Anzeige:
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 20

Thema: supertabular zusatztitelzeile auf nächster seite

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    18.06.2012
    Beiträge
    7

    Question supertabular zusatztitelzeile auf nächster seite

    hallo, ich habe folgenden code, der auch soweit gut funktioniert.
    Das Problem ist, dass nach der letzten Zeile der Tabelle der rest der seite leer ist und auf der anschließenden seite nur der tabellenkopf nochmal auftaucht.
    Ich vermute ein problem mit der multicolumn.
    Bitte um Hilfe !

    Code:
    \begin{center}
    \tablecaption{Anforderungen an meine Systeme}
    \tablehead{\hline  \textbf{Kategorie} & \textbf{Frage} & \textbf{Antwortform} & \textbf{Beispiel-antworten} \\ \hline}
    \tabletail{\hline}
    
    \begin{supertabular}{|p{1.5cm}|p{4.8cm}|p{2.4cm}|p{3.0cm}|}
    
        \multicolumn{ 1}{|p{3cm}|}{Geräte} & content1 & content2 & content3 \\ \cline{ 2- 4}
        \multicolumn{ 1}{|p{3cm}|}{Geräte} & content1 & content2 & content3 \\ \cline{ 2- 4}
        \multicolumn{ 1}{|p{3cm}|}{Geräte} & content1 & content2 & content3 \\ \cline{ 2- 4}
        ...
        
     \end{supertabular}
    \label{table:kriterien}
    \end{center}
    Geändert von bugfrisch (18-06-2012 um 15:57 Uhr)

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    06.03.2010
    Ort
    St. Petersburg, Russland
    Beiträge
    2.458
    Hallo! In folgendem Minimalbeispiel, das auf deinem Code aufgebaut ist, tritt der Fehler aber nicht auf:
    Code:
    \documentclass[parskip]{scrbook}
    \usepackage{supertabular}
    \usepackage[T1]{fontenc}
    \usepackage[utf8]{inputenc}
    
    \usepackage[ngerman]{babel}
    
    
    
    \begin{document}
    \begin{center}
    \tablecaption{Anforderungen an meine Systeme}
    \tablehead{\hline  \textbf{Kategorie} & \textbf{Frage} & \textbf{Antwortform} & \textbf{Beispiel-antworten} \\ \hline}
    \tabletail{\hline}
    
    \begin{supertabular}{|p{1.5cm}|p{4.8cm}|p{2.4cm}|p{3.0cm}|}
    
        \multicolumn{ 1}{|p{3cm}|}{Geräte} & content1 & content2 & content3 \\ \cline{ 2- 4}
        \multicolumn{ 1}{|p{3cm}|}{Geräte} & content1 & content2 & content3 \\ \cline{ 2- 4}
        \multicolumn{ 1}{|p{3cm}|}{Geräte} & content1 & content2 & content3 \\ \cline{ 2- 4}
         \multicolumn{ 1}{|p{3cm}|}{Geräte} & content1 & content2 & content3 \\ \cline{ 2- 4}
        \multicolumn{ 1}{|p{3cm}|}{Geräte} & content1 & content2 & content3 \\ \cline{ 2- 4}
        \multicolumn{ 1}{|p{3cm}|}{Geräte} & content1 & content2 & content3 \\ \cline{ 2- 4}
        \multicolumn{ 1}{|p{3cm}|}{Geräte} & content1 & content2 & content3 \\ \cline{ 2- 4}
        \multicolumn{ 1}{|p{3cm}|}{Geräte} & content1 & content2 & content3 \\ \cline{ 2- 4}
        \multicolumn{ 1}{|p{3cm}|}{Geräte} & content1 & content2 & content3 \\ \cline{ 2- 4}
        \multicolumn{ 1}{|p{3cm}|}{Geräte} & content1 & content2 & content3 \\ \cline{ 2- 4}
        \multicolumn{ 1}{|p{3cm}|}{Geräte} & content1 & content2 & content3 \\ \cline{ 2- 4}
        \multicolumn{ 1}{|p{3cm}|}{Geräte} & content1 & content2 & content3 \\ \cline{ 2- 4}
        \multicolumn{ 1}{|p{3cm}|}{Geräte} & content1 & content2 & content3 \\ \cline{ 2- 4}
        \multicolumn{ 1}{|p{3cm}|}{Geräte} & content1 & content2 & content3 \\ \cline{ 2- 4}
        \multicolumn{ 1}{|p{3cm}|}{Geräte} & content1 & content2 & content3 \\ \cline{ 2- 4}
        \multicolumn{ 1}{|p{3cm}|}{Geräte} & content1 & content2 & content3 \\ \cline{ 2- 4}
        \multicolumn{ 1}{|p{3cm}|}{Geräte} & content1 & content2 & content3 \\ \cline{ 2- 4}
        \multicolumn{ 1}{|p{3cm}|}{Geräte} & content1 & content2 & content3 \\ \cline{ 2- 4}
        \multicolumn{ 1}{|p{3cm}|}{Geräte} & content1 & content2 & content3 \\ \cline{ 2- 4}
        \multicolumn{ 1}{|p{3cm}|}{Geräte} & content1 & content2 & content3 \\ \cline{ 2- 4}
        \multicolumn{ 1}{|p{3cm}|}{Geräte} & content1 & content2 & content3 \\ \cline{ 2- 4}
        \multicolumn{ 1}{|p{3cm}|}{Geräte} & content1 & content2 & content3 \\ \cline{ 2- 4}
        \multicolumn{ 1}{|p{3cm}|}{Geräte} & content1 & content2 & content3 \\ \cline{ 2- 4}
        \multicolumn{ 1}{|p{3cm}|}{Geräte} & content1 & content2 & content3 \\ \cline{ 2- 4}
        \multicolumn{ 1}{|p{3cm}|}{Geräte} & content1 & content2 & content3 \\ \cline{ 2- 4}
        \multicolumn{ 1}{|p{3cm}|}{Geräte} & content1 & content2 & content3 \\ \cline{ 2- 4}
        \multicolumn{ 1}{|p{3cm}|}{Geräte} & content1 & content2 & content3 \\ \cline{ 2- 4}
        \multicolumn{ 1}{|p{3cm}|}{Geräte} & content1 & content2 & content3 \\ \cline{ 2- 4}
        \multicolumn{ 1}{|p{3cm}|}{Geräte} & content1 & content2 & content3 \\ \cline{ 2- 4}
        \multicolumn{ 1}{|p{3cm}|}{Geräte} & content1 & content2 & content3 \\ \cline{ 2- 4}
        \multicolumn{ 1}{|p{3cm}|}{Geräte} & content1 & content2 & content3 \\ \cline{ 2- 4}
        \multicolumn{ 1}{|p{3cm}|}{Geräte} & content1 & content2 & content3 \\ \cline{ 2- 4}
        \multicolumn{ 1}{|p{3cm}|}{Geräte} & content1 & content2 & content3 \\ \cline{ 2- 4}
        \multicolumn{ 1}{|p{3cm}|}{Geräte} & content1 & content2 & content3 \\ \cline{ 2- 4}
        \multicolumn{ 1}{|p{3cm}|}{Geräte} & content1 & content2 & content3 \\ \cline{ 2- 4}
        \multicolumn{ 1}{|p{3cm}|}{Geräte} & content1 & content2 & content3 \\ \cline{ 2- 4}
        \multicolumn{ 1}{|p{3cm}|}{Geräte} & content1 & content2 & content3 \\ \cline{ 2- 4}
        \multicolumn{ 1}{|p{3cm}|}{Geräte} & content1 & content2 & content3 \\ \cline{ 2- 4}
        \multicolumn{ 1}{|p{3cm}|}{Geräte} & content1 & content2 & content3 \\ \cline{ 2- 4}
        \multicolumn{ 1}{|p{3cm}|}{Geräte} & content1 & content2 & content3 \\ \cline{ 2- 4}
        \multicolumn{ 1}{|p{3cm}|}{Geräte} & content1 & content2 & content3 \\ \cline{ 2- 4}
        \multicolumn{ 1}{|p{3cm}|}{Geräte} & content1 & content2 & content3 \\ \cline{ 2- 4}
        \multicolumn{ 1}{|p{3cm}|}{Geräte} & content1 & content2 & content3 \\ \cline{ 2- 4}
        \multicolumn{ 1}{|p{3cm}|}{Geräte} & content1 & content2 & content3 \\ \cline{ 2- 4}
        \multicolumn{ 1}{|p{3cm}|}{Geräte} & content1 & content2 & content3 \\ \cline{ 2- 4}
        \multicolumn{ 1}{|p{3cm}|}{Geräte} & content1 & content2 & content3 \\ \cline{ 2- 4}
        \multicolumn{ 1}{|p{3cm}|}{Geräte} & content1 & content2 & content3 \\ \cline{ 2- 4}
        \multicolumn{ 1}{|p{3cm}|}{Geräte} & content1 & content2 & content3 \\ \cline{ 2- 4}
       
        
     \end{supertabular}
    \label{table:kriterien}
    \end{center}
    \end{document}
    Bastle uns bitte ein lauffähiges Minimalbeispiel, das wir einfach mit copy-paste in unserem Editor ausprobieren können und das den Fehler demonstriert.

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    18.06.2012
    Beiträge
    7
    das beispiel funktioniert bei mir auch ohne probleme, jedoch ist dann die zweite zelle in der ersten spalte immer wiederholend und nicht eine zelle mit einem wort darin.
    das eigentliche problem tritt da nicht auf, das ist richtig

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    06.03.2010
    Ort
    St. Petersburg, Russland
    Beiträge
    2.458
    Ich verstehe zwar nicht, was du meinst, aber ich habe auch nicht gesagt, dass dein Code unproblematisch ist. Was sehen wir da? Du schaffst eine Zelle, die über mehrere Spalten gehen soll (multicolumn) und deklarierst, dass die Anzahl dieser Spalten 1 sein soll. Die erste Spalte war oben in der Tabellendeklaration auf 1.5 cm Breite gesetzt, hier soll diese aus EINER Spalte bestehende Multispalte aber auf einmal 3cm breit sein.
    Widerholt wird ja nur, was in deinem Code auch wiederholt wird.

    Wenn die Behebung deines Anfangsproblem noch aktuell ist, schaffe also bitte doch noch ein Minimalbeispiel, und auf jeden Fall erkläre uns, was du eigentlich erreichen willst. Vielleicht machst du dazu eine Zeichnung oder einen Screenshot von einer Word-Tabelle.

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    06.03.2010
    Ort
    St. Petersburg, Russland
    Beiträge
    2.458
    Oh, wolltest du vielleicht in der ersten Spalte mehrere ZEILEN zusammenfassen und nicht mehrere Spalten?

    Dazu brauchst du ein extra Paket, das heißt multirow.
    Der entsprechende Befehl heißt dann ebenso.
    Bei mir (Miktex) kann ich die Doku seltsamerweise nicht mit texdoc aufrufen, aber hier http://mirror.ctan.org/macros/latex/...c/multirow.pdf gibt es sie

  6. #6
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    18.06.2012
    Beiträge
    7
    Code:
    % Dokument initialisieren
    \documentclass[11pt,a4paper,twoside,openright]{book}
    
    % Pakete einbinden
    \usepackage[OT1]{fontenc}
    \usepackage[utf8]{inputenc}
    \usepackage{textcomp} 
    \usepackage{german}
    \usepackage{setspace}
    \usepackage{graphicx}
    \usepackage[numbers,square]{natbib}
    \usepackage{booktabs}
    \usepackage{tabu} 
    \usepackage{supertabular}
    %\usepackage{tocloft}
    \usepackage{fancyhdr}
    \usepackage{longtable}
    \usepackage{wrapfig}
    \usepackage{listings}
    \usepackage{color}
    \usepackage{url}
    \usepackage{lmodern}
    %\usepackage{inconsolata}
    \usepackage{paralist}
    \usepackage{geometry}
    %nur Abkürzungen auflisten, die tatsächlich verwendet werden.
    \usepackage[printonlyused, withpage]{acronym}
    \usepackage{floatflt}
    \usepackage{enumerate}
    \usepackage{listings}
    \usepackage{lscape}
    \usepackage{subfig}
    \usepackage[subfigure]{tocloft}
    \usepackage{caption}
    \usepackage[colorlinks=false, pdfborder={0 0 0}]{hyperref}
    \usepackage{multirow}
    \usepackage{soul}
    
    %todo
    \newcommand{\todo}[1]{\textbf{\textsc{\textcolor{red}{(TODO: #1)}}}}
    
    % globale Einstellungen
    \geometry{a4paper,left=40mm, right=30mm, top=35mm, bottom=30mm} 
    \onehalfspacing
    \parindent 0pt
    \parskip 10pt
    
    % % Farben definieren für Listings
    \definecolor{lightgray}{rgb}{.9,.9,.9}
    \definecolor{darkgray}{rgb}{.4,.4,.4}
    \definecolor{purple}{rgb}{0.65, 0.12, 0.82}
     
    % sprachen für listings laden
    \lstloadlanguages{Java}
    
    % Einstellung für Tabellen
    \renewcommand{\arraystretch}{1.4}
    
    %Figure zu Abbildung für autoref
    \renewcommand{\figureautorefname}{Abbildung}
     
    % Java als Sprache für Listings definieren
    \lstdefinelanguage{Java}{
      keywords={typeof, new, true, false, YES, NO, catch, function, return, null, catch, switch, var, if, in, while, do, else, case, break},
      keywordstyle=\color{purple}\bfseries,
      ndkeywords={class, export, boolean, throw, implements, import, this},
      ndkeywordstyle=\color{darkgray}\bfseries,
      identifierstyle=\color{black},
      sensitive=false,
      comment=[l]{//},
      morecomment=[s]{/*}{*/},
      commentstyle=\color{purple}\ttfamily,
      stringstyle=\color{blue}\ttfamily,
      morestring=[b]',
      morestring=[b]"
    }
    
    \lstset{
       language=Java,
       backgroundcolor=\color{lightgray},
       extendedchars=true,
       basicstyle=\footnotesize\ttfamily,
       showstringspaces=false,
       showspaces=false,
       numbers=left,
       numberstyle=\footnotesize,
       numbersep=9pt,
       tabsize=2,
       breaklines=true,
       showtabs=false,
       captionpos=b,
       mathescape=false
    }
    
    % 3 unterebenen definieren
    \setcounter{secnumdepth}{3}
    
    % aber nur 2 im inhaltsvezeichnis
    \setcounter{tocdepth}{2}
    
    % Umbrüche für URLs definieren
    \newcommand*\oldurlbreaks{}
    \let\oldurlbreaks=\UrlBreaks
    \renewcommand{\UrlBreaks}{\oldurlbreaks\do\?\do\&\do\-\do\.} 
    
    % Header und Footer auch bei Kapitelanfaengen darstellen
    \fancypagestyle{plain}{}
    
    % Header definieren
    \fancyhead{}
    \fancyhead[RO,LE]{\leftmark}
     
    % Footer definieren
    \fancyfoot{}
    \fancyfoot[RO,LE]{\thepage}
    
    % Dokument beginnen
    \begin{document}
    
    \begin{center}
    \tablecaption{Übersicht der Fragen, die sich aus dem Kapitel Gerätemanagement mobiler Endgeräte ergeben}
    \tablehead{\hline  \textbf{Kategorie} & \textbf{Frage} & \textbf{Antwortform} & \textbf{Beispiel-antworten} \\ \hline}
    \tabletail{\hline}
    \begin{supertabular}{|p{2.5cm}|p{4.8cm}|p{2cm}|p{3.0cm}|}
    
    \multirow{4}{*}{t} & Welche Gerätetypen sollen eingesetzt werden? & Freitext & iPhone, iPad, Android Smartphones, Android Tablets \\ \cline{ 2- 4}
     &  Wieviele Mitarbeiter sollen mit einem mobilen Endgerät ausgestattet werden? & Zahlenwert & 400 \\ \cline{ 2- 4}
     &  Wer verantwortet die Geräteverwaltung im Unternehmen? & Mitarbeiter/ Rolle & IT Administrator \\ \cline{ 2- 4}
    
     &  Wie werden eingeführt Geräte entsorgt bzw. ersetzt? & Freitext & Übergabe der alten Geräte an die IT Abteilung. Transfer der Daten auf neue Geräte. Auslieferung der neuen Geräte an die Mitarbeiter. Entsorgung der alten über Dienstleister. \\ \hline
    
    \end{supertabular}
    \label{table:fragenmdm}
    \end{center}
    
    \end{document}



    das ist der code...neben der formatierung die nicht ganz stimmt wird trotzdem eine extra zeile auf der neuen seite erstellt, was nicht sein sollte
    Geändert von bugfrisch (19-06-2012 um 15:08 Uhr)

  7. #7
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    06.08.2008
    Beiträge
    1.015
    Öhm, das Stichwort ist Minimalbeispiel Hier mal ein Gegenvorschlag:
    Code:
    \documentclass[11pt,a4paper,twoside,openright]{book}
    
    % nur benötigte Pakete laden !!!
    \usepackage[T1]{fontenc}
    \usepackage[utf8]{inputenc}
    \usepackage[ngerman]{babel} % Paket Babel statt german !!!
    \usepackage{setspace}
    \usepackage{supertabular}
    \usepackage{lmodern}
    \usepackage{geometry}
    \usepackage{caption}
    \usepackage{multirow}
    
    \geometry{a4paper,left=40mm, right=30mm, top=35mm, bottom=30mm} 
    \onehalfspacing
    
    \begin{document}
    
    \begin{center}
    % \singlespacing % eventuell auskommentieren
    \tablecaption{Übersicht der Fragen, die sich aus dem Kapitel Gerätemanagement mobiler Endgeräte ergeben}
    
    \tablehead{\hline  \textbf{Kategorie} & \textbf{Frage} & \textbf{\hspace*{0pt}Antwortform} & \textbf{Beispiel-antworten} \\ \hline}
    \tabletail{\hline}
    \begin{supertabular}{|p{2.5cm}|p{4.8cm}|p{2cm}|p{3.0cm}|}
    
     & Welche Gerätetypen sollen eingesetzt werden? & Freitext & iPhone, iPad, Android Smartphones, Android Tablets \\ \cline{ 2- 4}
     &  Wieviele Mitarbeiter sollen mit einem mobilen Endgerät ausgestattet werden? & Zahlenwert & 400 \\ \cline{ 2- 4}
     &  Wer verantwortet die Geräteverwaltung im Unternehmen? & Mitarbeiter/ Rolle & IT Administrator \\ \cline{ 2- 4}
    
    \multirow{-4}{*}{t} &  Wie werden eingeführt Geräte entsorgt bzw. ersetzt? & Freitext & Übergabe der alten Geräte an die IT Abteilung. Transfer der Daten auf neue Geräte. Auslieferung der neuen Geräte an die Mitarbeiter. Entsorgung der alten über Dienstleister. \\ \hline
    
    \end{supertabular}
    \label{table:fragenmdm}
    \end{center}
    
    \end{document}
    Das Problem tritt wohl auf, weil die Höhe der multirow in Verbindung mit setspace wohl nicht richtig bestimmt wird/werden kann. Wenn die multirow von unten (mit negativer Zeilenzahl) definiert wird, sieht es ordentlich aus. Eventuell solltest du auch innerhalb von Tabellen mit so viel Text wieder auf singlespacing umschalten, damit es besser lesbar wird. Warum benützt du überhaupt supertabular, wenn die Tabelle doch nicht über eine Seite hinaus gehen soll?

    PS: was meinst du mit "Formatierung, die nicht stimmt"?

    EDIT: multirow ist wohl unschuldig, neuer Vorschlag siehe unten!
    Geändert von hakaze (19-06-2012 um 16:12 Uhr) Grund: Korrektur

  8. #8
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    06.03.2010
    Ort
    St. Petersburg, Russland
    Beiträge
    2.458
    Ein MINIMALbeispiel dazu sieht eher so aus.

    Code:
    \documentclass[11pt,a4paper,twoside,openright]{book}
    
    % Pakete einbinden
    \usepackage[OT1]{fontenc}
    \usepackage[utf8]{inputenc}
    \usepackage[ngerman]{babel}
    \usepackage{setspace}
    \usepackage{supertabular}
    \usepackage{subfig}
    \usepackage{multirow}
     \onehalfspacing
    
    \begin{document}
    
    \begin{center}
    \tablecaption{Übersicht der Fragen, die sich aus dem Kapitel Gerätemanagement mobiler Endgeräte ergeben}
    \tablehead{\hline  \textbf{Kategorie} & \textbf{Frage} & \textbf{Antwort\-form} & \textbf{Beispiel-antworten} \\ \hline}
    \tabletail{\hline}
    \noindent\begin{supertabular}{|p{2.5cm}|p{4.8cm}|p{2cm}|p{3.0cm}|}
    
    \multirow{4}{*}{t} & Welche Gerätetypen sollen eingesetzt werden? & Freitext & iPhone, iPad, Android Smartphones, Android Tablets \\ \cline{ 2- 4}
     &  Wieviele Mitarbeiter sollen mit einem mobilen Endgerät ausgestattet werden? & Zahlenwert & 400 \\ \cline{ 2- 4}
     &  Wer verantwortet die Geräteverwaltung im Unternehmen? & Mitarbeiter/ Rolle & IT Administrator \\ \cline{ 2- 4}
    
     &  Wie werden eingeführt Geräte entsorgt bzw. ersetzt? & Freitext & Übergabe der alten Geräte an die IT Abteilung. Transfer der Daten auf neue Geräte. Auslieferung der neuen Geräte an die Mitarbeiter. Entsorgung der alten über Dienstleister. \\ \hline
    
    \end{supertabular}
    \label{table:fragenmdm}
    \end{center}
    
    \end{document}
    Die Leute hier sind motivierter zu helfen, wenn du in Zukunft selbst die Routinearbeit machst, also die Pakete und Einstellungen der Reihe nach auskommentierst, um zu probieren, welche wirklich nötig sind, um das Problem zu demonstrieren.

    Ich gucke mir es gleich mal an.
    Geändert von rstuby (19-06-2012 um 15:48 Uhr)

  9. #9
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    06.08.2008
    Beiträge
    1.015
    Okay, es liegt wohl nicht an multirow, obwohl der Aufbau von unten eine bessere vertikale Zentrierung ergibt.

    Scheinbar kommt supertabular nicht so gut mit mehrzeiligen (n >= 3) p-Spalteneinträgen zurecht. Mit der Option debugshow kann man sich die (falschen) Berechnungen im log-file anzeigen lassen. Mittels dem Befehl shrinkheight kann man dann zusätzlichen Platz einräumen:
    Code:
    \documentclass[11pt,a4paper,twoside,openright]{book}
    
    % Pakete einbinden
    \usepackage[OT1]{fontenc}
    \usepackage[utf8]{inputenc}
    \usepackage[ngerman]{babel}
    \usepackage{setspace}
    \usepackage[debugshow]{supertabular}
    \usepackage{multirow}
    \onehalfspacing
    
    \begin{document}
    
    \begin{center}
    \tablecaption{Übersicht der Fragen, die sich aus dem Kapitel Gerätemanagement mobiler Endgeräte ergeben}
    \tablehead{\hline  \textbf{Kategorie} & \textbf{Frage} & \textbf{Antwort\-form} & \textbf{Beispiel-antworten} \\ \hline}
    \tabletail{\hline}
    \begin{supertabular}{|p{2.5cm}|p{4.8cm}|p{2cm}|p{3.0cm}|}
     & Welche Gerätetypen sollen eingesetzt werden? %
    & Freitext & iPhone, iPad, Android Smartphones, Android Tablets %
    \\ \shrinkheight{-50pt} \cline{ 2- 4}
     &  Wieviele Mitarbeiter sollen mit einem mobilen Endgerät ausgestattet werden? & Zahlenwert & 400 \\ \cline{ 2- 4}
     &  Wer verantwortet die Geräteverwaltung im Unternehmen? & Mitarbeiter/ Rolle & IT Administrator \\ \cline{ 2- 4}
    
    \multirow{-4}{*}{t} &  Wie werden eingeführt Geräte entsorgt bzw. ersetzt? & Freitext & Übergabe der alten Geräte an die IT Abteilung. Transfer der Daten auf neue Geräte. Auslieferung der neuen Geräte an die Mitarbeiter. Entsorgung der alten über Dienstleister. \\ 
    \hline
    \end{supertabular}
    \label{table:fragenmdm}
    \end{center}
    
    \end{document}
    Zitat Zitat von Supertabular-Doku
    Known problems:
    Sometimes the last page of the supertabular contains just an empty head and
    tail.

  10. #10
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    06.03.2010
    Ort
    St. Petersburg, Russland
    Beiträge
    2.458
    Wobei dieses Problem offenbar nur auftritt, wenn \onehalfspacing gesetzt ist.

  11. #11
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    06.08.2008
    Beiträge
    1.015
    Zitat Zitat von rstuby Beitrag anzeigen
    Wobei dieses Problem offenbar nur auftritt, wenn \onehalfspacing gesetzt ist.
    Ja, ich denke auch, dass das zur falschen Berechnung der Zeilenhöhen beiträgt.

    Ich würde auch lieber die singlespace-Umgebung an Stelle von center verwenden, zumal ja die Tabelle eh' breiter als der Satzspiegel ist. In "normalen" Gleitumgebungen setzt setspace automatisch singlespacing ein.
    Geändert von hakaze (19-06-2012 um 18:10 Uhr)

  12. #12
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    18.06.2012
    Beiträge
    7

    Arrow

    also erstmal vielen vielen dank für die hilfe.
    zunächst einmal ist das nur ein teil eines sehr großen dokumentes für eine abschlußarbeit was aus sehr vielen dokumenten besteht, was die vielen pakete erklärt.
    ich habe eure lösung nicht so ganz verstanden...wie verhindere ich, dass eine kopfzeile der tabelle nach der tabelle auf der nächsten seite noch angefügt wird, ohne eine zeile inhalt?
    ich bin nicht soo fit in latex. ich würde mich freuen wenn ihr mir sagt, was ich ändern muss.

  13. #13
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    06.08.2008
    Beiträge
    1.015
    Erstmal das versuchen:
    Zitat Zitat von hakaze Beitrag anzeigen
    Ich würde auch lieber die singlespace-Umgebung an Stelle von center verwenden, zumal ja die Tabelle eh' breiter als der Satzspiegel ist. In "normalen" Gleitumgebungen setzt setspace automatisch singlespacing ein.
    Wenn das allein noch nicht hilft, dann das:
    Zitat Zitat von hakaze Beitrag anzeigen
    Mit der Option debugshow kann man sich die (falschen) Berechnungen im log-file anzeigen lassen. Mittels dem Befehl shrinkheight kann man dann zusätzlichen Platz einräumen

  14. #14
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    06.03.2010
    Ort
    St. Petersburg, Russland
    Beiträge
    2.458
    Ich würde hakaze zustimmen. Vielleicht reicht es auch, wenn du nicht

    \begin{center} ... \end{center}

    durch

    \begin{singlespace}...\end{singlespace}

    ersetzt, sondern einfach nach
    \begin{center}
    noch

    \singlespacing

    einfügst.

  15. #15
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    18.06.2012
    Beiträge
    7
    vielen dank, also das mit singlespace anstelle von center befreit mich von der überflüssigen Kopfzeile auf der nächsten seite. dankeschön.
    Nur der Titel der Tabelle ist im moment noch über dem Text der vor der Tabelle steht. ausserdem ist die caption der tabelle auf einer seite und die tabelle auf der nächsten
    Geändert von bugfrisch (20-06-2012 um 15:48 Uhr)

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •