Anzeige:
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Lyx: Zitierweise und Literaturverzeichnis (Achtung, Anfänger!)

  1. #1
    sonbahar85
    Gast

    Lyx: Zitierweise und Literaturverzeichnis (Achtung, Anfänger!)

    Hallo,

    zuerst muss ich sagen, dass ich ein blutiger Anfänger bin, was LyX betrifft. Ich habe versucht, mich so weit es geht in die Grundlagen einzuarbeiten (Tutorial, Benutzerhandbuch, viel gegoogelt...) aber in Sachen Literaturverweise und Literaturverzeichnis sehe ich mittlerweile den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr. Daher bitte ich um Nachsicht, dass ich so auf dem Schlauch stehe und hoffe, eine kompetente (und vor allem idiotensichere) Antwort zu erhalten.

    Ausgangslage:
    Ich schreibe meine Zulassungsarbeit mit LyX (Bundle mit MikTex, unter Windows) und benutze das Programm citavi für die Erstellung eines bibtex-basierten Literaturverzeichnisses.
    Als Dokumentklasse ist "article" eingestellt. Bei Einstellungen->Literaturverzeichnis->Zitierstil ist "natbib" angekreuzt (Natbib-Stil: Autor-Jahr). Das bibtext-basierte Inhaltverzeichnis habe ich bereits am Ende des Dokuments eingefügt.

    Das kommt dabei raus:
    wenn ich nun nach einem Zitat auf Einfügen->Fußnote klicke, erscheint ja dieser "Kasten". Dann klicke ich auf "Literaturverweis", wähle den entsprechenden Verweis und füge ihn hinzu. Bei Formatierung des Zitierstils ist "Autor Jahr" eingestellt. Bei "Text danach" füge ich die entsprechende Seite ein.
    Ergebnis in der dvi- respektive pdf-Ansicht: [1, S.11] oder sowas! Das möchte ich nicht...

    Ich hätte gerne folgendes:
    Wenn ich ein direktes oder indirektes Zitat habe, möchte ich in einer Fußnote am Ende der Seite auf die entsprechende Quelle verweisen.

    Bei der allerersten Erwähnung der Quelle soll die komplette bibliographische Angabe in der Fußnote erscheinen, also z.B.
    Bleidick, U. u.a. (1998): Einführung in die Behindertenpädagogik I. Allgemeine Theorie der Behindertenpädagogik (6., überarbeitete Auflage). Stuttgart u.a.: Verlag W. Kohlhammer. S. 12.

    Bei der nächsten Erwähnung soll dann nur noch der Kurztitel und das Jahr sowie die Seitenzahl stehen, also
    Bleidick 1998, S. 12.

    Wenn direkt danach wieder ein Zitat aus dem gleichen Buch kommt, soll dort stehen:
    Ebd. (+evtl Seitenzahl, aber die kann man ja mit "Text danach" manuell einfügen)

    Literaturverzeichnis:
    Das hätte ich gerne alphabetisch sortiert nach Nachnamen der Autoren, ohne diese Ziffern und eckigen Klammern also.


    Ist das irgendwie möglich für mich als Anfänger, das umzusetzen? Wer kann mir step-by-step erklären, wie ich dazu vorgehn muss?

    Hilfe...

    Danke im Voraus

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.06.2005
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    1.407
    Hallo,

    lyx ist praktisch, wenn's läuft, aber unpraktisch für Nachfragen. Kannst Du in lyx eine ganz kleine Datei erstellen, so, wie Du das oben beschrieben hast: Ein Satz, eine Fußnote zunächst einmal, in der Du vorgehst, wie Du es beschreibst. Es wäre praktisch, wenn Du mit citavi auch eine Literaturdatei (ich kenne citavi nicht, sonder nur bibtex) mit einem, dem zitierten Titel herstellen könntest.

    Dann speichere die lyx-Datei und exportiere sie als LaTeX-Datei, Du findest das unter Datei, Exportieren. Diese Datei postest Du hier und wir schauen.

    Ok?

    Gruß,
    Alexander

  3. #3
    jezZ
    Gast
    Ausgangslage:
    Ich schreibe meine Zulassungsarbeit mit LyX (Bundle mit MikTex, unter Windows) und benutze das Programm citavi für die Erstellung eines bibtex-basierten Literaturverzeichnisses.
    Als Dokumentklasse ist "article" eingestellt. Bei Einstellungen->Literaturverzeichnis->Zitierstil ist "natbib" angekreuzt (Natbib-Stil: Autor-Jahr). Das bibtext-basierte Inhaltverzeichnis habe ich bereits am Ende des Dokuments eingefügt.
    Jurabib ist flexibler, wird aber nicht mehr weiterentwickelt. Ansonsten ist BibLatex prima, kann wirklich alles, nur ists vielleicht nicht so leicht zu installieren, schau doch mal nach, hab von Windows keine Ahnung.


    Ich hätte gerne folgendes:
    Wenn ich ein direktes oder indirektes Zitat habe, möchte ich in einer Fußnote am Ende der Seite auf die entsprechende Quelle verweisen.
    Dann mußt Du das Zitat auch in eine Fußnote legen. Also erst Fußnote einsetzen, und innerhalb der Fußnote den Verweis.


    Bei der allerersten Erwähnung der Quelle soll die komplette bibliographische Angabe in der Fußnote erscheinen, also z.B.
    Bleidick, U. u.a. (1998): Einführung in die Behindertenpädagogik I. Allgemeine Theorie der Behindertenpädagogik (6., überarbeitete Auflage). Stuttgart u.a.: Verlag W. Kohlhammer. S. 12.
    Da empfehle ich wirklich BibLatex. Da kannst Du alles flexibel einstellen, und es gibt auch schon brauchbare fertige Stile. Schau hier:
    http://wiki.lyx.org/BibTeX/Biblatex

  4. #4
    Registrierter Benutzer Avatar von voss
    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    5.046
    Zitat Zitat von sonbahar85 Beitrag anzeigen
    Ist das irgendwie möglich für mich als Anfänger, das umzusetzen? Wer kann mir step-by-step erklären, wie ich dazu vorgehn muss?
    nimm jurabib, sollte von LyX unterstützt werden, laso auch
    per Menü anwählbar sein.

    Herbert

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •