Anzeige:
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: 2 Minipages nebeneinander

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.12.2009
    Beiträge
    59

    2 Minipages nebeneinander

    Hallo zusammen,

    ich versuche zwei Minipages nebeneinander zu setzen (wie ein zweispaltiges Layout), die beide oben an der selben Stelle beginnen. Mein Versuch:


    Code:
    \documentclass[a4paper]{scrlttr2}
    \usepackage[ngerman]{babel}
    \usepackage[utf8]{inputenc}
    
    \begin{document}
    
    % Linke Minipage
    \noindent\begin{minipage}[t]{5cm}
    \flushleft
    \begin{tabular}{|c|c|c|}
    \hline
     A & B & C \\
    \hline
     1 & 2 & 3  \\
    \hline 
     4 & 5 & 6 \\
    \hline
    \end{tabular}
    \end{minipage}
    
    % Rechte Minipage
    \noindent\begin{minipage}[t]{5cm}
    \flushright
    \begin{tabular}{|c|c|c|}
    \hline
     A & B & C \\
    \hline
    \end{tabular}
    \end{minipage}
    
    \end{document}

    Wie ihr seht, sind die beiden leider nicht nebeneinander, obwohl ich dachte, das mit [t] sichergestellt zu haben. Weiß jemand, was ich da falsch mache?

    Vielen Dank,

    Andi

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.05.2009
    Beiträge
    4.043
    Sie sind schon nebeneinander:

    Code:
    \documentclass[a4paper]{scrlttr2}
    \usepackage[ngerman]{babel}
    \usepackage[utf8]{inputenc}
    
    \begin{document}
    
    % Linke Minipage
    \noindent\begin{minipage}[t]{5cm}
    \flushleft
    \begin{tabular}{|c|c|c|}
    \hline
     A & B & C \\
    \hline
     1 & 2 & 3  \\
    \hline
     4 & 5 & 6 \\
    \hline
    \end{tabular}links\\noch eine linie
    \end{minipage}
    mitte
    % Rechte Minipage
    \noindent\begin{minipage}[t]{5cm}
    \flushright
    rechts\begin{tabular}{|c|c|c|}
    \hline
     A & B & C \\
    \hline
    \end{tabular}\\
    noch eine linie
    \end{minipage}
    
    \end{document}

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    06.03.2010
    Ort
    St. Petersburg, Russland
    Beiträge
    2.456
    Du darfst nur keinen Absatz (Leerzeile) dazwischen machen. Wenn du die Leerzeile für die Übersichtlickeit im Code brauchst, kannst du sie ja auskommentieren.

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.12.2009
    Beiträge
    59
    Hallo Ulrike,

    viele Dank, das war schonmal der erste Schritt :-) Jetzt gehts mir aber wie gesagt noch darum, dass auch alle oben auf gleicher Höhe anfangen: Das Wort "rechts" steht ja jetzt auf Höhe von "1 2 3", sollte aber auf Höhe von "A B C" stehen. Ist das machbar?

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.05.2009
    Beiträge
    4.043
    Natürlich. Du musst nur mal darüber nachdenken, wie du die erste Zeile der tabular-Umgebungen auf eine Höhe mit den Texten "links" und "rechts" bekommst.

  6. #6
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.12.2009
    Beiträge
    59
    Und wie könnte ich da machen? Natürlich könnte man an vspace denken, aber ich hätte das ganze gerne flexible. Sowohl in der rechten als auch in der linken Tabelle sollen sich mehrere (verschieden viele) Einträge befinden. Auch wenn in der linken Tabelle mehr Einträge als in der rechten sind, sollen bei aber bündig oben mit dem Text beginnen...

  7. #7
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.05.2009
    Beiträge
    4.043
    Und wie könnte ich da machen?
    In dem du die erste Zeile Tabellen an der (inneren) Grundlinie ausrichtest:

    Code:
    \begin{tabular}[t]{....}

  8. #8
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.12.2009
    Beiträge
    59
    So klappts!!! Super, vielen Dank!!

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •