Anzeige:
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Nummerierung von Theoremen und Gleichungen

  1. #1
    Registrierter Benutzer Avatar von Raute50
    Registriert seit
    08.01.2005
    Ort
    GÖttingen
    Beiträge
    39

    Cool Nummerierung von Theoremen und Gleichungen

    MahlZeit!

    Ich würde in meinem Dokument gern die Gleichungen und die Theoreme so nummerieren, dass z.B. nach Gleichung 75839 das nächste Theorem die Nr 75840 hat. Die sollen also keine eigene unterschiedliche Nummerierung haben.

    Bislang sieht es mit den Theorem bei mir so aus:
    Code:
    \usepackage{amsthm} %% Theoremumgebung
    
    \newtheorem{satz}{Satz}
    \newtheorem{algo}[satz]{Algorithmus}
    ...
    Hoffe ihr könnt mir helfen !?


    Habe eben bei der Suche nach einer Antwort auch gesehen, dass es funktioniert. Dort wurde aber 'section'-weise das aufgeteilt, sprich nach Theorem 2.4 kam Gleichung 5 und dann kam Theo 2.6 ...
    sprich :
    Code:
    \usepackage{amsthm} %% Theoremumgebung
    
    \newtheorem{satz}{Satz}[section]
    \newtheorem{algo}[satz]{Algorithmus}
    ...
    Falls mir das jemand erklären kann, wäre ich sehr dankbar !

    In diesem Sinne ...
    #50

  2. #2
    Registrierter Benutzer Avatar von sommerfee
    Registriert seit
    02.07.2006
    Beiträge
    1.603
    Wenn sich "satz" und "algo" einen gemeinsamen Zähler teilen sollen, geht das wohl am einfachsten mit
    Code:
    \makeatletter
    \let\c@satz\c@algo
    \makeatother
    (ungetestet, da kein Beispiel zum Rumspielen angegeben war)

    Gruß,
    Axel

  3. #3
    Registrierter Benutzer Avatar von Raute50
    Registriert seit
    08.01.2005
    Ort
    GÖttingen
    Beiträge
    39
    die beiden Theoreme Satz und Algorithmus teilen sich bereits den selben Zähler, durch die Zeilen
    Code:
    \newtheorem{satz}{Satz}
    \newtheorem{algo}[satz]{Algorithmus}
    Es geht um die 'equation', die ja auch durchnummeriert werden ( u.a. mit eqnarray, vielleicht auch mehr ?! ), die einen eigenen Zähler haben, es aber nicht sollen ...

    #50

  4. #4
    Registrierter Benutzer Avatar von Raute50
    Registriert seit
    08.01.2005
    Ort
    GÖttingen
    Beiträge
    39

    Minimalbeispiel

    Code:
    \begin{satz}[Pracher, Odlyzko, Pomerance]
    	Es exisitert eine effektiv berechenbare positive Konstante $c$,
    	so dass $\forall n > e^e$ ein $t = \lambda(s)$ exisitiert 
    	mit $s < \sqrt{n}$ und folgende Eigenschaft hat :
    	\begin{equation}
        	t < ( \log n)^{c \cdot \log \log \log n}.
            \end{equation}
    \end{satz}
    
    \begin{satz}
    	Sei ${\bf R}$ ein Ring, $\mm_{\geq 1}$ und $\z \in {\bf R}$ sei eine primitive
    	$m$-te Einheitswurzel. Dann ist $\z^{-1}$ ebenfalls eine primitive $m$-te
    	Einheitswurzel und $V_\z \cdot V_{\z ^ {-1}} = m I$,
    	wobei $I$ die $m\times m$-Einheitsmatrix ist. 
    \end{satz}
    Ich hätte gern folgende Nummerierung: Satz (1), Gleichung (2), Satz (3) ...

    ok ?!

    #50

  5. #5
    Registrierter Benutzer Avatar von sommerfee
    Registriert seit
    02.07.2006
    Beiträge
    1.603
    Zitat Zitat von Raute50 Beitrag anzeigen
    Es geht um die 'equation', die ja auch durchnummeriert werden ( u.a. mit eqnarray, vielleicht auch mehr ?! ), die einen eigenen Zähler haben, es aber nicht sollen ...
    Dann eben
    Code:
    \makeatletter
    \let\c@satz\c@equation
    \makeatother

  6. #6
    Registrierter Benutzer Avatar von rais
    Registriert seit
    18.07.2005
    Beiträge
    5.828
    oder entsprechend
    Code:
    \newtheorem{satz}[equation]{Satz}
    \newtheorem{algo}[equation]{Algorithmus}
    MfG,
    Rainer
    There's nothing a good whack with a hammer won't fix!

  7. #7
    Registrierter Benutzer Avatar von Raute50
    Registriert seit
    08.01.2005
    Ort
    GÖttingen
    Beiträge
    39
    Vielen Dank für die schnelle Hilfe ...

    Code:
    \newtheorem{satz}[equation]{Satz}
    ... funktioniert!

    Bei dem Versuch meine Zusatzfrage zu beantworten, habe ich folgendes ausprobiert
    Code:
    \newtheorem{satz}[equation]{Satz}[section]
    Das hat leider nicht geklappt ... weiss jemand eine Lösung ?

    IN diesem Sinne ....
    #50

  8. #8
    Registrierter Benutzer Avatar von rais
    Registriert seit
    18.07.2005
    Beiträge
    5.828
    Moin moin,
    Zitat Zitat von Raute50 Beitrag anzeigen
    Bei dem Versuch meine Zusatzfrage zu beantworten, habe ich folgendes ausprobiert
    Code:
    \newtheorem{satz}[equation]{Satz}[section]
    Das hat leider nicht geklappt ... weiss jemand eine Lösung ?
    die beiden optionalen Parameter schließen sich auch gegenseitig aus: entweder soll \newtheorem für die neue Umgebung einen bereits vorhandenen Zähler benutzen (Argument der vorderen eckigen Klammer) oder es soll ein neuer Zähler an einen übergeordneten Zähler gebunden werden (Argument der hinteren eckigen Klammer) -- beides geht so nicht.
    ...und es geht doch;-)
    Code:
    \numberwithin{equation}{section} %<-- amsmath
    \newtheorem{satz}[equation]{Satz}
    
    MfG,
    Rainer
    There's nothing a good whack with a hammer won't fix!

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •