Anzeige:
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: amsmath Warning: \atopwithdelims

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    13.08.2007
    Beiträge
    45

    amsmath Warning: \atopwithdelims

    Hallo,

    ich bekomme nun schon seit einiger Zeit eine Warnung, die ich nun endlich mal loswerden möchte. Das einzige, was mich an der Warnung stört, ist, dass ich eben immer wieder eine hässliche 1 bei der Anzahl der Warnungen (im TeXnicCenter) stehen habe.

    Ich benutze das amsmath-Paket und bekomme für den folgenden

    Code:
    $\widetilde{\mathcal{V}}_{G}$
    die Warnung

    Package amsmath Warning: Foreign command \atopwithdelims
    \frac or \genfrac should be used instead

    Wie werde ich diese Warnung los?
    Wie kann ich \widetilde z. B. geeignet umdefinieren?
    Kann man einzelne Warnungen abschalten? (Diese bringt mir ja nix, denn es sieht tadellos aus.)

    Danke für die Hilfe, Grüße, Tyrax

  2. #2
    Registrierter Benutzer Avatar von rais
    Registriert seit
    18.07.2005
    Beiträge
    5.779
    Moin moin,
    die Warnung kann ich mit den bisher gemachten Angaben nicht reproduzieren -- erstelle bitte ein Minimalbeispiel.
    MfG,
    Rainer
    There's nothing a good whack with a hammer won't fix!

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    13.08.2007
    Beiträge
    45
    Hallo Rainer,

    Asche auf mein Haupt, ich habe meinen Fehler nun selbst gefunden. Die Warnung bezog sich auf einen längeren Absatz, in dem (weiter unter und von mir unbemerkt) ein \choose steht, das sich natürlich nicht mit AMSmath verträgt.

    Bei der Gelegenheit gleich noch 'ne Frage: Statt \choose soll man ja \genfrac benutzen. Gibt es für Binomialkoeffizienten eine Alternative mit zwei statt sechs Argumenten, die keine Warnung produziert?

    Sonst würde ich mir sowas mithilfe von \genfrac selbst definieren (noch weiß ich nicht genau wie).

    Entschuldige bitte meine Ungenauigkeit beim Posten, ich war mir sicher, dass \widetilde schuld ist.

    Danke und Grüße, Tyrax

    Edit: Die \binom{}{}-Umgebung tut eigentlich das, was ich will.
    Geändert von Tyrax (18-01-2008 um 14:53 Uhr)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •