Anzeige:
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: [Paket Enumitem] - Abstände bei Zeilenumbruch innerhalb eines Items

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    12.11.2008
    Beiträge
    179

    [Paket Enumitem] - Abstände bei Zeilenumbruch innerhalb eines Items

    Hallo,

    Ich habe mir beim Paket "Enumitem" eigene Abstände definiert, um Aufzählungen in einer Tabelle etwas kompakter darzustellen. Wenn ich bei einem Aufzählungszeichen einen Text schreibe, der länger als die Tabellenbreite ist, dann gibt es einen automatischen Zeilenumbruch. In dem Fall ist der Abstand zwischen den Zeilen innerhalb eines Items sehr groß. (Rot Linie auf dem Bild). Bisher habe ich leider keine Option gefunden, wie ich diesen Abstand verändern kann.

    Weiß jemand, ob es dafür eine Option gibt, mit der man einstellen kann, wie groß dieser Abstand ist?

    Minimalbeispiel
    Code:
    \documentclass{scrartcl}
    \usepackage[ngerman]{babel}
    \usepackage{enumitem} 
    \newlist{lvitem}{itemize}{4} 
    \setlist[lvitem]{label=$\vcenter{\hbox{\tiny$\bullet$}}$,itemsep=-2mm,parsep=0mm,topsep=0mm,partopsep=0mm,itemindent=0mm,labelsep=1mm,leftmargin=1mm} 
    
    \begin{document}
    
       \begin{tabular}{ |p{5cm}|}
    		\hline
    		\begin{lvitem}
    			\item asd. asd das ads ads ads asd asd asd asd asd asd ads ads asd
    			\item ads asd ads ads ads ads asd ads ads asd
    		\end{lvitem}\\
    		\hline
    	\end{tabular}
    	 
     \end{document}
    Viele Grüße und vielen Dank im Voraus.
    Swizz
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #2
    Registrierter Benutzer Avatar von rais
    Registriert seit
    18.07.2005
    Beiträge
    5.767
    Dieser Abstand nennt sich Grundzeilenabstand (\baselineskip).
    Normalerweise ist dieser etwas größer als die Schrftgröße, damit es eine deutliche Trennung zwischen benachbarten Zeilen gibt, selbst wenn eine etwaige Überlänge der unteren Zeile auf eine Unterlänge der oberen Zeile stößt.
    Wenn Du diesen Abstand kleiner machst (wie bei Deinem Beispiel zwischen zwei Items), läufst Du Gefahr, daß eine solche Überlänge mit einer Unterlänge kollidiert oder der Zeilenabstand anfängt zu springen, so die Ausgaberoutine diese mögliche Kollision rechtzeitig mitbekommt.
    Ich würde bestenfalls diesen Zeilenabstand auf Schriftgröße reduzieren. Wenn das nicht genügt, nimm eine kleinere Schrift (dazu kannst Du testhalber den \footnotesize in der lvitemize-Definition einkommentieren).
    Code:
    \documentclass{scrartcl}
    \usepackage[ngerman]{babel}
    \usepackage{enumitem} 
    \newlist{lvitem}{itemize}{4} 
    \setlist[lvitem]{label=$\vcenter{\hbox{\tiny$\bullet$}}$,itemsep=-2mm,parsep=0mm,topsep=0mm,partopsep=0mm,itemindent=0mm,labelsep=1mm,leftmargin=1mm} 
    \newlist{lvitemii}{itemize}{4} 
    \setlist[lvitemii]{label=$\vcenter{\hbox{\tiny$\bullet$}}$,nosep,itemindent=0mm,labelsep=1mm,leftmargin=1mm} 
    
    \makeatletter
      \newcommand*\blskiplikefsize@fsize{}
      \newcommand*\blskiplikefsize{%
        \edef\blskiplikefsize@fsize{\f@size}%
        \fontsize{\blskiplikefsize@fsize pt}{\blskiplikefsize@fsize pt}\selectfont
      }
    \makeatother
    
    \newenvironment{lvitemize}{%
    %  \footnotesize
      \blskiplikefsize
      \begin{lvitemii}%
    }{%
      \end{lvitemii}\par
    }
      
    \begin{document}
    
      \begin{tabular}{ |p{5cm}|}
        \hline
        \begin{lvitem}
          \item asd. agy das ads ads ads asd asd asd asd asd asd ads ads agy
          \item ads asd ads ads ads ads asd ads ads asd
        \end{lvitem}\\
        \hline
        \begin{lvitemii}
          \item asd. agy das ads ads ads asd asd asd asd asd asd ads ads agy
          \item ads asd ads ads ads ads asd ads ads asd
        \end{lvitemii}\\
        \hline
        \begin{lvitemize}
          \item asd. agy das ads ads ads asd asd asd asd asd asd ads ads agy
          \item ads asd ads ads ads ads asd ads ads asd
        \end{lvitemize}\\
        \hline
      \end{tabular}
            	 
    \end{document}
    (ich habe mir erlaubt, hier und da "ds" durch "gy" zu ersetzen, um ein paar Unterlängen zu erhalten)

    VG
    Rainer
    There's nothing a good whack with a hammer won't fix!

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    12.11.2008
    Beiträge
    179
    Vielen herzlichen Dank. Das ist sehr hilfreich.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •