Anzeige:
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Grafik in pstricks umwandeln

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.08.2008
    Beiträge
    38

    Grafik in pstricks umwandeln

    Hallo,

    ich hätte da eine Frage zu Grafiken.

    Ich möchte gerne eine Zeichnung als TeX-Code einbinden. Die Zeichnung selbst mit pstricks zu erstellen ist etwas aufwendig und mühsam. Von einem Bekannten habe ich gehört, dass es ein Paket/Programm geben soll, mit dem man Grafiken (eps, jpg ....) in TeX-Code convertieren kann.

    Kennt jemand von euch so ein Programm?

    Gruß nemesys

  2. #2
    Registrierter Benutzer Avatar von mechanicus
    Registriert seit
    10.07.2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3.944
    Hallo,

    Zitat Zitat von Nemesys Beitrag anzeigen
    Die Zeichnung selbst mit pstricks zu erstellen ist etwas aufwendig und mühsam.
    Das ist wohl nicht korrekt. Man muss sich einarbeiten und dann ist es nicht mehr so schlimm.
    Zitat Zitat von Nemesys Beitrag anzeigen
    Kennt jemand von euch so ein Programm?
    Nein.

    Gruß
    Marco

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.08.2008
    Beiträge
    38
    @mechanicus
    Ich behaupte von mir, dass ich schon ein fortgeschrittenes Wissen im Bereich LaTeX und PSTricks besitze. Wenn ich von einer Aufwendigen Zeichnung rede, dann spreche ich von einem Zeitaufwand von 4-8 Stunden.

    Die Konvertierung funktioniert 100%ig nur fehlt mir das Programm bzw. die Anleitung dazu....

  4. #4
    Registrierter Benutzer Avatar von voss
    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    5.046
    Zitat Zitat von Nemesys Beitrag anzeigen
    Ich behaupte von mir, dass ich schon ein fortgeschrittenes Wissen im Bereich LaTeX und PSTricks besitze. Wenn ich von einer Aufwendigen Zeichnung rede, dann spreche ich von einem Zeitaufwand von 4-8 Stunden.

    Die Konvertierung funktioniert 100%ig nur fehlt mir das Programm bzw. die Anleitung dazu....
    _Alle_ Konvertierungsprogramme, egal ob nach PSTricks oder tikZ sind
    eine Katastrophe. Dann sollte man gleich die Grafik als soclhe einbinden.
    Was verstehst du denn unter aufwändiger Grafik? Eine Zeitangabe hilft
    hier überhaupt nicht.

    Herbert

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.08.2008
    Beiträge
    38
    Aufwändig ist bei mir ab 200 einzelnen psline's.

  6. #6
    Registrierter Benutzer Avatar von mechanicus
    Registriert seit
    10.07.2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3.944
    Zitat Zitat von Nemesys Beitrag anzeigen
    Aufwändig ist bei mir ab 200 einzelnen psline's.
    Er meinte damit, stelle doch mal das Bild rein, was du machen willst.

    Gruß
    Marco

  7. #7
    Registrierter Benutzer Avatar von voss
    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    5.046
    Zitat Zitat von Nemesys Beitrag anzeigen
    Aufwändig ist bei mir ab 200 einzelnen psline's.
    ich kann ja für mich in Anspruch nehmen, schon mal etwas mit PSTricks gemacht
    zu haben
    aber mehr als 20 \psline sind mir noch nie in meinen Abbildungen untergekommen ...

    Diese Orgien von \psline findet man in exportierten Dateien, wozu ich schon was
    gesagt habe. Ansonsten siehe Markus ...

    Herbert

  8. #8
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.08.2008
    Beiträge
    38
    Moin,

    ich habe leider gerade kein Scanner zur Hand, aber hier ist mal ein kleines Beispiel, das ich in 3 Stunden gemacht habe.

    Code:
    \footnotesize\psset{xunit=0.5cm, yunit=0.5cm}
    \begin{pspicture*}(-12,-4.91)(6.3,10)
    
    \pspolygon(-8.98,6.32)(-8.98,3.14)(-5.8,3.14)(-5.8,6.32)
    
    \pspolygon[fillcolor=black!20,fillstyle=solid](-5,-3)(5,-3)(5,3)(-5,3)
    \pspolygon[fillcolor=black!20,fillstyle=solid](5,6)(5,7)(-5,7)(-5,6)
    \pspolygon[fillcolor=black!40,fillstyle=solid](5,3)(-5,3)(-5,6)(5,6)
    \pspolygon[fillcolor=black!0,fillstyle=solid](-5,3.7)(4.3,3.7)(4.3,5.8)(-5,5.8)
    
    \psline[linecolor=white](-5,3.75)(-5,5.78)
    
    \pspolygon[fillcolor=black!0,fillstyle=solid](-4.1,3)(-4.1,-2.4)(-3,-2.4)(-3,3)
    \pspolygon[fillcolor=black!0,fillstyle=solid](-2.8,3)(-2.8,-2.4)(-1.7,-2.4)(-1.7,3)
    \pspolygon[fillcolor=black!0,fillstyle=solid](-1.5,3)(-1.5,-2.4)(-0.4,-2.4)(-0.4,3)
    \pspolygon[fillcolor=black!0,fillstyle=solid](-0.2,3)(-0.2,-2.4)(0.9,-2.4)(0.9,3)
    \pspolygon[fillcolor=black!0,fillstyle=solid](1.1,3)(1.1,-2.4)(2.2,-2.4)(2.2,3)
    
    \pspolygon[fillcolor=black,fillstyle=solid](-4.1,3.7)(-4.1,3)(-3,3)(-3.01,3.7)(-3.54,4.19)
    \pspolygon[fillcolor=black,fillstyle=solid](-2.78,3.7)(-2.8,3)(-1.7,3)(-1.71,3.7)(-2.27,4.04)
    \pspolygon[fillcolor=black,fillstyle=solid](-1.51,3.7)(-1.5,3)(-0.4,3)(-0.41,3.7)(-1.02,4.17)
    \pspolygon[fillcolor=black,fillstyle=solid](-0.21,3.7)(-0.2,3)(0.9,3)(0.89,3.7)(0.3,4.04)
    \pspolygon[fillcolor=black,fillstyle=solid](1.09,3.7)(1.1,3)(2.2,3)(2.18,3.7)(1.65,4.24)
    
    \psline(-4.1,-2.4)(-3,-1.9)
    \psline(-3,-1.9)(-4.1,-1.4)
    \psline(-4.1,-1.4)(-3,-0.8)
    \psline(-3,-0.8)(-4.1,-0.2)
    \psline(-4.1,-0.2)(-3,0.3)
    \psline(-3,0.3)(-4.1,0.8)
    \psline(-4.1,0.8)(-3,0.8)
    \psline(-2.8,-2.4)(-1.73,-1.9)
    \psline(-1.73,-1.9)(-2.8,-1.4)
    \psline(-2.8,-1.4)(-1.72,-0.8)
    \psline(-1.72,-0.8)(-2.8,-0.2)
    \psline(-2.8,-0.2)(-1.72,0.3)
    \psline(-1.72,0.3)(-2.8,0.8)
    \psline(-2.8,0.8)(-1.71,0.8)
    \psline(-1.5,-2.4)(-0.4,-1.9)
    \psline(-0.4,-1.9)(-1.5,-1.4)
    \psline(-1.5,-1.4)(-0.4,-0.8)
    \psline(-0.4,-0.8)(-1.5,-0.2)
    \psline(-1.5,-0.2)(-0.4,0.3)
    \psline(-0.4,0.3)(-1.5,0.8)
    \psline(-1.5,0.8)(-0.4,0.8)
    \psline(-0.2,-2.4)(0.9,-1.9)
    \psline(0.9,-1.9)(-0.2,-1.4)
    \psline(-0.2,-1.4)(0.9,-0.8)
    \psline(0.9,-0.8)(-0.2,-0.2)
    \psline(-0.2,-0.2)(0.9,0.3)
    \psline(0.9,0.3)(-0.2,0.8)
    \psline(-0.2,0.8)(0.9,0.8)
    \psline(1.1,-2.4)(2.2,-1.9)
    \psline(2.2,-1.9)(1.1,-1.4)
    \psline(1.1,-1.4)(2.2,-0.8)
    \psline(2.2,-0.8)(1.1,-0.2)
    \psline(1.1,-0.2)(2.2,0.3)
    \psline(2.2,0.3)(1.1,0.8)
    \psline(1.1,0.8)(2.2,0.8)
    \psline(-5,5.8)(-5.78,5.8)
    \psline(-5.78,5.47)(2.85,5.47)
    \psline(-5.8,3.52)(-5,3.5)
    \psline(2.41,5.8)(3.57,4.89)
    \psline(3.57,4.89)(2.2,4.01)
    \psline(3.57,4.89)(-5.8,4.89)
    \pscircle(-8.19,5.51){0.2}
    \psline(-3.5,4.3)(-2.85,3.81)
    \psline(-2.85,3.81)(-2.22,4.21)
    \psline(-2.22,4.21)(-1.6,3.86)
    \psline(-1.6,3.86)(-0.99,4.33)
    \psline(-0.99,4.33)(-0.28,3.83)
    \psline(-0.28,3.83)(0.35,4.19)
    \psline(0.35,4.19)(0.97,3.83)
    \psline(0.97,3.83)(1.65,4.39)
    \psline(1.65,4.39)(2.2,4.01)
    \psline(-5,3.83)(-4.15,3.86)
    \psline(-4.15,3.86)(-3.5,4.3)
    
    \psline{->}(-8.14,1.19)(-4.31,3.27)
    \psline{->}(-8.17,-0.56)(-4.37,1.59)
    \psline{->}(-7.91,-2.24)(-4.44,-0.23)
    \psline{->}(-3.48,8.72)(-1.33,5.46)
    
    \rput[tl](-4.64,9.58){Nur für Profil}
    \rput[tl](-10.85,1.39){Kernstift}
    \rput[tl](-11.3,-0.42){Mantelstift}
    \rput[tl](-9.65,-1.98){Feder}
    
    \psline(-5,3.7)(-5,3.85)
    \end{pspicture*}\normalsize
    Gruß Nemesys
    Geändert von Nemesys (29-01-2009 um 07:36 Uhr)

  9. #9
    Registrierter Benutzer Avatar von mechanicus
    Registriert seit
    10.07.2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3.944
    Hallo,

    warum verwendest du nur psline und polygon Hier mal der Rahmen mit psframe:


    Code:
    \psset{unit=0.5cm}
    \begin{pspicture}(-12,-4.91)(6.3,10)\psgrid
    \psframe[fillcolor=black!20,fillstyle=solid,linecolor=black](-5,-3)(5,7)
    \psframe[fillcolor=black!40,fillstyle=solid,linecolor=black](-5,3)(5,6)
    \psframe[fillcolor=white,fillstyle=solid,linecolor=black](-5,3.5)(4.5,5.5)
    \end{pspicture}
    DOKU
    Ich behaupte von mir, dass ich schon ein fortgeschrittenes Wissen im Bereich LaTeX und PSTricks besitze.
    Wie es scheint hast du noch sehr großen Nachholbedarf.
    Geändert von mechanicus (29-01-2009 um 08:41 Uhr)

  10. #10
    Registrierter Benutzer Avatar von voss
    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    5.046
    Zitat Zitat von Nemesys Beitrag anzeigen

    ich habe leider gerade kein Scanner zur Hand, aber hier ist mal ein kleines Beispiel, das ich in 3 Stunden gemacht habe.
    Code:
    \documentclass[ngerman]{scrartcl}
    \usepackage{babel}
    \parindent=0pt
    \usepackage{pstricks,multido}
    \SpecialCoor
    \newpsstyle{weiss}{fillstyle=solid,fillcolor=white}
    \begin{document}
    
    \footnotesize
    \psset{unit=0.5cm,dimen=middle}
    \begin{pspicture}(-12,-4)(6,10)
    \psframe*[linecolor=black!20](-5,-3)(5,7)
    \psframe*[linecolor=black!40](-5,3)(5,6)
    \pscircle(-8.19,5.51){0.2}
    \psframe[fillcolor=white,fillstyle=solid](-5.8,3.6)(4.3,5.8)
    \psframe(-8.98,3.14)(-5.8,6.32)
    \multido{\rA=-4.1+1.3}{5}{\rput(\rA,-2.4){%
      \psframe[style=weiss](1.1,6)
      \psline(0,0)(1.1,0.5)(0,1)(1.1,1.6)(0,2.2)(1.1,2.7)(0,3.2)(1.1,3.2)}}
    \pspolygon*(-4.1,3.7)(-4.1,3)(-3,3)(-3.01,3.7)(-3.54,4.19)
    \pspolygon*(-2.78,3.7)(-2.8,3)(-1.7,3)(-1.71,3.7)(-2.27,4.04)
    \pspolygon*(-1.51,3.7)(-1.5,3)(-0.4,3)(-0.41,3.7)(-1.02,4.17)
    \pspolygon*(-0.21,3.7)(-0.2,3)(0.9,3)(0.89,3.7)(0.3,4.04)
    \pspolygon*(1.09,3.7)(1.1,3)(2.2,3)(2.18,3.7)(1.65,4.24)
    \psline(-5,3.83)(-4.15,3.86)(-3.5,4.3)(-2.85,3.81)(-2.22,4.21)
        (-1.6,3.86)(-0.99,4.33)(-0.28,3.83)(0.35,4.19)(0.97,3.83)
        (1.65,4.39)(2.2,4.01)(3.57,4.89)(2.41,5.8)
    \psline(-5,5.8)(-5.78,5.8)
    \psline(-5.78,5.47)(2.85,5.47)
    \psline(-5.8,3.52)(-5,3.5)
    \psline(3.57,4.89)(-5.8,4.89)
    \psline{->}(-8.14,1.19)(-4.31,3.27)
    \psline{->}(-8.17,-0.56)(-4.37,1.59)
    \psline{->}(-7.91,-2.24)(-4.44,-0.23)
    \psline{->}(-3.48,8.72)(-1.33,5.46)
    \rput[tl](-4.64,9.58){Nur für Profil}
    \rput[tl](-10.85,1.39){Kernstift}
    \rput[tl](-11.3,-0.42){Mantelstift}
    \rput[tl](-9.65,-1.98){Feder}
    \end{pspicture}
    
    \end{document}
    Herbert

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •