Anzeige:
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Tabelle zentrieren mit p{}

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.06.2004
    Beiträge
    57

    Tabelle zentrieren mit p{}

    Hallo Leute,

    ich definiere eine feste Spaltengröße mit p{0.25\textwidth}, einerseits der Optik halber und andererseits damit ein Zeilenumbruch innerhalb der Tabelle vorgenommen wird. Leider stehe ich gerade auf dem Schlauch und schaffe es nicht die Spalte zu zentrieren.

    Kann mir kurz jemand helfen? Ist bestimmt ne Kleingkeit, aber ich komm gerade nicht drauf.

    Danke & Gruß

  2. #2
    Registrierter Benutzer Avatar von sofa-surfer
    Registriert seit
    23.05.2006
    Beiträge
    2.032
    Hallo,

    die Forensuche liefert u.a.
    http://www.mrunix.de/forums/showthre...lle+zentrieren

    Matthias

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.06.2004
    Beiträge
    57
    danke. Aber das ist nicht wirklich das, was ich suchte... ich möchte eigentlich die ganze Spalte zentrieren und nicht durch \centering jede einzelne Zelle der Spalte separat.

  4. #4
    Registrierter Benutzer Avatar von sofa-surfer
    Registriert seit
    23.05.2006
    Beiträge
    2.032
    Zitat Zitat von Olli2 Beitrag anzeigen
    danke. Aber das ist nicht wirklich das, was ich suchte... ich möchte eigentlich die ganze Spalte zentrieren und nicht durch \centering jede einzelne Zelle der Spalte separat.
    Dann schaut man eben mal ein bisschen weiter und klickt auf den im Thread angegebenen Link und findet
    Code:
    >{\centering}p{0.1\textwidth}
    als mögliche Lösung ....

    Matthias

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.06.2004
    Beiträge
    57
    Das hatte ich gesehen
    ich hatte das ">" vergessen. Deshalb hat es nicht funktioniert.
    Danke für den Hinweis.

  6. #6
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.06.2004
    Beiträge
    57
    ich werd wahnsinnig.... das funktioniert nun wieder nur bei einer Spalte

    das geht..
    \begin{tabular*}{\textwidth}{p{0.45\textwidth}>{\centering}p{0.25\textwidth}p{0.25\textwidth}}\\[0.5ex]\hline \\


    das erzeugt nen fehler
    \begin{tabular*}{\textwidth}{p{0.45\textwidth}>{\centering}p{0.25\textwidth}>{\centering}p{0.25\textwidth}}\\[0.5ex]\hline \\

    verstehe ich nicht

  7. #7
    Registrierter Benutzer Avatar von sofa-surfer
    Registriert seit
    23.05.2006
    Beiträge
    2.032
    Zitat Zitat von Olli2 Beitrag anzeigen
    ich werd wahnsinnig.... das funktioniert nun wieder nur bei einer Spalte

    das geht..
    \begin{tabular*}{\textwidth}{p{0.45\textwidth}>{\centering}p{0.25\textwidth}p{0.25\textwidth}}\\[0.5ex]\hline \\


    das erzeugt nen fehler
    \begin{tabular*}{\textwidth}{p{0.45\textwidth}>{\centering}p{0.25\textwidth}>{\centering}p{0.25\textwidth}}\\[0.5ex]\hline \\

    verstehe ich nicht
    Ich würde fast meinen, dass im Post#3 des oben angegebenen Links die gleiche Frage gestellt wird
    Das Zauberwort heißt \arraybackslash ...

    Matthias

  8. #8
    Registrierter Benutzer Avatar von Gnihilo
    Registriert seit
    21.05.2007
    Ort
    Rostock
    Beiträge
    150
    Hmm...

    funktioniert bei mir ohne Probleme!

    Wie sieht denn der Fehler aus? Erstell mal ein Minimalbeispiel!

    Gruß Jonas.

  9. #9
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.06.2004
    Beiträge
    57
    Hallo Matthias,

    ;-) das ist natürlich jetzt echt peinlich...
    Ich verstehe zwar nicht mal ansatzweise, warum \array... notwendig ist, aber vielleicht sollte ich mir beim Thema LaTex endlich mal abgewöhnen immer alles verstehen zu wollen.


    Du hast mir echt weitergeholfen.

    Danke dafür.

  10. #10
    Registrierter Benutzer Avatar von countbela666
    Registriert seit
    15.04.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.317
    Wenn du Tabellenzeilen mittels \\ umbrichst (und nicht mit \tabularnewline), funktioniert die Angabe von zusätzlichem Material für eine Spaltendefinition mittels >{...} für die letzte Tabellenspalte nur mit einem Trick:
    Code:
    \begin{tabular*}{\textwidth}{p{0.45\textwidth}>{\centering}p{0.25\textwidth}>{\centering\arraybackslash}p{0.25\textwidth}}\\[0.5ex]\hline \\
    Siehe dazu auch:
    http://www.mrunix.de/forums/showthread.php?t=41816
    http://www.mrunix.de/forums/showthread.php?p=193474
    http://www.mrunix.de/forums/showthread.php?t=49610

    Grüße
    Marcel

    // EDIT: und wieder hoffnungslos zu spät...

    Listen to me children of the night, beyond the doors of darkness you will find
    a thousand worlds for you to see here, take my hand and follow me...

  11. #11
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    04.08.2007
    Beiträge
    67
    @ Olli
    ich definiere eine feste Spaltengröße mit p{0.25\textwidth}, einerseits der Optik halber und andererseits damit ein Zeilenumbruch innerhalb der Tabelle vorgenommen wird.
    Zeilenumbruch???
    haut bei mir mit diesen code nicht hin:
    Beispiel1:
    Code:
    \begin{tabular*}{\textwidth}{p{0.45\textwidth}p{0.25\textwidth}p{0.25\textwidth}}\\[0.5ex]\hline \\
    spalte 1& spalte2 & spalte3\\
    \end{tabular*}
    wenn ich den text verlängere schreibt er ihn einfach auf den Rand raus :-(
    das Beispiel macht den Zeilenumbruch automatisch:
    Beispiel2:
    Code:
    \begin{table}[!ht]
    	\begin{center}
    	     \begin{tabular}{p{3cm}p{3cm}p{3cm}}
    			\hline & Prozess & Module \\
                            \hline
    			\hline 13. step: & Gate module & C0\\
    			\hline
    		\end{tabular}
    	\end{center}
    	\caption{Reihen folge des STI Flows}
    	\label{STI_flow_short}
    \end{table}
    Nur hätte ich es schon gern wenn ich die spaltenbreite der Seitenbreite anpasssen könnte und in Prozent angeben könnte wie im ersten Beispiel.

    wenn ich zentrieren will das ertse Beispiel eine spalte mit
    Beispiel3:
    Code:
    \begin{tabular*}{\textwidth}{p{0.45\textwidth}>{\centering}p{0.1\textwidth}p{0.25\textwidth}p{0.25\textwidth}}\\[0.5ex]\hline \\
    spalte 1& spalte2 & spalte3\\
    \end{tabular*}
    so wie gezeigt wurde kommt ne Fehler raus!? überseh ich gerade was??? ging doch bei Olli2 auch?

    Denn Befehl von countbela666:
    Code:
    \
    begin{tabular*}{\textwidth}{p{0.45\textwidth}>{\centering}p{0.25\textwidth}>{\centering\arraybackslash}p{0.25\textwidth}}\\[0.5ex]\hline\\
    konnte ich nicht testen da ich das package array dazu brauche und es nicht herunterladen kann :-(

    meine Fragen:
    zu Beispiel 3: brauch ich für centering ein bestimmtes package? wenn welches
    zu Beispiel 1 und 2: warum geht das eine Beispiel mit Zeilenumbruch und das andere ohne? an was liegt das?

    --------------------------------------------------------
    mein Ziel ist später eine tabelle zu haben mit der gleichen Schriftgrösse wie das dokument. diese Tabelle soll sich über mehrere Seiten erstrecken können.
    4 oder 5 Spalten die fest eingestellt sind (evtl. über die Seitenbreite veränderbar), gegebenfalls zentrieren und automatischer Zellenumbruch und zellenumbruch per hand!
    würde das mit dem standart Table gehen oder brauch ich dazu tablularex dazu?

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •