Anzeige:
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: labelOffset/ylabeloffset bei benutzerdefinierter Achsenbeschriftung kein Effekt

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    13.04.2014
    Beiträge
    3

    labelOffset/ylabeloffset bei benutzerdefinierter Achsenbeschriftung kein Effekt

    Hallo alle zusammen,

    ich würde mich selbst nicht mehr als ganz so neu in der LaTeX/PSTricks Welt bezeichnen, aber ich bin auf ein Problem gestoßen, welches ich auch nach 3 Tagen probieren, Internetrecherche etc nicht lösen konnte.

    Folgendes Minimalbeispiel zur Veranschaulichung (dem einen oder anderen könnte es bekannt vorkommen ;-) aber das Problem besteht eben auch hier wie in meinem Original und das Übertragen ist dann das geringste Problem)
    Code:
    \documentclass{article}
    \usepackage{etex}
    \usepackage[textsize=footnotesize, ngerman]{todonotes}
    \usepackage[ansinew]{inputenc}
    \usepackage{amsmath, amssymb, amstext, amsthm,arydshln, booktabs, colortbl, graphicx, longtable, epsfig, makeidx, multirow,  setspace, subfig, lscape, latexsym, rotating, wasysym, vmargin}
    \usepackage[dvipsnames]{pstricks}
    \usepackage{pst-bar,pst-tree, pstricks-add}
    \begin{document}
    \psset{ mathLabel=false,
      xLabels={,A,b,C,d,E},
      yLabels={c,A,b,},
      labelOffset=-0.5}
    \begin{psgraph}{->}(5,2){6cm}{2cm}
    \end{psgraph}
    \end{document}
    Eigentlich möchte ich nur, dass auch auf der y-Achse das c, A, b analog zur x.Achse zwischen den ticks steht. Kommentiere ich die Label-Definition (yLabels={c,A,b,}) aus funktioniert das auch wunderbar, aber erscheinen eben die voreingestellten Zahlen. Dies ist sowohl bei labelOffset als auch bei ylabelOffset der Fall. Mir ist bewusst, dass es auch russisch geht (mit uput usw.) aber da es sich um eine Vorlage für eine größere Anzahl von Diagrammen handelt, wäre es deutlich zielführender, dies mit dem dafür vorgesehen Befehl durchführen zu können. Also bin ich zu blind für irgendetwas nach den drei Tagen?

    Viele Grüße und schon einmal Danke für die Hilfe!

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    13.04.2014
    Beiträge
    3
    kurze Ergänzung:

    Wer denkt es liegt an \psgraph - auch für das einfachste Beispiel - bei gleicher Präambel wie zuvor -

    Code:
    \psset{ mathLabel=false,
      xLabels={,A,b,C,d,E},
      yLabels={c,A,b,},
      labelOffset=-0.5}
    	\begin{pspicture}(0,0)(10,10)
    	\psaxes{->}(0,0)(10,10)
    	\end{pspicture}
    funktioniert es leider nicht Ich bin weiter dran, aber schlauer werde ich nicht

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.05.2009
    Beiträge
    4.043
    Ich glaube nicht, dass es geht. Möglicherweise ein Versehen. Mach doch einfach einen Bugreport (aber nimm diese ganzen Pakete, die mit dem Problem nichts zu tun haben, vorher raus. \documentclass{article}
    \usepackage{pst-plot} als Präambel reicht völlig aus).

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    24.04.2009
    Beiträge
    209
    Kein direkte Lösung für das Problem, aber vielleicht trotzdem eine Hilfe könnte das Erstellen des Diagramms mit dem pgfplots-Paket sein.

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    13.04.2014
    Beiträge
    3
    Schade, das es ein Versehen/Bug ist habe ich auch schon vermutet. Wohin sende ich den Bug Report, das er nicht im Niemandsland endet? pstricks@tug.org?

    pgfplots ist ein guter Tipp, jedoch habe ich noch nie mit dem tikz-Paket gearbeitet und da sich meine Diss dem Ende nähert fehlt mir eigentlich (leider) die Zeit dazu.

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •