Anzeige:
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Englischer Titel der Diplomarbeit

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.10.2006
    Beiträge
    14

    Englischer Titel der Diplomarbeit

    Hallo Latex-Freunde,

    meine Frage ist zwar ein bißchen Off-Topic, ich glaub aber dass einige von Euch die Antwort wissen.

    Meine Diplomarbeit ist in Deutsch, ich benötige aber einen englischen Titel für das Zertifikat. Wie sind die Regeln für englische Titel von wissenschaftlichen Arbeiten in Bezug auf Groß/Kleinschreibung?

    Bsp eines realen Titels:
    Integrated computational intelligence and Japanese candlestick method for short-term financial forecasting
    oder
    Forecasting Volatility in Financial Markets
    oder
    Support vector machine with adaptive parameters in financial time series forecasting
    Ich kann bei Titeln von englischen Wissenschaftlichen Arbeiten kein durchgängiges System im Hinblick auf Groß- und Kleinschreibung erkennen.

    mein Titel sollte so lauten:
    Forecasting Financial Time Series with Japanese Candlesticks
    Danke im Voraus für die Unterstützung
    Andreas

  2. #2
    Registrierter Benutzer Avatar von Donalduck
    Registriert seit
    08.05.2007
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    754
    Ich persönlich würde deinen Titel so lassen wie er jetzt ist, das schaut ganz gut aus finde ich. Bei Wikipedia gibts auch eine Übersicht der Möglichkeiten, und auch die die du dir wohl rausgesucht hast:
    Among U.S. book publishers (but not newspaper publishers), it is a common typographic practice to capitalize "important" words in titles and headings. This is an old form of emphasis, similar to the more modern practice of using a larger or boldface font for titles. Most capitalize all words except for closed-class words, or articles, prepositions and conjunctions.

  3. #3
    Registrierter Benutzer Avatar von bobmalaria
    Registriert seit
    28.11.2006
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    4.174
    hi,

    ich lebe seit vier jahren in england und habe auch bisher kein system erkannt

    bei ueberschriften wird munter gross geschrieben um das wort 'wichtiger' zu machen.

    so wird z.b. aus 'tunable diode laser' eben 'Tunable Diode Laser' was auch daher kommen duerfte das das TDL eine gaengige abkuerzung ist.

    so wuerde ich z.b. auch Candlestick Method gross schreiben, einfach weil das ein gaengiges schlagwort sein duerfte.

    gruss
    Mein Ball ist umgefallen

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.12.2005
    Beiträge
    1.312
    Bei Titeln/Überschriften in Englisch kommt es darauf an, welcher typographischen Schule man angehört. Neben den gängigen Satzvorschriften aus Cambridge und Oxford gibt es auch noch welche von unterschiedlichen Verlagen. Verbreitet sind zwei Systeme:
    1. Alle Substantive, Verben und Adjektive werden groß geschrieben, Pronomen, Artikel etc. bleiben jedoch klein. Bei den Substantiven, Verben und Adjektiven gibt es ggf. noch die Einschränkung, dass erst aber einer bestimmten Anzahl von Buchstaben im Wort groß geschrieben wird (meist 4).
    2. Alles wird so geschrieben, wie es nach den allgemeinen orthographischen Regeln zu schreiben ist, lediglich das erste Wort wird unabhängig davon, dass Überschriften und Titel normalerweise keine Sätze sind wie ein Satzanfang groß geschrieben.

    Dazu kommen dann Mischsysteme, bei denen nur Titel, aber nicht Überschriften oder nur Überschriften auf höherer Ebene von der ersten Regel erfasst werden, alle andere aber die zweite Regel verwenden. Teilweise werden Adjektive auch klein geschrieben.

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.10.2006
    Beiträge
    14
    Danke für die Antworten. Ich denke, ich mache nichts falsch, wenn ich die Schreibweise meines Titels so belasse wie in der vorigen Post.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •