Anzeige:
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Schriftart vereinheitlichen bei moderncv

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    18.09.2015
    Beiträge
    4

    Schriftart vereinheitlichen bei moderncv

    Hallo zusammen,
    ich schreibe meinen Lebenslauf mit moderncv und habe ein kleines Problem mit den Schriftarten. Da ich mein Anschreiben mit \sfdefault schreibe, möchte ich das auch beim Lebenslauf durchgehend so handhaben. An den meisten Stellen habe ich das auch hinbekommen, allerdings sind die Adresszeile und die zweite Info bei den Stationen im Lebenslauf kursiv. Ich habe versucht, mit renewcommand die Standard Schrift zu erzwingen (im Beispiel mit % vorher gekennzeichnet), dann verrutscht aber in der PDF die Kopfzeile und es kommen Fehler im PDF. Vor der Zeile steht dann phv oder lmss als gedruckter Text. Über Hilfe würde ich mich freuen! Gruß, Nils

    Code:
    \documentclass[11pt,a4paper,sfdefault]{moderncv}
    \pagestyle{empty}
    \moderncvtheme[blue]{classic}                
    \usepackage[T1]{fontenc}
    \usepackage[utf8x]{inputenc} 
    \usepackage{lmodern}
    \renewcommand*{\familydefault}{\sfdefault}
    
    \renewcommand*{\namefont}{\fontsize{26}{26}\upshape}
    %\renewcommand*{\addressfont}{\familydefault}
    %\renewcommand*{\title}{\familydefault}
    \firstname{Vorname}
    \familyname{\\ \\Nachname}
    \title{Lebenslauf}              
    \address{Strasse Hausnummer}{PLZ Stadt}    
    \mobile{Telefon  }                    
                   
    \email{vorname.nachname@web.de}                 
    \extrainfo{geboren am 01. Januar 1900 in Stadt} 
    
    \begin{document}
    \maketitle
    \section{Praktische Erfahrungen}
    \vspace{-2mm}
    \cventry{08/12--07/15}{Job}{Firma}{Stadt}{}{}{}
    \cvlistitem{Text}
    \cvlistitem{Text}
    
    
    \end{document}

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.12.2005
    Beiträge
    1.311
    \normalfont wählt die Grundschrift. \familydefault enthält dagegen den Namen der Familie der Grundschrift.

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    18.09.2015
    Beiträge
    4
    Mit \normalfont anstatt \familydefault verrutscht die Kopfzeile nur. Ich habe mal einen Screenshot angehängt. Bei meinem Beispiel habe ich ja im Grunde das geschafft, was ich will, nur dieses lmss vorher muss noch weg. Fehlt mir vielleicht ein Paket, das ich nicht installiert hab?

    familydefault.jpgnormalfont.jpg

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.07.2013
    Beiträge
    193
    Du kannst einen ganz böen Hack anwenden, um alle schräg gestellten Instanzen (nicht kursiv) aufrecht zu machen. Aber sei gewarnt, das könnte dir irgendwann ins Gesicht treten.

    Code:
    \let\slshape\upshape
    Weiterhin \familyname{\\[\baselineskip]Nachname}


    Solang du kein Schweizer bist, wird Straße mit Eszett geschrieben.

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    18.09.2015
    Beiträge
    4
    Ah, wunderbar. Funktioniert! Hoffentlich brauch ich kursiv nie, dann sollte das ja so problemlos klappen.
    Straße hab ich zum Glück im richtigen Dokument immer richtig geschrieben

    Vielen Dank!

  6. #6
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.12.2005
    Beiträge
    1.311
    Ich weiß ja nicht, was Du probiert hast, aber \normalfont statt \familydefault beim Einstellen der Fonts für Adresse und Titel funktioniert einwandfrei. Dein Beispiel lässt hingegen eher vermuten, dass Du an den Stellen noch immer \familydefault hast.
    Code:
    \documentclass[11pt,a4paper,sfdefault]{moderncv}
    \pagestyle{empty}
    \moderncvtheme[blue]{classic}                
    \usepackage[T1]{fontenc}
    \usepackage[utf8]{inputenc} % utf8x macht häufig Ärger und wird selten benötigt
    \usepackage{lmodern}
    \renewcommand*{\familydefault}{\sfdefault}% Name der Default-Familie festlegen
    
    \renewcommand*{\namefont}{\fontsize{26}{26}\upshape}
    \renewcommand*{\addressfont}{\normalfont}% Grundschrift verwenden
    \renewcommand*{\titlefont}{\normalfont}% Grundschrift verwenden
    \firstname{Vorname}
    \familyname{\\[1ex]Nachname}
    \title{Lebenslauf}            
    \address{Strasse Hausnummer}{PLZ Stadt}    
    \mobile{Telefon  }                    
                   
    \email{vorname.nachname@web.de}                 
    \extrainfo{geboren am 01. Januar 1900 in Stadt} 
    
    \begin{document}
    \maketitle
    \section{Praktische Erfahrungen}
    \vspace{-2mm}
    \cventry{08/12--07/15}{Job}{Firma}{Stadt}{}{}{}
    \cvlistitem{Text}
    \cvlistitem{Text}
    
    
    \end{document}
    Als Lektüre sei der fntguide empfohlen.

  7. #7
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    18.09.2015
    Beiträge
    4
    Hmm, tatsächlich. So funktionierts auch. Ich hatte den Befehl von \familydefault zusätzlich geändert, weil ich dachte, dass man den definieren muss. Hab deinen Post falsch verstanden. So stands dann da:

    \renewcommand*{\normalfont}{\sfdefault}

    Arbeite nicht so oft mit Latex Aber gut, danke euch beiden!

  8. #8
    Registrierter Benutzer Avatar von rais
    Registriert seit
    18.07.2005
    Beiträge
    5.845
    Zitat Zitat von Nille Beitrag anzeigen
    Hmm, tatsächlich. So funktionierts auch. Ich hatte den Befehl von \familydefault zusätzlich geändert, weil ich dachte, dass man den definieren muss. Hab deinen Post falsch verstanden. So stands dann da:

    \renewcommand*{\normalfont}{\sfdefault}
    wenn Du der Klasse die Option `sans' mitgibst, würde moderncv sich um die Umstellung auf Serifenlose kümmern, d.h. Du könntest Dir den
    Code:
    \renewcommand*{\familydefault}{\sfdefault}
    sogar sparen.

    VG
    Rainer
    There's nothing a good whack with a hammer won't fix!

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •