Anzeige:
Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Bibliography/Referenzen zum Appendix mittels appendix package hinzufügen

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.10.2008
    Beiträge
    114

    Bibliography/Referenzen zum Appendix mittels appendix package hinzufügen

    Hallo!

    Ich habe gerade mittels des Appendix packages Appendizes zu meiner Arbeit hinzugefügt (siehe Aufbau unten). Eigentlich wollte ich damit erreichen, dass die Referenzen im \chapter{References} auftauchen. Stattdessen bleibt die Seite einfach leer und die Referenzen werden mit dem Titel Bibliography auf die nächste Seite geschrieben.

    Kann mir mit diesem Problem jemand weiterhelfen. Ich würde gerne weiterhin das Appendix Paket verwenden, da ich finde, dass es damit am einfachsten geht ein Appendix zu kreieren ohne weiteren kryptischen code einzufügen.

    LG
    syrvn


    Code:
    \begin{document}
    
    	\input{Document/Titlepage/titlepage}
    
    	\input{Document/Acknowledgements/acknowledgements}
    
    	\input{Document/Declaration/declaration}
    
    	\input{Document/Abstract/abstract}
    
    	\tableofcontents %% Adds table of content
    
    	\input{Content/Chapter_1/chapter_1}
    
    	\input{Content/Chapter_2/chapter_2}
    
    	\begin{appendices}
    	
      		\chapter{Supplementary Information}
      		
    	  		\section{Tables}
    	  		
    	  		\section{Figures}
      		
      		\chapter{References}
      		
      			\bibliography{Document/Bibliography/bibliography}{}
    
    			\bibliographystyle{abbrv}
      		
    	\end{appendices}
    
    \end{document}

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.05.2008
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    479
    So kannst du das auch nicht machen. Wenn die Bibliographie anders heißen soll musst du ihren Namen undefinieren:

    Code:
    \addto\captionsenglish{\renewcommand{\bibname}{References}}
    sollte bei einem englischen Dokument mit babel funktionieren. Wenn du auf babel verzichtest reicht

    Code:
    \renewcommand{\bibname}{References}
    Für den Aufruf im Dokument solltest du dann mit

    Code:
    \begin{document}
    
    	\input{Document/Titlepage/titlepage}
    
    	\input{Document/Acknowledgements/acknowledgements}
    
    	\input{Document/Declaration/declaration}
    
    	\input{Document/Abstract/abstract}
    
    	\tableofcontents %% Adds table of content
    
    	\input{Content/Chapter_1/chapter_1}
    
    	\input{Content/Chapter_2/chapter_2}
    
    	\begin{appendices}
    	
      		\chapter{Supplementary Information}
      		
    	  		\section{Tables}
    	  		
    	  		\section{Figures}
    
                            \bibliographystyle{abbrv}
      		
      			\bibliography{Document/Bibliography/bibliography.bib}
      		
    	\end{appendices}
    
    \end{document}
    hinkommen.

    Für die Zukunft solltest du dir übrigens angewöhnen, ein vollständiges Minimalbeispiel zu posten. D.h. alles unnötige fliegt raus, es ist auf jedem Rechner lauffähig und enthält eine Präambel. Das gehört auch eigentlich zu den Dingen die man schon wissen sollte, wenn man auf den 100sten Beitrag zugeht...

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.05.2008
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    479
    Zitat Zitat von syrvn Beitrag anzeigen
    Ich würde gerne weiterhin das Appendix Paket verwenden, da ich finde, dass es damit am einfachsten geht ein Appendix zu kreieren ohne weiteren kryptischen code einzufügen.
    Nebenbei, was denn eigentlich für "kryptischen Code"? Ohne Zusatzpaket machst du einfach sowas wie

    Code:
    \chapter{Einführung}
    
    \chapter{Hauptteil}
    
    \chapter{Schluss}
    
    \appendix
    
    \chapter{Anhang 1}
    
    \chapter{Anhang 2}
    und alles läuft wunderbar. Ein einziger Schalter ist sicherlich weniger "kryptischer Code" als eine ganze Appendix-Umgebung!

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.10.2008
    Beiträge
    114
    Hi,

    ja sorry ich hab die Praeambel vergessen. Soll nicht mehr vorkommen Also ich hab dein Beispiel mal so übernommen aber das funktioniert noch nicht so wie ich das wollte. Also Bibliography wurde mittels des ersten Befehls in References umgewandelt. Das ist gut. Das Inhaltsverzeichnis stimmt auch. Ich will

    A Supplementary information
    B References

    und Seitennummern. Also das passt alles.

    Wenn ich \chapter{References} im Appendix block weglasse, so wie du es in deinem Beispiel getan hast, dann taucht das ja nicht im Inhaltsverzeichnis als B References auf. Ausserdem fängt er für die Referenzen immer noch eine neue Seite an. Was ich eigentlich ja nicht will weil die Referenzen direkt unterhalb von B References anfangen sollen.

    Hmmm

    Hier mal noch der code. Voll funktionsfähig dieses mal

    Code:
    \documentclass[10pt,DIV=12,a4paper,numbers=noenddot]{scrreprt}
    
    \usepackage[english]{babel}
    \usepackage[T1]{fontenc}
    \usepackage[utf8]{inputenc}
    \usepackage{appendix}
    
    \addto\captionsenglish{\renewcommand{\bibname}{References}}
    
    \begin{document}
    
    	\tableofcontents %% Adds table of content
    
    	\chapter{Chapter 1}
    	
    	\chapter{Chapter 2}
    
    	
    	\begin{appendices}
    
      		\chapter{Supplementary Information}
    
    	  		\section{Tables}
    
    	  		\section{Figures}
    
      		\chapter{References}
    
      			\bibliography{Document/Bibliography/bibliography}{}
    
    			\bibliographystyle{abbrv}
    
    	\end{appendices}
    	
    \end{document}

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.10.2008
    Beiträge
    114
    Ok du hast recht Festus. Das sieht ziemlich identisch mit \appendix aus ausser, dass im Inhaltsverzeichnis nur A xxxx steht und nicht Appendix A xxxxx. Geschmackssache

    Allerdings besteht auch hier das gleiche Problem wie eben beschrieben.

  6. #6
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    06.03.2010
    Ort
    St. Petersburg, Russland
    Beiträge
    2.454
    Suchst du die klassenoption bibliography=totoc ?

  7. #7
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.10.2008
    Beiträge
    114
    Also wenn ich rechtig verstehe was du mir zu sagen versuchst muss ich das verneinen. Die Referenzen bzw der Punkt Referenzen taucht ja im Inhaltsverzeichnis auf nur im Dokument wird's noch falsch gesetzt... Oder verstehe ich jetzt was falsch?

  8. #8
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.05.2008
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    479
    Aber References taucht bei dir nur im Inhaltsverzeichnis auf, weill du immer noch künstlich \chapter{References} davorsetzt. Mit rstuby's Tip kannst du die Referenzen ohne dieses Chapter (wie in meinem Beispiel) ins Inhaltsverzeichnis bekommen.

  9. #9
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.10.2008
    Beiträge
    114
    Sooo das ist aber auch manchmal ein pain mit dem Latex

    Ich hab jetzt das bib=totoc hinzugefügt und dein Beispiel genommen Festes. Ist eigentlich schon fast so wie man es sich wünscht abgesehen davon, dass im Inhaltsverzeichnis bei Appendix B References 1 oder 2 leerzeichen fehlen wenn man sich da Appendix A anschaut. Sieht halt nicht so geil aus

    Kann man das noch irgendwie korrigieren?


    Code:
    \documentclass[10pt, DIV=12, a4paper, numbers=noenddot, bibliography=totoc]{scrreprt}
    
    \usepackage[english]{babel}
    \usepackage[T1]{fontenc}
    \usepackage[utf8]{inputenc}
    \usepackage{appendix}
    
    
    \addto\captionsenglish{\renewcommand{\bibname}{B References}}
    
    \begin{document}
    
    	\tableofcontents %% Adds table of content
    
    	\chapter{Chapter 1}
    
    	\chapter{Chapter 2}
    
    	\begin{appendices}
    	
      		\chapter{Supplementary Information}
      		
    	  		\section{Tables}
    	  		
    	  		\section{Figures}
    
                \bibliographystyle{abbrv}
      		
      			\bibliography{Document/Bibliography/bibliography}{}
      		
    	\end{appendices}
    
    \end{document}

  10. #10
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.05.2008
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    479
    Also erstens weiß ich nicht ganz genau, was du meinst: wo sind da Leerzeichen zu viel/zu wenig.

    Und zweitens, was machst du immer mit der zweiten geschweiften Klammer hinter \bibliography. Der Befehl hat nur ein Argument.

  11. #11
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    06.03.2010
    Ort
    St. Petersburg, Russland
    Beiträge
    2.454
    Also ich sehe das auch: im Inhaltsverzeichnis ist das Wort "References" näher am Buchstaben B als die anderen Kapitelüberschriften an ihren Nummern.
    Allerdings hat bei mir der bibtex-Lauf nicht geklappt, da ich keine Bibliographie habe, aber daran kann das ja wohl nicht liegen, oder? Da ist doch ein Abstand unterschiedlich definiert.

  12. #12
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.05.2008
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    479
    Die Bibliographie ist doch glaub ich standardmäßig als unnummeriertes Kapitel definiert, oder? Kann das daran liegen, weil appendix eine Nummerierung erzwingt?

  13. #13
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.09.2005
    Beiträge
    1.712
    Wieso so kompliziert manuell nummerieren? Spricht irgendwas dagegen, die Option bibliography=totocnumbered zu verwenden?

    Code:
    \documentclass[10pt, DIV=12, a4paper, numbers=noenddot, bibliography=totocnumbered]{scrreprt}
    
    \usepackage[english]{babel}
    \usepackage[T1]{fontenc}
    \usepackage[latin1]{inputenc}
    \usepackage{appendix}
    \usepackage{filecontents}
    \begin{filecontents}{bibliography.bib}
    @Book{book,
    author = {Autor},
    title = {Titel},
    publisher = {Verlag},
    year = {2222},
    }
    @MISC{misc,
      author = {Autor},
      title = {Titel},
      howpublished = {Howpublished},
      year = {2222},
    }
    \end{filecontents}
    
    
    \addto\captionsenglish{\renewcommand{\bibname}{References}}
    
    \begin{document}
    
    	\tableofcontents %% Adds table of content
    
    	\chapter{Chapter 1}
    	\nocite*
    
    	\chapter{Chapter 2}
    
    	\begin{appendices}
    	
      		\chapter{Supplementary Information}
      		
    	  		\section{Tables}
    	  		
    	  		\section{Figures}
    
                \bibliographystyle{abbrv}
      		
      			\bibliography{bibliography}
      		
    	\end{appendices}
    
    \end{document}

  14. #14
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.10.2008
    Beiträge
    114
    Hey!

    Danke für euere Antworten! Das Beispiel von dir Xenara funktioniert echt gut und ist auch recht simple. Danke. Ich frag mich jetzt nur noch ob es irgendwie möglich ist, dass im Inhaltsverzeichnis anstelle von:

    A Supplementary Information und
    B References

    auch

    Appendix A Supplementary Information und
    Appendix B References stehen kann.

    Ich fand das eigentlich besser und wenn man sich das zweite Lauffähige Beispiel von mir anschaut, war das ja auch der Fall. Wird vermutlich durch den

    \addto\captionsenglish{\renewcommand{\bibname}{Ref erences}}

    Befehlt unterdrueckt?

    Trotzdem nochmal Danke für euere Hilfe!

    PS: Add Festus: Weiss nicht genau wie das {} am ende hingekommen ist. Hab einfach so viel ausprobiert, um das zum Laufen zu bekommen, dass sich das vermutlich irgendwann mal irgendwie eingeschlichen hat. Aber dass es nicht ging lag glaube ich nicht daran. Wird scheinbar von Latex ignoriert.


    Gruesse!

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •