Anzeige:
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Kopfzeilenproblem in LYX

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.07.2012
    Beiträge
    3

    Exclamation Kopfzeilenproblem in LYX

    Hallo,

    ich verwende Lyx und habe eine Arbeit in der Dokumentenklasse article erstellt.
    Generell bekomme ich als Kopfzeile Hauptkapitel (links) - Unterkapitel (rechts).

    Im Literaturverzeichnis möchte ich jedoch gar keine Kopfzeile haben, wenn ich aber "\thispagestyle{empty}" lokal verwende, hat nur die erste von zwei Seiten des Literaturverzeichnisses keine Kopfzeile.
    Kann man das irgendwie erweitern, so dass alle Seiten keine Kopfzeile dort haben? und es nicht nur auf die 1. Seite (wie thispagestyle) auswirkt.

    Zweite Frage:
    Mein Inhaltsverzeichnis hat auch eine Kopfzeile, in der zweimal Inhaltsverzeichnis steht, da es offensichtlich nicht erkennt, dass ein Inhaltsverzeichnis nicht nochmal einen Unterabschnitt Inhaltsverzeichnis hat.
    Wie kann ich lokal für die zwei Seiten meines generierten Inhaltsverzeichnis selbst die Kopfzeile rechts definieren?

    Welchen lokalen TEX-Code muss man dafür einfügen?

    Schonmal vielen Dank für euer Hilfe !

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    06.08.2008
    Beiträge
    1.015
    Code:
    \pagestyle{empty}
    schaltet die Kopf- und Fußzeilen für diese und alle folgenden Seiten aus.

    Die Formatierung der Kopf- und Fußzeilen hängt davon ab, welches Paket du/Lyx dazu verwendest. Das vielzitierte Minimalbeispiel würde hier sicher helfen

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.07.2012
    Beiträge
    3

    Exclamation

    mh, ja, aber mit "\pagestyle{empty}" habe ich im gesamten Dokument nicht mehr die Kopfzeile, die die Dokumentklasse article mitbringt.

    Kann man das auch wieder "einschalten" oder rückgängig machen in späteren Abschnitten?
    weil ab der Einleitung möchte ich ja die kopfzeile wieder haben, nur eben nicht im Inhaltsverzeichnis

    oder man definiert die kopfzeile dann in der einleitung wieder neu. frägt sich nur, welchen TEXcode bräuchte ich , wenn ich in der Kopfzeile Kapitel(links) - Unterkapitel (rechts) haben möchte mit einer durchgehenden Linie darunter ?

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    06.03.2010
    Ort
    St. Petersburg, Russland
    Beiträge
    2.454
    Probier das Wiedereinschalten mal mit \pagestyle{headings}. Welcher Seitenstil eingestellt ist, hängt allerdings von deinen Paketen und Einstellungen ab. Sieh mal nach, ob du im Vorspann einen \pagestyle-Befehl hast und wie dieser lautet. Den musst du dann wiederholen, um auf deinen normalen Stil zurückzuschalten.

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.07.2012
    Beiträge
    3
    nein, in meinem vorspann habe ich kein "\pagestyle" stehen
    wenn ich "\pagestyle{headings}" verwende, bekomme ich nur die jeweilige Überschrift (links) und die Zeitenzahl (rechts).

    was muss ich angeben, dass ich als kopfzeile stattdessen
    links : Abschnitt
    rechts: unterabschnitt habe
    und das ganze unterstrichen ist???

    das ist eigentlich die Standardeinstellung von article. vlt gibts einen Befehl zu ihr zurückzukehren statt \pagestyle{headings}" ?

    \lhead habe ich schon gefunden, aber ich weiß nicht, was ich dannach angeben muss um immer den Abschnitt dort stehen zu haben.

  6. #6
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    06.08.2008
    Beiträge
    1.015

    Arrow

    Wie gesagt können wir, ohne deinen Quellcode zu kennen, auch nur raten.

    Pakete, die Kopf/Fußzeilen manipulieren, sind z.B. fancyhdr oder scrpage2 (Liste auf CTAN). Auch einige Dokumentenklassen bieten direkt Optionen zum Einstellen der Kopf/Fußzeilen an.
    Zitat Zitat von hakaze Beitrag anzeigen
    Das vielzitierte Minimalbeispiel würde hier sicher helfen

  7. #7
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    06.03.2010
    Ort
    St. Petersburg, Russland
    Beiträge
    2.454
    Um ein Minimalbeispiel zu erstellen, baust du ein Dokument, das nur so viel Text und Einstellungen enthält, wie nötig sind, um das Problem zu demonstrieren. Dann gehst du bei "Datei" auf "exportieren" und exportierst es als .tex-Datei. Diese öffnest du dann mit einem normalen Texteditor wie z.B. Notepad und kopierst sie vollständig hier ins Forum, wobei du die [ CODE]...[ /CODE] Tags benutzt (#-Zeichen in der Formatierungsleiste).

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •