Anzeige:
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: includegraphics mag bestimmte EPS-Datei nicht

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.11.2006
    Beiträge
    16

    includegraphics mag bestimmte EPS-Datei nicht

    Code:
    \documentclass[12pt,oneside,a4paper,fleqn]{article} 
    \usepackage[inner=2cm,outer=2cm,top=1cm,bottom=1cm,includeheadfoot]{geometry} 
    \usepackage{graphicx}
     
    \begin{document}
    
    \begin{center}
    \includegraphics{Bilder/Amygdala}
    \end{center}
    
    \end{document}
    Wenn ich dieses Minimalbeispiel kompiliere, spuckt TeX mir als Fehlermeldung aus:

    TeX capacity exceeded, sorry [.6=200000].
    (read 0)
    ü€
    l.9 \includegraphics{Bilder/Amygdala}

    Wenn ich das Bild durch andere ersetze (z.B. \includegraphics{Bilder/Bas}), klappt es wunderbar.
    Beide Bilder liegen als EPS im gleichen Ordner vor. Meiner Ansicht nach muss es an der EPS-Datei liegen, nicht an TeX (also sorry, dass ich hier frage =). Aber ich verstehe nicht, was an der EPS-Datei "falsch" sein kann (liegt aber daran, dass ich von EPS-Dateien eher keine Ahnung habe). Der Ursprung der Datei ist ein JPEG, das ich in Photoshop öffne und als EPS speichere. Kann sich jemand von euch erklären, was ich falsch mache / anders manchen könnte?

    Vielen Dank!
    Geändert von Agrajag (09-09-2018 um 11:05 Uhr) Grund: (Code nicht richtig eingetippt)

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.12.2005
    Beiträge
    1.311
    Leider ist die Meldung unvollständig, so dass man nicht sehen kann, welche TeX capacity nicht ausreicht. Außerdem fehlt die EPS-Datei, so dass man nicht ermitteln kann, was das konkrete Problem ist. Nachfolgend daher nur einige Erklärungen und Spekulationen.

    Der EPS-Treiber für graphics muss die EPS-Datei lesen, um die BoundingBox zu finden. Ich weiß nun nicht, wie Photoshop die JPEG-Datei in eine EPS-Datei umwandelt. Es kann aber sein, dass dabei für TeX eine zu lange Zeile entsteht und die BoundingBox erst dahinter steht. Dann kann es zu so einem Fehler kommen.

    Mit der Umwandlung per jpeg2eps hatte ich solche Probleme ano dazumals nicht. Allerdings habe ich seit Jahrzehnten kein JPEG mehr in EPS umgewandelt, da ich entweder pdflatex oder lualatex verwende und damit JPEG und PNG direkt einlesen kann (xelatex kann es auch). Den Weg über latex nach DVI und von da mit dvips zu PS und von da mit pstopdf o. ä. zu PDF betrachte ich als veraltet. Selbst bei Verwendung von pstricks nimmt man den nicht mehr selbst, sondern verwendet ein Paket, das nur die pstricks-Teile auf einem solchen Weg in PDF umwandelt, das dann ins eigentliche, mit pdflatex verarbeitete Dokument eingebunden wird.

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.11.2006
    Beiträge
    16
    Hallo klops,
    danke für Deine sehr schnelle Antwort! Zunächst mal: Ich konnte das Problem lösen - oder sagen wir "die Symptome" -, und da hast Du mich draufgebracht.

    Das mit der Fehlermeldung ... ich hatte nicht mehr Meldung als das. Als Du das geschrieben hattest, dachte ich mir dann, ich hätte noch in die log-Datei schauen und daraus kopieren können ... weiß aber nicht, ob das mehr geholfen hätte. Gefühlt stand da nicht viel mehr - aber, wie gesagt, was weiß ich schon. =)

    Deine Erkärungen zur EPS-Datei finde ich interessant ... offenbar sollte ich mich hier mal etwas kundiger machen. Nun hatte ich nach einem Umweg über jpeg2eps, was ich in meiner Einfalt auch nicht zum Laufen gebracht habe, aber immerhin den Gedanken: Wenn Ghostscript die JPEG-Datei mittels einer PS-Datei zu einer EPS-Datei umwandeln kann, dann kann das Acrobat im Zweifel auch. Das hat dann auch funktioniert: JPEG in Acrobat öffnen (statt in Photoshop) und DANN als eps speichern.

    Ob das jetzt die Lösung für alle zukünftigen EPS-Probleme bei mir sein wird, weiß ich nicht. Für den Moment hat es aber geholfen. Und Deine Hinweise auf pdflatex und lualatex habe ich auch wahrgenommen ... ich weiß aber nicht, ob ich den "Sprung" so bald schaffe(n will), wenn eigentlich alles im Moment funktioniert (Stichwort 'running system' und so).

    Auf jeden Fall aber nochmals danke dafür, dass Du so schnell reagiert hast!

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •