Anzeige:
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Silbentrennung erfolgt nicht und führt zu überlangen Zeilen

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    23.11.2011
    Beiträge
    25

    Silbentrennung erfolgt nicht und führt zu überlangen Zeilen

    Hallo zusammen,
    ich habe ein Problem mit der Silbentrennung, die nicht erfolgt und zu übervollen Boxen führt. Ausgabe-PDF ist angehängt und Minimalbeispiel dazu untenstehend.

    Jemand eine Idee, woran das liegen könnte? Was ich so im Netz gefunden habe (versch. Pakete einbinden) brachte keine Abhilfe.

    Code:
    %---------------------------------------------------------------------------
    \documentclass%%
    %---------------------------------------------------------------------------
      [fontsize=11pt,%%          Schriftgroesse
    %---------------------------------------------------------------------------
    % Satzspiegel
       paper=a4%%               Papierformat
    ]{scrartcl}
    %---------------------------------------------------------------------------
    \usepackage[english, ngerman]{babel}
    \usepackage{lmodern}
    \usepackage[utf8]{inputenc}
    \usepackage[german=quotes]{csquotes}
    \usepackage[T1]{fontenc}
    \usepackage{microtype}
    \usepackage{blindtext}
    
    %---------------------------------------------------------------------------
    \begin{document}
    
    blabla bla Kraftressourcen Kraftressourcen Kraftressourcen Kraftressourcen Kraftressourcen Kraftressourcen Kraftressourcen Kraftressourcen Kraftressourcen \blindtext
    
    Erschöpfungssymptome Erschöpfungssymptome Erschöpfungssymptome Erschöpfungssymptome Erschöpfungssymptome Erschöpfungssymptome Erschöpfungssymptome Erschöpfungssymptome \blindtext
    
    Forschungserkenntnisse, Forschungserkenntnisse, Forschungserkenntnisse, Forschungserkenntnisse, Forschungserkenntnisse, Forschungserkenntnisse, Forschungserkenntnisse, \blindtext
    %---------------------------------------------------------------------------
    \end{document}
    %--------------------------------------------------------------------------
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  2. #2
    Registrierter Benutzer Avatar von rais
    Registriert seit
    18.07.2005
    Beiträge
    5.820
    Poste mal die dazugehörige Logdatei.

    VG
    Rainer
    There's nothing a good whack with a hammer won't fix!

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    23.11.2011
    Beiträge
    25
    Logdatei anbei.
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  4. #4
    Registrierter Benutzer Avatar von rais
    Registriert seit
    18.07.2005
    Beiträge
    5.820
    Na, da steht's doch:
    Code:
    Package babel Warning: No hyphenation patterns were preloaded for
    (babel)                the language `German (new orthography)' into the format.
    
    (babel)                Please, configure your TeX system to add them and
    (babel)                rebuild the format. Now I will use the patterns
    (babel)                preloaded for \language=0 instead on input line 47.
    Also hast Du entweder gar keine deutschen Trennmuster oder sie nur nicht aktiviert. Um beides kümmert sich eigentlich der Paketmanager (zumindest nehme ich an, daß das bei MikTeX auch so ist).
    VG
    Rainer
    There's nothing a good whack with a hammer won't fix!

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    23.11.2011
    Beiträge
    25
    Danke. Dann liegt es vermutlich daran, dass ich mein OS von Win auf Ubuntu 18.04 umgestellt habe und eventuell standardmäßig da nicht alles an Miktex mitinstalliert wird. Jetzt ist nur die Frage, was ich nachinstallieren muss. babel-german ist jedenfalls installiert und auch alle Sprachen laut Paketmanager.

  6. #6
    Registrierter Benutzer Avatar von rais
    Registriert seit
    18.07.2005
    Beiträge
    5.820
    babel-german ist quasi nur die Sprachumschaltung (vereinfacht ausgedrückt, ein paar andere Dinge gehören schon noch dazu, ganz genau kannst Du das unter `texdoc babel' erfahren). Die Trennmuster müssen im Format (das, was in der Logdatei in der ersten Zeile bei `preloaded format=' steht, in Deinem Fall pdflatex) bereits bekannt sein, AFAIK.

    Wie das konkret bei MikTeX auszusehen hat, kann ich nicht sagen (hab ich nie verwendet). Bei TeXLive würde ich in so einem Fall
    Code:
    tlmgr install hyphen-german
    oder, um ganz sicher zu gehen, daß wirklich alles dabei ist
    Code:
    tlmgr install collection-langgerman
    aufrufen.

    VG
    Rainer
    There's nothing a good whack with a hammer won't fix!

  7. #7
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    23.11.2011
    Beiträge
    25
    Ich hatte die Minimalvariante von Miktex installiert und habe es jetzt auf die Normalversion nachinstalliert. Funktioniert trotzdem nicht. Eigentlich sollten fehlende Paket eh on-the-fly nachinstalliert werden. Ich habe jetzt die betreffenden Begriffe mittels \hyphenation{...} getrennt, da ich das Dokument morgen abgeben muss.

    Falls jemand weiß wie das Problem unter Miktex / Ubuntu 18.04 zu lösen ist wäre ich dennoch dankbar, denn eine Dauerlösung ist das so nicht.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •