Anzeige:
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Horizontale Linie oben und unten

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.05.2014
    Beiträge
    5

    Horizontale Linie oben und unten

    Hallo alle Zusammen

    Ich bin ganz neu im Forum, also falls das hier nicht reinpasst tut es mir leid.

    Ich bin auf der Suche nach Hilfe für ein Darstellungsproblem bei meiner Diplomarbeit und dachte, dass vielleicht hier jemand eine Lösung hat

    Ich benutze LaTex das erste mal zum Verfassen einer Arbeit, bin also absoluter Neuling. Bisher gings gut, aber jetzt habe ich ein Problem auf das ich noch keine Lösung gefunden habe. Und zwar würde ich gerne eine Darstellung replizieren, die so aussieht:

    https://www.dropbox.com/s/a6uqo4w9ykl4zgb/Beispiel.png

    (Ich hoffe das funktioniert, sehe sonst keinen Weg euch das Bild zu zeigen..)

    Also eine Reihe von Zahlen, wobei oben und unten gewisse Elemente miteinander verbunden sind.

    Ich habe es geschafft, so etwas ähnliches, nur viel hässlicher zu produzieren. Ich habe folgendes verwendet:

    Code:
    \begin{center}
    
    $\overline{1\quad2}$\quad$\overline{3\quad4\quad5}$\quad$\overline{6\quad7\quad8}$\quad$\overline{9}$\\
    
    $\underline{1\quad2\quad3}$\quad$\underline{4\quad5}$\quad$\underline{6\quad7}$\quad$\underline{8\quad9}$
    
    \end{center}
    Das sieht nicht schön aus, weil die Linie unten nicht gepunktet/gestrichelt ist und die Linie auch noch sehr sehr nahe an den Zahlen ist. Zudem scheint es mir sogar für mein momentanes LaTex Niveau dilettantisch

    Ich benutze den TexMaker, Version 4.1.1

    Code:
    \documentclass[a4paper,12pt]{article}
    \usepackage[utf8]{inputenc}
    \usepackage{graphicx}
    \usepackage[T1]{fontenc}
    \usepackage{amsmath}
    \usepackage{amssymb}
    \usepackage{amstext}
    \usepackage{amsfonts}
    \usepackage{mathrsfs}
    \usepackage{array}
    \bibliographystyle{unsrt}
    So sieht der Anfang meines Dokuments aus, falls das hilft.

    Für jede Art von Tipp/Link oder Hilfe wäre ich unendlich dankbar!

    Darnol

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.10.2005
    Beiträge
    40
    Code:
    \documentclass{article}
    
    \newcommand{\bardots}{\smash{\parbox[b]{1.2em}{\rule{1.2em}{0.2ex}\\[-1ex]\dots}}}
    \newcommand{\justbar}{\smash{\parbox[b]{1.2em}{\rule{1.2em}{0.2ex}\\[-1ex]\phantom{\dots}}}}
    \newcommand{\justdots}{\smash{\parbox[b]{1.2em}{\dots}}}
    
    \begin{document}
    
    1\bardots 2\justbar 3\justdots 4
    
    
    \end{document}

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.05.2014
    Beiträge
    5
    Genau das habe ich gebraucht!
    Tausend Dank!!

    Wenn es nicht zu dreist ist noch etwas zu erbitten:
    Könntest du mir auch noch einen Befehl schreiben, für den Fall dass ich zwischen zwei Elementen weder Punkte noch Linien möchte? Aber mit dem selben Abstand, damit es einheitlich aussieht?

    Vielen Dank schon im Voraus

  4. #4
    Registrierter Benutzer Avatar von Donalduck
    Registriert seit
    08.05.2007
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    754
    Dafür kannst du dann entsprechend das nehmen:
    Code:
    \newcommand{\justempty}{\smash{\parbox[b]{1.2em}{\phantom{\dots}}}}
    EDIT: grml... Der Abstand ist dann aus irgendeinem Grund etwas größer als bei den anderen (sieht man aber nicht wirklich). Hab jetzt leider keine Zeit nachzusehen wieso.
    Geändert von Donalduck (01-05-2014 um 17:51 Uhr)

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.05.2009
    Beiträge
    4.043
    Zitat Zitat von Donalduck Beitrag anzeigen

    EDIT: grml... Der Abstand ist dann aus irgendeinem Grund etwas größer als bei den anderen (sieht man aber nicht wirklich). Hab jetzt leider keine Zeit nachzusehen wieso.
    Weil deine \parbox{1.2em} oben alle overfull sind,


    Overfull \hbox (1.33334pt too wide)

  6. #6
    Registrierter Benutzer Avatar von Donalduck
    Registriert seit
    08.05.2007
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    754
    Hm Tatsache, das hatte ich nicth gesehen. Waren aber auch nicht meine Boxen

    Ok, so gehts jetzt aber:
    Code:
    \newcommand{\justempty}{\smash{\parbox[b]{1.2em}{\ }}}
    Gefällt mir aber eigentlich wirklich nicht und geht wahrscheinlich wesentlich einfacher.
    Geändert von Donalduck (01-05-2014 um 17:54 Uhr)

  7. #7
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.05.2014
    Beiträge
    5
    Zitat Zitat von Donalduck Beitrag anzeigen
    Hm Tatsache, das hatte ich nicth gesehen. Waren aber auch nicht meine Boxen

    Ok, so gehts jetzt aber:
    Code:
    \newcommand{\justempty}{\smash{\parbox[b]{1.2em}{\ }}}
    Gefällt mir aber eigentlich wirklich nicht und geht wahrscheinlich wesentlich einfacher.
    Danke! Das funktioniert tiptop

    Danke an alle die mir geholfen haben, und das auch noch so schnell

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •