Anzeige:
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Kopf von einer LaTeX Datei

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    24.10.2011
    Beiträge
    3

    Kopf von einer LaTeX Datei

    Guten Abend liebes mrunix-Forum,

    ich bin gerade dabei mich in LaTeX einzufuchsen, schreibe gerade meinen ersten Artikel in LaTeX und es geht gleich um ein wichtiges Dokument... ob das eine gute Entscheidung war?

    Spaß bei Seite, es funktioniert (nach 1000x try and error) eigentlich alles bis auf eines... mir ist die "Kopf-Breite" zu groß:



    Hätte jemand einen Tipp?

    Hier mal meine Präambel

    \documentclass[a4paper,twoside,10pt]{report}
    \usepackage[ngerman]{babel}
    \usepackage[T1]{fontenc}
    \usepackage[ansinew]{inputenc}
    \setlength{\headheight}{1.1\baselineskip}
    \usepackage{lmodern}
    \usepackage{graphicx}
    \usepackage{amsmath}
    \usepackage{amsthm}
    \usepackage{amsfonts}
    \usepackage{bibgerm}
    \usepackage[squaren]{SIunits}
    \usepackage[headsepline,plainheadsepline]{scrpage2}
    \newcommand{\chem}[1]{\ensuremath{\mathrm{#1}}}
    \begin{document}

    Gruß chcl3

  2. #2
    Registrierter Benutzer Avatar von rais
    Registriert seit
    18.07.2005
    Beiträge
    5.768
    Hallo und Herzlich Willkommen
    Zitat Zitat von CHCL3 Beitrag anzeigen
    mir ist die "Kopf-Breite" zu groß:
    definiere bitte `Kopf-Breite', zumal Dein Bild imho gar keinen Kopf enthält ...

    MfG
    Rainer
    There's nothing a good whack with a hammer won't fix!

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    24.10.2011
    Beiträge
    3
    Zitat Zitat von rais Beitrag anzeigen
    Hallo und Herzlich Willkommen

    definiere bitte `Kopf-Breite', zumal Dein Bild imho gar keinen Kopf enthält ...

    MfG
    Okay, "Kopf-Breite" war evtl etwas unglücklich...
    Ich meine den Abstand der ersten Zeile bis zum Blattanfang


  4. #4
    Registrierter Benutzer Avatar von rais
    Registriert seit
    18.07.2005
    Beiträge
    5.768
    Moin moin,
    Zitat Zitat von CHCL3 Beitrag anzeigen
    Ich meine den Abstand der ersten Zeile bis zum Blattanfang
    ah, versuch es in Deiner Präambel mit
    Code:
    \makeatletter
    \renewcommand*\@makechapterhead#1{%
      \vspace*{25\p@}%<-- ggf. anpasssen (default ist hier 50\p@)
      {\parindent \z@ \raggedright \normalfont
        \ifnum \c@secnumdepth >\m@ne
            \huge\bfseries \@chapapp\space \thechapter
            \par\nobreak
            \vskip 20\p@
        \fi
        \interlinepenalty\@M
        \Huge \bfseries #1\par\nobreak
        \vskip 40\p@
      }}
    \makeatother
    oder schau Dich nach Paketen wie titlesec (vgl. texdoc titlesc) um,mit denen sowas anpassbar ist bzw. gleich einer Klasse wie scrreprt (vgl. texdoc scrguide), bei der Du sowas über eine Redefinition von \chapterheadstartvskip lösen könntest.

    MfG
    Rainer
    There's nothing a good whack with a hammer won't fix!

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    06.03.2010
    Ort
    St. Petersburg, Russland
    Beiträge
    2.456
    Rainer, gilt die Sache mit \chapterheadstartvskip nur für KoMa-Klassen?

    Aber, CHCL3. es wäre auch zu überlegen, ob nicht die Klasse scrreprt sowieso eine gute Alternative wäre, wenn die Arbeit deutsch ist.

  6. #6
    Registrierter Benutzer Avatar von rais
    Registriert seit
    18.07.2005
    Beiträge
    5.768
    Moin rstuby,
    Zitat Zitat von rstuby Beitrag anzeigen
    Rainer, gilt die Sache mit \chapterheadstartvskip nur für KoMa-Klassen?
    es mag sein, dass auch andere Klassen existieren, die diesen oder ähnlichen Mechanismus bieten -- ich kenn auch nicht alle Klassen -- aber zumindest in den Standardklassen ist mir das noch nicht untergekommen.
    Aber überzeuge Dich selbst: öffne report.cls und such nach \chapterheadstartvskip

    MfG
    Rainer
    There's nothing a good whack with a hammer won't fix!

  7. #7
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    31.03.2010
    Beiträge
    1.039
    Artikel schreibt man eigentlich mit article bzw. scrartcl und dort gibt es kein \chapter, sondern beginnt es direkt mit \section und damit auch ohne Kapitelanfangsseiten.

    Ansonsten: Da Du noch beim Schreiben des Artikels bist, sollte ein Wechsel zu einer KOMA-Script-Klasse kein Problem sein.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •