Anzeige:
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 60

Thema: Diskussion zu: "Tip: Fehlersuche"

  1. #1
    Registrierter Benutzer Avatar von bischi
    Registriert seit
    10.04.2003
    Beiträge
    4.828

    Diskussion zu: "Tip: Fehlersuche"

    Dieser Thread ist gedacht, um über den folgenden Beitrag zu diskutieren:

    http://www.mrunix.de/forums/showthread.php?t=66921

    ----------------------------------------------

    Falls jemand noch etwas dazu zu ergänzen hat - jetzt wär die Gelegenheit

    MfG Bischi
    Geändert von bischi (16-01-2010 um 09:05 Uhr)

    "There is an art, it says, or rather, a knack to flying. The knack lies in learning how to throw yourself at the ground and miss it" The hitchhiker's guide to the galaxy by Douglas Adams

    --> l2picfaq.pdf <-- www.n.ethz.ch/~dominikb/index.html LaTeX-Tutorial, LaTeX-Links, Java-Links,...

  2. #2
    Registrierter Benutzer Avatar von lockstep
    Registriert seit
    31.08.2008
    Beiträge
    1.488
    Zwei Änderungs- bzw. Ergänzungsvorschläge:
    1. Statt "Bilder können ersetzt werden[...]" würde ich "Bilder sollten ersetzt werden[...]" schreiben. Die tatsächliche Bilddatei ist meistens nicht Ursache des Problems, ein \includegraphics ohne entsprechendes Bild ergibt jedoch kein lauffähiges Beispiel.
    2. Ein Hinweis auf die filecontents-Umgebung wäre praktisch. Vielleicht etwa so (einzufügen nach dem Absatz über Bilder):
      Wenn du in deinem Beispiel auf weitere Dateien zugreifen musst (häufig ist das eine bib-Datei, die als Literaturverzeichnis dient), kannst du diese Dateien mittels einer filecontents-Umgebung zum Teil deines Beispiels machen und potentiellen Helfern so einige Arbeit ersparen. Der Code dafür sieht so aus (einzufügen vor \begin{document}):
      Code:
      \usepackage{filecontents}
      \begin{filecontents}{dateiname.bib}
        (Inhalt der Datei)
      \end{filecontents}

    lockstep

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.12.2005
    Beiträge
    300
    Es ist zwar nur eine Kleinigkeit, sollte aber nicht unerwähnt bleiben: da fehlt ein Leerzeichen

    Zitat Zitat von Xenara Beitrag anzeigen
    Keiner ausserdem Fragesteller kennt das Dokument.

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.09.2005
    Beiträge
    1.712
    @lockstep:
    vielen Dank für die Anmerkungen.
    Zum filecontents: Das ist so jetzt fast wortgenau aus deinem Vorschlag mit drin.
    Zu den Bildern: Den Passus habe ich auf deine Anregung hin ziemlich überarbeitet. So müsst es klarer sein.

    @Hobbes: Danke Ich bin um solche Hinweise echt froh, irgendwann sieht man es selber einfach nicht mehr...

  5. #5
    Registrierter Benutzer Avatar von voss
    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    5.046
    Zitat Zitat von Hobbes Beitrag anzeigen
    Es ist zwar nur eine Kleinigkeit, sollte aber nicht unerwähnt bleiben: da fehlt ein Leerzeichen
    außer wird immer noch mit ß geschrieben ...

    Herbert

  6. #6
    Registrierter Benutzer Avatar von lockstep
    Registriert seit
    31.08.2008
    Beiträge
    1.488
    Zitat Zitat von voss Beitrag anzeigen
    außer wird immer noch mit ß geschrieben ...
    Da wir gerade dabei sind: Auch Spaß macht sich mit Doppel-s nicht so gut - das meinen sowohl die amtliche Schreibung in Deutschland als auch ich als Wiener.

  7. #7
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.09.2005
    Beiträge
    1.712
    Sorry, aber ich tippe den Text von der Schweiz aus, und da gibts nunmal überhaupt kein "ß".

  8. #8
    Registrierter Benutzer Avatar von Maverick
    Registriert seit
    12.12.2006
    Beiträge
    509
    Klein, aber fein: Es heißt nunmehr Tipp (= neue Rechtschreibung), nicht mehr Tip (= alte Rechtschreibung).
    Apple macOS High Sierra 11.13
    TexLive (Distribution) und TextMate (Editor) für wissenschaftliche Arbeiten
    LaTeX-Anfänger

  9. #9
    Registrierter Benutzer Avatar von lockstep
    Registriert seit
    31.08.2008
    Beiträge
    1.488
    @bischi: Ich nehme an, du möchtest den ursprünglichen Thread schließen.

    lockstep

  10. #10
    Registrierter Benutzer Avatar von bischi
    Registriert seit
    10.04.2003
    Beiträge
    4.828
    Zitat Zitat von lockstep Beitrag anzeigen
    @bischi: Ich nehme an, du möchtest den ursprünglichen Thread schließen.
    Nö - sonst hätte ich es gemacht Aber danke für den Hinweis

    (Ich will ihn vorderhand nicht sperren, damit Xenara den Beitrag bei Bedarf verändern kann... Keine Ahnung, ob das bei gesperrtem Beitrag auch noch einfach ginge... Und solange kein Missbrauch betrieben wird )

    MfG Bischi

    "There is an art, it says, or rather, a knack to flying. The knack lies in learning how to throw yourself at the ground and miss it" The hitchhiker's guide to the galaxy by Douglas Adams

    --> l2picfaq.pdf <-- www.n.ethz.ch/~dominikb/index.html LaTeX-Tutorial, LaTeX-Links, Java-Links,...

  11. #11
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.09.2005
    Beiträge
    1.712
    Wenns zum Inhalt nichts gibt, kann man den Ausgangsthread gerne schliessen, von mir aus passt das mal soweit.

    Edit: Grad noch die verschiedenen Komplierungsmöglichkeiten eingefügt (dvips, pdflatex) und die Erwähnung von BibTeX hat auch gefehlt.
    Geändert von Xenara (18-01-2010 um 15:42 Uhr)

  12. #12
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.09.2005
    Beiträge
    1.712
    Habe noch den Hinweis auf das Löschen der von LaTeX erstellten Dateien eingefügt, Absatz "Von LaTeX erzeugte Dateien gelöscht?".

  13. #13
    Registrierter Benutzer Avatar von lockstep
    Registriert seit
    31.08.2008
    Beiträge
    1.488
    Schon witzig - ein klassischer Stolperstein für LaTeX-Anfänger, den wir bis jetzt alle zu erwähnen vergessen haben.

    lockstep
    idxlayout - Konfigurierbares Index-Layout, kompatibel mit KOMA-Script und memoir

  14. #14
    Registrierter Benutzer Avatar von lockstep
    Registriert seit
    31.08.2008
    Beiträge
    1.488
    Aufgrund dieses Threads (insbesondere ab Beitrag Nr. 13) rege ich an, eine Anmerkung zu den Tücken von \include einzufügen. Ich bin mir zwar nicht sicher, wie oft dieser Befehl problematische Nebenwirkungen hat, aber aufgrund des Hinweises von Ulrike Fischer kann man durchaus auf \include verzichten.

    Die Formulierung könnte etwa so lauten (Verbesserungsvorschläge erwünscht!): "Falls du Dateien mittels \include einbindest: Tritt der Fehler auch auf, wenn du die entsprechenden Textteile direkt in dein Hauptdokument einbindest?"

    lockstep
    idxlayout - Konfigurierbares Index-Layout, kompatibel mit KOMA-Script und memoir

  15. #15
    Registrierter Benutzer Avatar von voss
    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    5.046
    Zitat Zitat von lockstep Beitrag anzeigen
    Aufgrund dieses Threads (insbesondere ab Beitrag Nr. 13) rege ich an, eine Anmerkung zu den Tücken von \include einzufügen. Ich bin mir zwar nicht sicher, wie oft dieser Befehl problematische Nebenwirkungen hat, aber aufgrund des Hinweises von Ulrike Fischer kann man durchaus auf \include verzichten.

    Die Formulierung könnte etwa so lauten (Verbesserungsvorschläge erwünscht!): "Falls du Dateien mittels \include einbindest: Tritt der Fehler auch auf, wenn du die entsprechenden Textteile direkt in dein Hauptdokument einbindest?"
    auf \include kann man definitiv _nicht_ verzichten, wenn man mit
    großen Dokumenten arbeitet und nicht jedesmal alles
    übersetzen will.

    Herbert

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •