Anzeige:
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Schriftgröße Nummerierung Inhaltsverzeichnis

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    31.07.2009
    Beiträge
    63

    Schriftgröße Nummerierung Inhaltsverzeichnis

    Hallo,
    ich würde gerne die Schriftgröße der Nummerierung (bspw. Section-Nummer und Seitenzahl) im Inhaltsverzeichnis an die Schriftgröße der Überschriften anpassen.
    Wie funktioniert dies?
    Anbei ein Beispielcode.
    Danke!


    Code:
    \documentclass[12pt,a4paper, index=totoc, bibliography=totoc]{scrbook} 
     
    \usepackage[T1]{fontenc}
    \usepackage{ulem}
    \usepackage{classicthesis}
    \usepackage{arsclassica}
    \usepackage[OT1]{eulervm}
    
    \pagestyle{scrheadings} 
    
    \DeclareFixedFont{\sectionfont}{T1}{ppl}{m}{sc}{11}
    \renewcommand{\cftsecfont}{\sectionfont}
    
    \DeclareFixedFont{\subsectionfont}{T1}{ppl}{m}{sc}{4}
    \renewcommand{\cftsubsecfont}{\subsectionfont}
    
    
    \begin{document}
    
    {\textsf \tableofcontents}
    
    \chapter{Test 0}
    \section{Test 1}
    \subsection{Test 2}
    \subsection{Test 3}
    
    \end{document}

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.12.2005
    Beiträge
    1.311
    An einfachsten, indem Du die Umdefinierung von \cftsecfont und \cftsubsecfont weglässt. Denn eigentlich sind arcclassica und classicthesis ziemlich üble Hacks, die man entweder so verwenden sollte, wie sie sind oder gar nicht. Bei Änderungen kann alles mögliche geschehen. Die beiden Pakete machen nämlich diverse Dinge, die man eigentlich nicht tun sollte.

    Ansonsten und ohne Gewähr, da ich mich (wie einige andere Helfer auch) weigere, classicthesis oder arsclassica anzufassen: Da Du bereits in der Lage warst, die Schrift des Titels zu ändern, sollte es Dir nicht allzu schwer fallen, dass ggf. auch auf die Nummern anzuwenden. Siehe dazu \cftXpresnum und \cftXpagefont in der tocloft-Anleitung.

    Seltsam finde ich übrigens, dass Du bei eulervm als Encoding OT1 eingibst, obwohl Du mit fontenc das Encoding T1 lädst. Ich würde ja eher empfehlen, Option OT1 wegzulassen und die richtige Wahl des Encodings dem Paket zu überlassen. Aber Du weißt hoffentlich, was Du tust, während ich das Paket seit mindestens 10 Jahren nicht mehr verwendet habe.

    Edit: Ich sehe gerade, dass die Frage ein Crosspost ist. Auch in diesem Forum gilt, dass man als Fragesteller solche Crosspost verlinken sollte. Da Du im anderen Forum bereits darauf hingewiesen wurdest, finde ich es nicht schön, dass man Dich hier auch noch explizit darauf hinweisen muss.
    Geändert von klops (26-09-2018 um 13:43 Uhr)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •