Anzeige:
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: frage zum subfigure paket

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.08.2009
    Beiträge
    55

    frage zum subfigure paket

    Hi,

    Eigentlich eine recht einfache Frage zum Thema subfigure Paket.
    Ich kann ja schreiben:

    \subfigure[Bildunterschrifta]{Bildquelle}
    \subfigure[Bildunterschriftb]{Bildquelle}

    damit erzeuge ich ja eine art Unterbilder. z.b. 6.1a und 6.1b.

    Ist es auch möglich das subfigure Paket zu verwenden (damit ich bIlder nebeneinander anordnen kann) und das diese bIlder nicht miteinander verbunden sind. also das sie dann 6.1 und 6.2 sind?

    ich weiß das subfigure paket ist veraltet, aber ich kann jetzt nicht die ganze arbeit umstellen...

  2. #2
    Registrierter Benutzer Avatar von bobmalaria
    Registriert seit
    28.11.2006
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    4.174
    hi,

    dafür brauchst du das sugfigure paket überhaupt nicht

    Code:
    \documentclass{article}
    
    
    \begin{document}
    \begin{figure}%
    \begin{minipage}{0.48\linewidth}
    \centering
    %\includegraphics[]{}
    \rule{\linewidth}{100pt}%nur test
    \caption{1}
    \end{minipage}
    \hfill
    \begin{minipage}{0.48\linewidth}
    \centering
    \rule{\linewidth}{100pt}%nur test
    %\includegraphics[]{}
    \caption{2}
    \end{minipage}
    \end{figure}
    \end{document}
    Mein Ball ist umgefallen

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.08.2009
    Beiträge
    55
    Hi,

    danke für deine antwort.
    Hab deinen Vorschlag gerade mal ausprobiert, leider bekomme ich nur Probleme.
    Ein Minibeispiel möchte ich jetzt nicht posten, da ich keine gewöhnlichen bilder einbaue, sondern mit pgf plot erstelle grafiken... Habe ads Problem mti deiner Lösung, dass die Diagramme vertikale verschoben sind und noch, für mich unerklärliche, große schwarze rechtecke eingefügt werden.


    mti dem subfigure paket geht alles paket, ich bräuchte nur eine lösung für die untertitel titel.... :-(

  4. #4
    Registrierter Benutzer Avatar von lockstep
    Registriert seit
    31.08.2008
    Beiträge
    1.488
    Zitat Zitat von xyceat Beitrag anzeigen
    Habe ads Problem mti deiner Lösung, dass die Diagramme vertikale verschoben sind und noch, für mich unerklärliche, große schwarze rechtecke eingefügt werden.
    Die "Bilder" sind der einzige Seiteninhalt und daher (als Gleitumgebung) vertikal zentriert. Und bobmalaria hat als Platzhalter für die Bilder mittels \rule schwarze Rechtecke erzeugt. Auf diese Weise bastelt man Minimalbeispiele.

    mti dem subfigure paket geht alles paket, ich bräuchte nur eine lösung für die untertitel titel.... :-(
    Ich würde sagen, bobmalaria hat dir die Lösung geliefert.

    lockstep
    idxlayout - Konfigurierbares Index-Layout, kompatibel mit KOMA-Script und memoir

  5. #5
    Registrierter Benutzer Avatar von sommerfee
    Registriert seit
    02.07.2006
    Beiträge
    1.604
    Ich habe mal was gebastelt, was sich um die automatische vertikale Ausrichtung kümmert:
    Code:
    \documentclass{article}
    \usepackage{caption}
    \makeatletter
    \newcommand*\captionbox{\caption@withoptargs\caption@box}
    \newcommand\caption@box[2]{%
      \@testopt{\caption@ibox{#1}{#2}}{\wd\@tempboxa}}
    \long\def\caption@ibox#1#2[#3]{%
      \@testopt{\caption@iibox{#1}{#2}{#3}}\captionbox@hj@default}
    \long\def\caption@iibox#1#2#3[#4]#5{%
      \setbox\@tempboxa\hbox{#5}%
      \begingroup
      \caption@iftop{%
        \endgroup
        \parbox[t]{#3}{%
          \captionsetup{position=t}%
          \vbox{\caption#1{#2}}%
          \caption@hrule
          \csname caption@hj@#4\endcsname
          \unhbox\@tempboxa}%
      }{%
        \endgroup
        \parbox[b]{#3}{%
          \captionsetup{position=b}%
          \csname caption@hj@#4\endcsname
          \unhbox\@tempboxa
          \caption@hrule
          \vtop{\caption#1{#2}}}%
      }}
    \providecommand*\caption@hj@c{\centering}
    \providecommand*\caption@hj@l{\raggedright}
    \providecommand*\caption@hj@r{\raggedleft}
    \providecommand*\caption@hj@s{}
    \newcommand*\captionbox@hj@default{c}
    \makeatother
    \begin{document}
    \section{Test}
    \begin{figure}
    \centering
       \captionbox{foo}{\rule{2cm}{2cm}}\qquad
       \captionbox{bar}{\rule{3cm}{3cm}}
    %   \caption*{Unterschrift}
    \end{figure}
    \end{document}
    Die Syntax zu \captionbox ist analog zu \subcaptionbox aus dem subcaption-Paket, siehe also Doku dort.

    Liebe Grüße,
    Axel

  6. #6
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.08.2009
    Beiträge
    55
    Hi Sommerfee, danke für die umfangreiche antwort. das probier ich später mal aus, wenn ich auf einfachen weg echt nicht hinbekomme.

    nochmal wegen minipages. also hab des jetzt so um gesetzt wie bobmalaria. ich depp hatte vorher echt vergessen die schwarzen platzhatler rauszunehmen.

    aber irgendwie funktionierts immernoch nicht so recht. hab die minipage auf 0.5textwidth gesetzt udn jetzt siehts so aus:
    http://img5.imagebanana.com/view/h6hd826k/Unbenannt.jpg

    also horizontal total zusammen geschoben. wenn ich sie über subfigure in der größe anordne passt aber alles...

    Edit: OMG, so einfach: hab das Diagramm auch über textwidth angepasst von der breite her. Aber in der minipage ist textwidth ja nee andere größe

    also scheint zu funzen, vielen dank euch allen !!!!!
    Geändert von xyceat (18-01-2010 um 18:30 Uhr)

  7. #7
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.08.2009
    Beiträge
    55
    leider zu früh gefreut :-((

    hab leider jetzt ein problem mti der veritkalen verschiebung:
    http://img5.imagebanana.com/view/wizu7eng/Unbenannt.jpg

    sonnenfee seine sache hab ich schon ausprobiert, aber ich krieg ihren code einfach nicht zum laufen ohne 200 fehler....

    gibts nicht eine pfuschervariante wie ich des anpassen könnte? muss ja nicht automatisch erfolgen, kann auch mit weten spielen bis es passt

  8. #8
    Registrierter Benutzer Avatar von sommerfee
    Registriert seit
    02.07.2006
    Beiträge
    1.604
    Zitat Zitat von xyceat Beitrag anzeigen
    hab leider jetzt ein problem mti der veritkalen verschiebung:
    Ändere mal \begin{minipage}{...} zu \begin{minipage}[b]{...}. Die Minipages werden dann am unteren Rand ausgerichtet.

    sonnenfee seine sache hab ich schon ausprobiert, aber ich krieg ihren code einfach nicht zum laufen ohne 200 fehler....
    Bekommst du denn mein Beispiel übersetzt, 1:1 übernommen? Wenn nein, was ist der erste der 200 Fehler?

    Liebe Grüße,
    Axel

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •