Anzeige:
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Fussnote verteilt auf zwei Seiten

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.11.2008
    Beiträge
    55

    Fussnote verteilt auf zwei Seiten

    Einige meiner Fußnoten verteilen sich auf zwei Seiten. Ich verwende keine Besonderheiten.

    Code:
    blabla.\footnote{blabla.}




    Was kann ich tun, wenn die Fussnoten auf der nächsten Seite weitergehen ???

    Danke!!

  2. #2
    Registrierter Benutzer Avatar von voss
    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    5.046
    Zitat Zitat von Loop Beitrag anzeigen
    Einige meiner Fußnoten verteilen sich auf zwei Seiten. Ich verwende keine Besonderheiten.

    Code:
    blabla.\footnote{blabla.}
    Was kann ich tun, wenn die Fussnoten auf der nächsten Seite weitergehen ???
    Wie soll das denn sonst funktionieren, wenn die Seite unten
    zuende ist. Wenn nur noch eine Zeile folgt, kannst du irgendwo
    auf der Seite \enlargethispage{\normalbaselineskip} machen.

    Herbert

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.11.2008
    Beiträge
    55
    Zitat Zitat von voss Beitrag anzeigen
    Wie soll das denn sonst funktionieren, wenn die Seite unten
    zuende ist. Wenn nur noch eine Zeile folgt, kannst du irgendwo
    auf der Seite \enlargethispage{\normalbaselineskip} machen.

    Herbert
    Verstehe die Strategie des LatexCompilers nicht. Dann sollte doch der Satz mit der Fussnote auf der nächsten Seite beginnen, oder?

  4. #4
    Registrierter Benutzer Avatar von voss
    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    5.046
    Zitat Zitat von Loop Beitrag anzeigen
    Verstehe die Strategie des LatexCompilers nicht. Dann sollte doch der Satz mit der Fussnote auf der nächsten Seite beginnen, oder?
    Eine der Todsünden der Typografie ...
    http://de.wikipedia.org/wiki/Hurenki..._Schusterjunge

    Herbert

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.11.2008
    Beiträge
    55

    Danke

    Zitat Zitat von voss Beitrag anzeigen
    Eine der Todsünden der Typografie ...
    http://de.wikipedia.org/wiki/Hurenki..._Schusterjunge

    Herbert
    DANKE für den Hinweis!!!

  6. #6
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.06.2010
    Beiträge
    239

    Question

    Hey,

    ich hole diesen Beitrag mal hervor, weil ich genau danach gesucht habe - nein nicht nach Hurenkind...

    Was kann ich bei LaTeX denn nun dagegen tun? Ich habe ja keinen Einfluss auf die Seitenumbrüche...

    Ergänzung:

    \clubpenalty = 10000
    \widowpenalty = 10000

    führen zu etlichen Fehlern. Ist die Schreibweise falsch?
    Geändert von jonathan (18-06-2010 um 00:51 Uhr)

  7. #7
    Registrierter Benutzer Avatar von lockstep
    Registriert seit
    31.08.2008
    Beiträge
    1.488
    Die Schreibweise sollte keine Fehler verursachen.

    Typographische Anmerkung: Im Gegensatz zu "Hurenkindern" werden "Schusterjungen" (Seitenumbruch nach erster Absatzzeile) vielfach nicht als problematisch angesehen.

    Wenn du um jeden Preis verhindern möchtest, dass eine Fußnote auf mehere Seiten verteilt wird, setze

    Code:
    \interfootnotelinepenalty 10000
    und arbeite am besten gleichzeitig mit \raggedbottom.

    lockstep
    idxlayout - Konfigurierbares Index-Layout, kompatibel mit KOMA-Script und memoir

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •