Anzeige:
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: pdf's von sehr vielen .tex Datein erstellen?

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    24.05.2013
    Beiträge
    56

    pdf's von sehr vielen .tex Datein erstellen?

    Ich habe eine sehr großen haufen an .tex Datein, die ich alle gerne kompeliert hätte, um die pdf's zu haben.
    Gibt es eine andere Möglichkeit an die ran zu kommen, ohne jedes mit dem TeXnicCenter zu öffnen und per Hand zu kompelieren?

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.12.2005
    Beiträge
    1.311
    Entweder ein kleines batch für CMD oder ein Skript für die Windows Power Shell schreiben, das lediglich aus einer Schleife über die Dateien (Wildcards sind dabei möglich) besteht, in der pdflatex oder texify oder was immer sonst für das Erstellen der PDFs notwendig ist aufgerufen wird.

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    24.05.2013
    Beiträge
    56
    mhhh. ich entscheid mich mal für die batch variante. doch hab ich mit sowas kaum-gar keine erfahrung. einen tip, wie ich mir die besorgen kann?

  4. #4
    Registrierter Benutzer Avatar von bobmalaria
    Registriert seit
    28.11.2006
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    4.174
    hi,

    in windows kannst du dir mit dem notepad eine batch.bat datei erstellen mit dem inhalt

    Code:
    @echo off
    for %%a in (*.tex) do pdflatex -interaction=nonstopmode %%a
    @echo finished batch
    diese bat datei dann einfach ausführen und es sollten alle pdf erstellt werden.
    Mein Ball ist umgefallen

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.12.2005
    Beiträge
    1.311
    Wenn man bei Big Brother (aka Google) nach "Windows CMD" sucht, landet man u. a. bei dem sehr nützlichen An A-Z Index of the Windows CMD command line. Es gibt auch so etwas ähnliches von Microsoft selbst.

  6. #6
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    24.05.2013
    Beiträge
    56
    ich bin beim stöbern auf folgendes gestoßen:
    http://upload.wikimedia.org/wikibooks/de/3/33/Batch.pdf

    und habe mir nun einmal fogendes zusammengebastelt:

    Code:
    for /r %%x in (*.tex) do pdflatex "%%x"
    also recht ähnlich zu bobmalaria code...

    Zitat Zitat von bobmalaria Beitrag anzeigen
    hi,
    diese bat datei dann einfach ausführen und es sollten alle pdf erstellt werden.
    genauso habe ich es auch gemacht, natürlich im richtigen Ordner... Allerdings funktioniert es nicht. Sowohl mit meiner, als auch mit bobmalaria variante... woran könnte es liegen? es wird zwar eindeutig irgendetwas gemacht, aber ein pdf ist danach nicht vorhanden...

    vielen dank für die nette Hilfe, max

  7. #7
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    06.03.2010
    Ort
    St. Petersburg, Russland
    Beiträge
    2.456
    Von der Kommandozeile laufen lassen und gucken, was für Fehler kommen

  8. #8
    Registrierter Benutzer Avatar von bobmalaria
    Registriert seit
    28.11.2006
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    4.174
    hi,

    das /r brauchst du nicht, wenn es nur um den aktuelle ordner geht. das ist nämlich nur die rekursive suche, also die suche in unterordnern.

    ansonsten ist der code identisch zu meinem ob man jetzt x oder a oder z als variable für die dateinamen nimmt ist auch egal.

    damit es funktioniert muss die bat datei im gleichen ordener wie die tex dateien liegen

    dann am besten windows taste drücken, CMD eingeben und die kommandozeile öffnen.

    dort in den ordner navigieren

    und

    batch.bat ausführen.

    du kannst auch im ordner direkt den code als einzeiler eingeben, also

    Code:
    for %%a in (*.tex) do pdflatex -interaction=nonstopmode %%a
    ich hab es getestet, es geht bei mir.
    Mein Ball ist umgefallen

  9. #9
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    24.05.2013
    Beiträge
    56
    mhhh. also bei mir funktioniert es leider nicht...

    als fehler kommt:
    This is pdfTex, Version 3.1415926-1.40.11 (MikTex 2.9 64-bit)
    (Fatal format filr error: I'm stymied)

    ich denke mal, dass liegt daran, dass ich zweo verschiedene versionen von miktex installiert habe... zumindest nach dieser seite: (http://www.tex.ac.uk/cgi-bin/texfaq2...el=formatstymy)

    naja. ich denke das krieg ich noch hin zu richten. danke euch.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •