Anzeige:
Results 1 to 5 of 5

Thread: Farbiger Text unter DOS

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Join Date
    19.06.2003
    Posts
    27

    Farbiger Text unter DOS

    Hallo...

    Wolle mal wissen, was es für einfache Möglichkeit gibt unter Windows, bzw. der MS-Dos-Eingabeaufforderung farbigen Text auszugeben...

    angeblich kann dies ja conio.h ? aber irgendwie funktionieren bei der die Programmnbeispiele ned...

    gibt es vllt irgendne standard-windows-library/header das man einfach verwenden könnte...


    Ruga

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Join Date
    30.06.2005
    Location
    Darmstadt
    Posts
    59
    hm, ich hab das schon länger nicht mehr gemacht, aber warum schreibst du nicht einfach direkt in den grafikspeicher? bei 16 bit anwendungen beginnt er an der segmentadr. 0xB800, bzw. beim 4GB virt. speicher an adr. 0xB8000? müßtest du aber noch genauer nachlesen. jeder buchstabe wird durch 2 byte repräsentiert (genaueres s. u.). je 80 2-byte-werte werden als eine zeile interpretiert, insgesamt gibt es 25 zeilen => 4kb speicher zu beschreiben

    das erste byte beschreibt den ASCII-code des zeichens
    das zweite byte ist ein zwei segmente unterteilt:
    1. segment: höchstwertiges bit: falls gesetzt, blinkt der buchstabe, sonst nicht
    2. segment: bits 0-6 geben den farbcode an - farbtabellen müßte es auch überall im internet geben ^^
    +++ this message is printed on 100% recycled electrons +++

  3. #3
    Registrierter Benutzer BLUESCREEN3D's Avatar
    Join Date
    08.11.2002
    Posts
    665
    Probier mal die Funktion textcolor() bzw. textbackground().

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Join Date
    27.04.2005
    Posts
    8
    Man kann auch Escape-Codes benutzen. Hab ich früher immer unter MS-DOS und Turbo-Pascal gemacht.
    Jedes gängige Betriebssystem sollte heute eigentlich die ANSI-Escape-Codes unterstützen.

    http://en.wikipedia.org/wiki/ANSI_escape_code

    In einem Bash-Script unter Linux würde beispielsweise folgender Befehl das Wort "hallo" in fetter, unterstrichener Schrift mit blauem Hintergrund ausgeben:

    Code:
    echo -e '\e[1m\e[4m\e[44mhallo\e[0m'

  5. #5
    Registrierter Benutzer sixfriends's Avatar
    Join Date
    26.03.2003
    Location
    /home/sixfriends
    Posts
    285
    Tach auch. Ich benutz dafür die Funktion
    SetConsoleTextAttribute(HANDLE,WORD)

    mit Handle = GetStdHandle(STD_OUTPUT_HANDLE)
    .
    Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge einen Schatten.

Bookmarks

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •