Anzeige:
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: pdf werden nur von einer datei erstellt

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.10.2011
    Beiträge
    2

    pdf werden nur von einer datei erstellt

    hallo,

    ich hab mir miktex + texnic auf den win 7 rechner gezogen. und wollte die WT hausaufgaben texen.

    also hab ich projekt WTÜbung erstellt. In diesem Projekt hab in der gleichnamigen Datei fröhlich getext und immer wieder eine ausgabe erstellt und betrachtet. ab und zu kam die "open.pdf" blabla fehlermeldung aber wenn ich es dann nochmal angeklickt hab gings spätestens.

    jetzt dachte ich mir ich speicher das mal unter einem etwas spezifischeren namen ab. ok hab ich dann gemacht. als ich dann in dem neuen dokument weiter geschrieben hab und auf ausgabe erstellen und betrachten geklickt hab kam wieder das alte PDF WTÜbung zum Vorschein. ich hab dann alles neu gestartet usw. aber egal was ich in dem projekt für eine datei auswähle und auf ausgabe erstellen und betrachten klicke es wird immer die pdf datei WTÜbung aufgerufen.

    Ich hab dann in dem verzeichnis nachgeschaut ob es dort noch andere pdf dateien gibt aber das ist nicht der fall. selbst wenn ich manuell eine pdf datei mit dem entsprechenden namen dort einsetze wird diese nicht beachtet/überschrieben.

    wenn ich ein neues projekt erstelle und dort eine dokument erstelle und dann eine ausgabe erstellen und betrachten will kommt die fehlermeldung:

    emergency stop.
    C:/Users/..usw

    ==> Fatal error occured, no output PDF file produced!
    Transcript written on okok.log.



    wenn ich wieder zurück zu meiner datei WTÜbung gehe kann ich dort wieder fröhlich texen ...

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    06.03.2010
    Ort
    St. Petersburg, Russland
    Beiträge
    2.454
    Ist ein Projekt nicht genau dazu da, dass man eine Hauptdatei hat, nur diese kompiliert und innerhalb dieser über input oder include die anderen aufruft? Und diese wird auch automatisch immer kompiliert, damit man nicht aus Versehen versucht, eine der Nebendateien, die ja normalerweise gar kein \documentclass, \begin{document}, \end{document} usw. enthalten und nicht selbständig funktionsfähig sind, allein zu kompilieren?

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.10.2011
    Beiträge
    2
    Ok, danke das macht sinn. ich hab in einem anderen projekt nun eine latexdatei genommen, die auf jeden fall gehen muss und es kam auch keine fehlermeldung mehr. nur das pdf hat sich nicht automatisch geöffnet ist aber da.
    damit ist dieses problem gelöst (bzw war wohl nie eins). nochmal danke und sorry für meine noobishkeit.

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    06.03.2010
    Ort
    St. Petersburg, Russland
    Beiträge
    2.454
    Oder mit titletoc. folgendes habe ich im Internet gefunden (mit denZahlen habe ich schon selber ein bisschin rumgespielt):

    \usepackage{titletoc}
    \titlecontents{section}[1em]{}{\contentslabel{6em}}{}
    {\titlerule*[0.3pc]{.}\contentspage}
    \titlecontents{subsection}[2em]{}{\contentslabel{6em}}{}
    {\titlerule*[0.3pc]{.}\contentspage}
    \titlecontents{subsubsection}[3em]{}{\contentslabel{6em}}{}
    {\titlerule*[0.3pc]{.}\contentspage}

    Die vordere Abstandsangabe in eckigen Klammern regelt die Einrückung vorne, die in geschweiften Klammern bei contentslabel macht den Platz für "Übung" etc. frei.
    titlerule definiert die Pünktchen, die dahinter von der Überschrift bis zur Seitenzahl führen.
    Ich weiß aber nicht, ob das Paket vielleicht veraltet ist oder so.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •