Anzeige:
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Caption neben subfigure

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.05.2007
    Beiträge
    23

    Caption neben subfigure

    Hi,

    ich versuche gerade mehr oder weniger verzweifelt eine Caption neben drei subfigs zu platzieren. An sich habe ich das mit \fcapside aus dem floatrow package auch hinbekommen, ABER wenn ich auch das float package lade, bekomm ich eine Fehlermeldung dass ich floatrow nicht in einer float Umgebung nutzen soll. Mmh was tun. Hat jemand eine Idee, wie ich das anders machen könnte? Hier ein Minimalbeispiel, wie es aussehen soll.

    Greets
    Delefrena
    Code:
    \documentclass[german]{article}
    \usepackage[T1]{fontenc}
    \usepackage[latin9]{inputenc}
    \usepackage{subfig}
    \usepackage{graphicx}
    \makeatletter
    \usepackage{floatrow}
    \usepackage{babel}
    \makeatother
    \begin{document}
    \begin{figure}
    \subfloat[nummer 1]{\fbox{bild1}}\hfill
    \subfloat[nummer 2]{\fbox{bild2}}
    \subfloat[nummer 3]{\fbox{bild 3}}\fcapside{
    \caption{lustige Bildunterschrift f\"ur drei Bilder zu einer gemeinsamen Caption}}
    \end{figure}
    \end{document}

  2. #2
    Registrierter Benutzer Avatar von sommerfee
    Registriert seit
    02.07.2006
    Beiträge
    1.604
    Zitat Zitat von delefrena Beitrag anzeigen
    ABER wenn ich auch das float package lade, bekomm ich eine Fehlermeldung dass ich floatrow nicht in einer float Umgebung nutzen soll. Mmh was tun. Hat jemand eine Idee, wie ich das anders machen könnte?
    Das float-Paket ist inkompatibel zum floatrow-Paket, da sie sich beide in die gleichen Schnittstellen in LaTeX einklinken. Wenn du das floatrow-Paket bereits geladen hast, warum willst du dann auch noch float-Paket laden? IMHO bietet alles, was das float-Paket bietet, auch das floatrow-Paket.

    Gruß,
    Axel

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.05.2007
    Beiträge
    23
    Hi Axel,

    danke für die schnelle Antwort. Irgendwie hatte ich diese Überschneidung nicht ganz für voll genommen. Außerdem hatte ich noch Informationen bzgl. des ganzen Wunsches vorenthalten.
    Ich helfe einer Freundin, die ihre Diplomarbeit in Lyx schreibt, da sie panische Abneigungen gegen Quellcode hat. Soweit so gut.
    Nur Lyx lädt sich seine Pakete mehr nach gut dünken und ich kann ihm nicht explizit verbieten float zu nehmen (lösche ich die sty-Dat ... mault er und will sie neu installieren).
    Wegen solcher Ärgernisse habe ich vormals Lyx gg einen Editor ausgetauscht.

    Naja, Quellcode aus Lyx exportieren und separat mit auskommentiertem float-Package zu kompilieren ginge noch, aber Lyx-Quellcode strotzt immer vor Fehlern und die erst alle ausmerzen ist mir dann doch zu aufwendig .

    Falls noch jemand eine Idee hat, wie ich Lyx in diesem Fall auszutricksen könnte, würde ich mich freuen, ansonsten muss sie mit der Lücke neben den drei Bildern leben.

    Greets und schönes Wochenende
    Delefrena

  4. #4
    Registrierter Benutzer Avatar von sommerfee
    Registriert seit
    02.07.2006
    Beiträge
    1.604
    Nicht hübsch, geht aber vielleicht: Die Datei float.sty löschen und stattdessen dort floatrow.sty als float.sty abspeichern. Das floatrow hat zwar leichte Inkompatibilitäten zum float-Paket, aber die wesentlichen Dinge sind identisch bzw. werden emuliert.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •