Anzeige:
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: maintoc mit Eintrag im Inhaltsverzeichnis ?

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.12.2008
    Beiträge
    71

    maintoc mit Eintrag im Inhaltsverzeichnis ?

    Hi,

    ich erstelle über MAINTOC mein Inhaltsverzeichnis. Da nun vor dem Verzeichnis die Chapter Kurzfassung, Abstract und Ex. Summary hinzugekommen sind, hätte ich INHALTSVERZEICHNIS gerne auch mit der richtigen Nummer im Inhaltsverzeichnis stehen.

    Wie mache ich das ? mit addcontentline hab ich es bereits probiert - aber das bringt mir nix weil dabei die Seitenzahlen total versemmelt werden

    any idea ?

  2. #2
    Registrierter Benutzer Avatar von rais
    Registriert seit
    18.07.2005
    Beiträge
    5.798
    Moin moin,
    Zitat Zitat von BloodyOne Beitrag anzeigen
    ich erstelle über MAINTOC mein Inhaltsverzeichnis. Da nun vor dem Verzeichnis die Chapter Kurzfassung, Abstract und Ex. Summary hinzugekommen sind, hätte ich INHALTSVERZEICHNIS gerne auch mit der richtigen Nummer im Inhaltsverzeichnis stehen.
    ich kann mich vage daran erinnern, selbst mal was mit \maintoc und \appendixtoc oder so ähnlich gemacht zu haben, aber das ist wohl schon ein paar Tage her ... (Stichwort:Minimalbeispiel)

    Wie dem auch sei, imho hat das Inhalsverzeichnis keinen Eintrag in sich selbst verdient: Im Inhaltsverzeichnis schaut der geneigte Leser nach, wo er was im fraglichen Dokument finden kann, d. h. der Leser muss das Inhaltsverzeichnis bereits aufgeschlagen haben, damit er das Inhaltsverzeichnis `finden' kann -- das ist imho nicht nur sinnfrei, manch ein Leser mag sich da sogar leicht veräppelt fühlen ...
    Zitat Zitat von BloodyOne Beitrag anzeigen
    Wie mache ich das ? mit addcontentline hab ich es bereits probiert - aber das bringt mir nix weil dabei die Seitenzahlen total versemmelt werden
    Code:
    \clearpage %bzw. \cleardoublepage bei zweiseitigem Satz
    \addcontentsline{toc}{chapter}{\contentsname}
    \tableofcontents
    könnte tun, was Du willst, wenn Du es denn unbedingt willst.

    MfG
    Rainer
    There's nothing a good whack with a hammer won't fix!

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.12.2008
    Beiträge
    71
    hehe lustig ^^

    alles was ich bisher dazu gefunden habe waren Diskussionen bzgl. der Sinnhaftigkeit Lösungen gabs meist keine guten

    Ja... bin mir da auch nicht von der Sinnhaftigkeit her sicher. Kommilitone hat es in Word so gemacht.
    Das hatte ich schon probiert, jedoch gabs da dann das Gemüse mit den Seitenzahlen. Derzeit sieht es so aus:

    Code:
    \chapter*{Kurzfassung} 
    \addcontentsline{toc}{chapter}{Kurzfassung}
    Deutsche Version. 
    \section*{\Large Abstract} 
    \addcontentsline{toc}{chapter}{Abstract}
    English version. 
    \chapter*{Executive Summary}
    \addcontentsline{toc}{chapter}{Executive Summary}
    
    
    %% Inhaltsverzeichnis %%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%
      	 % Nummerierung Roman (I, II, III)...
    		   % Verzeichnis wird auf Seite 0 gesetzt, soll mit römischer Nummerierung beginnen.
    	%	   \begin{spacing}{1.3}
    %\maintoc 
    %\end{spacing}
    \addcontentsline{toc}{chapter}{\contentsname}
    \tableofcontents
    Kurzfassung I
    Abstract I
    Executive Summary II
    Inhaltsverzeichnis II
    Abkürzungsverzeichnis VI
    Abbildungsverzeichnis VII

    Bei Executive Summary und Inhaltsverzeichnis macht Latex was es will. Da kann ich die Counter setzen wie ich will, nüscht. Inhalts = Executive Summary.

    Und mit \tableofcontents hab ich das Problem, dass mir dann das komplett Anhangsverzeichnis im Inhaltsverzeichnis noch ausgegeben wird.

    mit \appendix
    \appendixtoc

    und

    Code:
    \makeatletter% --> De-TeX-FAQ
    \newcommand*{\maintoc}{% Hauptinhaltsverzeichnis
      \begingroup
        \@fileswfalse% kein neues Verzeichnis öffnen
        \renewcommand*{\appendixattoc}{% Trennanweisung im Inhaltsverzeichnis
          \value{tocdepth}=-10000 % lokal tocdepth auf sehr kleinen Wert setzen
        }%
        \tableofcontents% Verzeichnis ausgeben
      \endgroup
    }
    \newcommand*{\appendixtoc}{% Anhangsinhaltsverzeichnis
      \begingroup
        \edef\@alltocdepth{\the\value{tocdepth}}% tocdepth merken
        \setcounter{tocdepth}{-10000}% Keine Verzeichniseinträge
        \renewcommand*{\contentsname}{% Verzeichnisname ändern
          Verzeichnis der Anh\"ange}%
        \renewcommand*{\appendixattoc}{% Trennanweisung im Inhaltsverzeichnis
          \setcounter{tocdepth}{\@alltocdepth}% tocdepth wiederherstellen
        }%
        \tableofcontents% Verzeichnis ausgeben
        \setcounter{tocdepth}{\@alltocdepth}% tocdepth wiederherstellen
      \endgroup
    }
    \newcommand*{\appendixattoc}{% Trennanweisung im Inhaltsverzeichnis
    }
    \g@addto@macro\appendix{% \appendix erweitern
    %  \if@openright\cleardoublepage\else\clearpage\fi% Neue Seite
    %  \addcontentsline{toc}{chapter}{\appendixname}% Eintrag ins Hauptverzeichnis
      \addpart{\appendixname}% Teil Anhang (ohne `Teil')
      \addtocontents{toc}{\protect\appendixattoc}% Trennanweisung in die toc-Date
    }\makeatother

  4. #4
    Registrierter Benutzer Avatar von rais
    Registriert seit
    18.07.2005
    Beiträge
    5.798
    Zitat Zitat von BloodyOne Beitrag anzeigen
    alles was ich bisher dazu gefunden habe waren Diskussionen bzgl. der Sinnhaftigkeit Lösungen gabs meist keine guten
    nun ja, die Sinnhaftigkeit bezweifle ich ja selbst
    Zitat Zitat von BloodyOne Beitrag anzeigen
    Ja... bin mir da auch nicht von der Sinnhaftigkeit her sicher. Kommilitone hat es in Word so gemacht.
    willst Du nun einen Flame starten? Bloss, weil etwas umsetzbar ist, muss man das ja nicht unbedingt tun ...
    Zitat Zitat von BloodyOne Beitrag anzeigen
    Das hatte ich schon probiert, jedoch gabs da dann das Gemüse mit den Seitenzahlen. Derzeit sieht es so aus:

    Code:
    \chapter*{Kurzfassung} 
    \addcontentsline{toc}{chapter}{Kurzfassung}
    welche Klasse nutzt Du eigentlich? Bei scrreprt/scrbook ginge das vllt etwas bequemer mit
    Code:
    \addchap{Kurzfassung}
    wobei, in Verbindung mit einer KOMA-Klasse gäbe es vermutlich auch einen noch einfacheren Weg, das Inhaltsverzeichnis ins Inhaltsverzeichnis zu bringen, siehe ggf. `texdoc scrguide'
    Zitat Zitat von BloodyOne Beitrag anzeigen
    \chapter*{Executive Summary}
    \addcontentsline{toc}{chapter}{Executive Summary}


    %% Inhaltsverzeichnis %%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%
    % Nummerierung Roman (I, II, III)...
    % Verzeichnis wird auf Seite 0 gesetzt, soll mit römischer Nummerierung beginnen.
    % \begin{spacing}{1.3}
    %\maintoc
    %\end{spacing}
    \addcontentsline{toc}{chapter}{\contentsname}
    \tableofcontents[/CODE]
    [...]
    Bei Executive Summary und Inhaltsverzeichnis macht Latex was es will. Da kann ich die Counter setzen wie ich will, nüscht. Inhalts = Executive Summary.
    Okay ... frage Dich einmal selbst: Auf welcher Seite befindest Du Dich, wenn Du diesen \addcontentsline{toc}{chapter}{\contentsname} aufrufst?
    Zitat Zitat von BloodyOne Beitrag anzeigen
    Und mit \tableofcontents hab ich das Problem, dass mir dann das komplett Anhangsverzeichnis im Inhaltsverzeichnis noch ausgegeben wird.
    nun ja, ersetze `\tableofcontents' halt mit `\maintoc'

    MfG
    Rainer
    There's nothing a good whack with a hammer won't fix!

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.12.2008
    Beiträge
    71
    ich nutze scrreprt...

    hab nun mal alles befolgt. maintoc statt tableofcontents und \addchap ...

    die Seiten:

    Kurzfassung = I
    Ex. Sum = II
    Inhalt = III

    ...aber Inhaltsverzeichnis wird im Verzeichnis mit IV angegeben... aber es müsste halt III sein, da es auch auf III anfängt.

  6. #6
    Registrierter Benutzer Avatar von rais
    Registriert seit
    18.07.2005
    Beiträge
    5.798
    Zitat Zitat von BloodyOne Beitrag anzeigen
    Kurzfassung = I
    Ex. Sum = II
    Inhalt = III

    ...aber Inhaltsverzeichnis wird im Verzeichnis mit IV angegeben... aber es müsste halt III sein, da es auch auf III anfängt.
    vermutlich hast Du nun
    Code:
    \maintoc
    \addcontentsline{toc}{chapter}{\contentsname}
    da stehen: das kann nur dann zufällig funktionieren, wenn Dein TOC nur eine Seite belegt.
    Code:
    \addcontentsline{toc}{chapter}{\contentsname}
    \maintoc
    wäre fast richtig, hier wäre der \addcontentsline allerings vor der ersten TOC-Seite, also
    Code:
    \clearpage %bzw. \cleardoublepage bei zweiseitigem Satz
    \addcontentsline{toc}{chapter}{\contentsname}
    \maintoc
    vgl. Beitrag #2.

    Da Du scrreprt nutzt, ginge vermutlich auch einfach
    Code:
    \setuptoc{toc}{totoc}
    in der Präambel (vgl. scrguide).

    MfG
    Rainer
    There's nothing a good whack with a hammer won't fix!

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •