Anzeige:
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 18

Thema: Falscher Kapitelname in der Kopfzeile bei autom. Erstellen des Abkürzungsverzeich.

  1. #1
    sea_sparrow
    Gast

    Falscher Kapitelname in der Kopfzeile bei autom. Erstellen des Abkürzungsverzeich.

    Hallo,

    ich habe ein Problem mit meinem Abkürzungsverzeichnis.

    Dieses habe ich mit den nomencl-Paket automatisch erstellt. Die Einträge in diesem Verzeichnis gehen über 2 Seiten.
    In der Kopfzeile lasse ich immer den Kapitelnamen und die Seitenzahl ausgeben, außer auf der ersten Seite des Kapitels (die Seitenzahl steht dann unten, kein Kapitelname in der Kopfzeile). Ich verwende die scrreport-Klasse des Koma-Skriptes. Für die Kopfzeile verwende ich scrpage2.

    Leider klappt dies beim Abkürzungsverzeichnis nicht so. Auf der 2. Seite dieses Verzeichnisses steht in der Kopfzeile immer noch der Kapitelname des vorherigen Kapitels (in diesem Fall das Tabellenverzeichnis).

    Ich habe dies sowohl mit dem alten \makeglossary & \printglossary versucht (mit einer älteren Version von MikTeX), als auch mit dem neuen \makenomenclature & \printnomenclature samt der Option [intoc].

    Ich weiß, daß ich das Abkürzungsverzeichnis auch manuell erstellen kann und mit "addchap" ohne Nummer in das Inhaltsverzeichnis aufnehmen kann, darauf habe ich aber keine Lust. Wenn ich das Verzeichnis automatisch erstellen kann, muß ich doch auch den Kapitelnamen in der Kopfzeile übernehmen lassen können...

    Vielen Dank!

    Nachfolgend der relevante Teil der Deklarationen:

    \documentclass[11pt, bibtotoc, openright, headsepline]{scrreprt}

    \usepackage{a4wide}
    \usepackage{german}
    \usepackage[margin=10pt,format=hang,singlelinecheck=false]{subfig}
    \usepackage{amsmath}
    \usepackage{amsfonts}
    \usepackage{listings}
    \usepackage{tabularx}
    \usepackage[automark]{scrpage2}
    \usepackage{float}
    \usepackage[rflt]{floatflt} % floating tables and images
    \usepackage{ifthen} %%% package for conditionals in TeX

    \usepackage[latin1]{inputenc}
    \usepackage[T1]{fontenc}

    \usepackage{longtable}
    \usepackage[intoc]{nomencl}
    \let\abbrev\nomenclature
    \renewcommand{\nomname}{Abk"urzungsverzeichnis}
    \setlength{\nomlabelwidth}{.25\hsize}
    \renewcommand{\nomlabel}[1]{#1 \dotfill}
    \setlength{\nomitemsep}{-\parsep}
    %\makeglossary % beim Ausgabeprofil folgendes bei makeindex angeben: %tm.glo -s nomencl.ist -o %tm.gls
    \makenomenclature % beim Ausgabeprofil folgendes bei makeindex angeben: %tm.nlo -s nomencl.ist -o %tm.nls


    \begin{document}

    \pagenumbering{Roman} %In Römischen Buchstaben nummerieren (I, II, III)

    \pagestyle{scrheadings}
    \ohead{\pagemark}
    \chead{}
    \ihead{\headmark}
    \cfoot{}

    \maketitle

    \newpage
    \phantomsection
    \addcontentsline{toc}{chapter}{Inhaltsverzeichnis}
    \tableofcontents
    \clearpage

    \newpage
    \phantomsection
    \addcontentsline{toc}{chapter}{Abbildungsverzeichn is}
    \listoffigures

    \newpage
    \phantomsection
    \addcontentsline{toc}{chapter}{Tabellenverzeichnis }
    \listoftables
    \clearpage

    \newpage
    %\phantomsection
    %\addcontentsline{toc}{chapter}{Abkürzungsverzeich nis}
    %\printglossary
    \printnomenclature

    \clearpage

    \newpage
    \phantomsection
    \input{Formelzeichen}

    \clearpage

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.04.2005
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    1.854
    nimm mal statt dem \newpage ein \clearpage. Das könnte das Problem schon lösen.

    Matthias

  3. #3
    sea_sparrow
    Gast
    Hallo,

    ich habe doch schon ein clearpage davor.

    Allerdings habe ich mir mal die out-Datei angeschaut und festgestellt, daß Inhaltsverzeichnis, Abbildungsverzeichnis und Tabellenverzeichnis als section* vermerkt sind, während das Abkürzungsverzeichnis und das manuell erstellte Verzeichnis der Formelzeichen als chapter* definiert sind.
    Konnte dies mit dem Problem zusammenhängen?

    Gruß,
    sea_sparrow

    \BOOKMARK [0][-]{section*.1}{Inhaltsverzeichnis}{}
    \BOOKMARK [0][-]{section*.3}{Abbildungsverzeichnis}{}
    \BOOKMARK [0][-]{section*.5}{Tabellenverzeichnis}{}
    \BOOKMARK [0][-]{chapter*.7}{Abk\374rzungsverzeichnis}{}
    \BOOKMARK [0][-]{chapter*.9}{Verwendete Formelzeichen}{}
    \BOOKMARK [0][-]{chapter.10}{Einf\374hrung}{}

  4. #4
    sea_sparrow
    Gast

    Problem gelöst!

    Hallo,

    ich habe das Problem gelöst bekommen durch Einfügen von
    \makeatletter
    \renewcommand{\thenomenclature}{%
    \@ifundefined{chapter}{\addsec*}{\addchap}{\nomnam e}%
    \nompreamble
    \list{}{%
    \labelwidth\nom@tempdim
    \leftmargin\labelwidth
    \advance\leftmargin\labelsep
    \itemsep\nomitemsep
    \let\makelabel\nomlabel}}
    \makeatother

    nach dem Eintrag
    \usepackage[intoc]{nomencl}

    Aber man muß halt nur die richtigen Leute fragen, um ein Problem zu lösen!
    Vielen Dank an Markus Kohm.
    siehe auch http://www.komascript.de/forum/4

    Gruß,
    sea_sparrow

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.09.2005
    Beiträge
    18
    Hallo,

    ich hatte es eben schon mal in einem anderen Thread gepostet, aber hier scheint es ja besser zu passen und extra einen neuen Thread des wegen auf machen, finde ich zu viel. Ich habe ein Problem und ich hoffe, ihr könnt mir helfen, denn mein Latex-Gott ist leider eine Woche vor Abgabe meiner Arbeit in den Urlaub gefahren .
    Also folgendes Problem:
    Wie alle hier im Thread versuche ich ein Abkürzungsverzeichnis zu erstellen, dazu habe ich folgendes eingegeben:
    Code:
    \usepackage{nomencl}
             \let\abbrev\nomenclature  
             \renewcommand{\nomname}{Abk"urzungsverzeichnis}                                 \setlength{\nomlabelwidth}{.25\hsize}
              \renewcommand{\nomlabel}[1]{#1 \dotfill} 
              \setlength{\nomitemsep}{-\parsep} 
             \makeglossary 
              \usepackage[normalem]{ulem}
              \newcommand{\markup}[1]{\uline{#1}}
    und das funktioniert dann auch ganz gut und sieht nett aus (so mit Punkten, wie am Inhaltsverzeichnis).
    Nun bin ich dummerweise sehr penibel und es stört mich, dass in der Kopfzeile nicht "Abkürzungsverzeichnis" steht, ich verwende \pagestyle{fancy}, dann sind die Listen alle groß geschrieben und so solle das für das Abkürzungsverzeichnis auch sein. Die obigen Sachen habe ich schon probiert, sofern ich es konnte, doch ich bekomme dann nur eine Fehlermeldung. Hab es auch schon mit \renewenvironment versucht, doch dafür bin ich zu blöde.

    Ich wäre sehr glücklich, wenn mir jemand helfen könnte, bin nämlich gerade etwas genert von meinem TEX.

  6. #6
    Registrierter Benutzer Avatar von rais
    Registriert seit
    18.07.2005
    Beiträge
    5.732
    Hallo,
    was steht da denn ...?
    Du könntest versuchen, den \renewcommand{\nomname}{Abkürzungsverzeichnis}
    a) mit \addto{\captionsngerman}{ .. } zu klammern (babel?), bzw.
    b) nach \begin{document} aufzurufen.
    - Pakete wie z.B. Babel definieren diese Namen ``at-begin-document'', und nicht zur Zeit ihres Aufrufes mit \usepackage...
    d.h. mit dem \renewcommand{..}{..} in der Präambel wird's dann durch solche Pakete an dieser Stelle wirkungslos, da sie ja erst später ihre Redefinition deklarieren.
    MfG,
    Rainer
    There's nothing a good whack with a hammer won't fix!

  7. #7
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.09.2005
    Beiträge
    18
    Zitat Zitat von rais
    Hallo,
    was steht da denn ...?
    Du könntest versuchen, den \renewcommand{\nomname}{Abkürzungsverzeichnis}
    a) mit \addto{\captionsngerman}{ .. } zu klammern (babel?), bzw.
    b) nach \begin{document} aufzurufen.
    - Pakete wie z.B. Babel definieren diese Namen ``at-begin-document'', und nicht zur Zeit ihres Aufrufes mit \usepackage...
    d.h. mit dem \renewcommand{..}{..} in der Präambel wird's dann durch solche Pakete an dieser Stelle wirkungslos, da sie ja erst später ihre Redefinition deklarieren.
    MfG,
    Oh danke schon mal ich versuche es gleich, dacht schon ich werde übersehen.
    Derzeit steht da noch die Kopfzeile von dem verherigen Tabellenverzeichnis, ich hatte es ja auch schon mit \pagestyle{empty} vesucht, aber dann ist ja eben gar nichtsmehr da. Leider habe ich nicht viel Ahnung von tex.
    Ich habe jetzt mal \addto{\captionsngerman}{\renewcommand{\nomname}{A bk"urzungsverzeichnis}} versucht, das war doch das was du meintest, da bekomme ich einen Fehler. Das zweite habe ich nicht richtig verstanden.

    Danke schon mal Susi

  8. #8
    Registrierter Benutzer Avatar von rais
    Registriert seit
    18.07.2005
    Beiträge
    5.732
    Hallo Susi,
    Uuups - war mit meinen Gedanken wohl nicht recht bei der Sache
    hatte Kopfzeile doch glatt übersehen...
    Versuch's stattdessen mal mit
    \fancypagestyle{plain}{}
    in der Präambel, damit auch Seiten mit startendem Kapitel (die ja ihre Seite auf "plain" umstellen) bei "fancy" bleiben.
    MfG,
    Rainer
    There's nothing a good whack with a hammer won't fix!

  9. #9
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.09.2005
    Beiträge
    18
    Zitat Zitat von rais
    Hallo Susi,
    Uuups - war mit meinen Gedanken wohl nicht recht bei der Sache
    hatte Kopfzeile doch glatt übersehen...
    Versuch's stattdessen mal mit
    \fancypagestyle{plain}{}
    in der Präambel, damit auch Seiten mit startendem Kapitel (die ja ihre Seite auf "plain" umstellen) bei "fancy" bleiben.
    MfG,
    Also ich habe jetzt direkt statt
    \pagestyle{fancy}
    \fancypagestyle{plain}{} eingefügt, meintest du das so? Heute kapier ich leider gar nichts.Auf jedenfall funktioniert jetzt das DVI nicht mehr
    Hier mal mein Dokument, ist vielleicht nicht sehr sinnvoll, doch ich weiß gerade nicht weiter.

    \documentclass[12pt,oneside,bibtotoc]{article}

    %Quelle http://www.stud.uni-hannover.de/~mgabriel/latex.html

    \usepackage{ngerman,a4wide}
    \usepackage[latin1]{inputenc} % Unterstuetzen von deutschen
    \usepackage[T1]{fontenc} % Umlauten Verwenden von DC-Fonts
    % (erlaubt richtiges Trennen
    % auch in Worten mit Umlauten)
    % siehe dazu Seite 325 Companion
    % zur sauberen Trennung siehe
    % fernuni 1 S 109

    \usepackage{setspace} \onehalfspacing %\doublespacing
    % setzt den Zeilenabstand auf 1.5
    % und behält einen 1-zeiligen
    % Abstand der Fußnoten bei

    \usepackage{bibgerm} % Deutsche Bezeichnungen, Automatisches
    % Zusammenfassen von Literaturstellen
    \usepackage{fancyhdr} % Seitenkopf gestalten

    \usepackage{array}
    \usepackage{float}
    \usepackage{graphicx}
    \usepackage{newlfont}
    \usepackage{arc}
    \usepackage{supertabular}
    \usepackage[dvips]{epsfig}
    \usepackage{subfigure}
    \usepackage{amsmath}
    %\usepackage{amstex}
    \usepackage{amssymb}
    \usepackage{enumerate}
    \usepackage{dcolumn}
    \usepackage{rotating}
    \usepackage{eso-pic}
    \usepackage{colortbl}
    \usepackage[hang]{caption2}
    \usepackage{url}
    \usepackage{natbib}
    \usepackage{nomencl}
    \let\abbrev\nomenclature
    \renewcommand{\nomname}{Abk"urzungsverzeichnis}
    \setlength{\nomlabelwidth}{.25\hsize}
    \renewcommand{\nomlabel}[1]{#1 \dotfill}
    \setlength{\nomitemsep}{-\parsep}
    \usepackage[normalem]{ulem}
    \newcommand{\markup}[1]{\uline{#1}}


    \makeglossary

    %\tolerance=2000 % Zur Vermeidung von "overfull hbox"
    %\emergencystretch 20pt % " besser als sloppy "

    % hier wird die Kopfgestaltung
    % jeder Seite festgelegt
    \flushbottom

    % seitenspiegel
    \setlength{\textwidth}{160mm} % textbreite
    \setlength{\textheight}{240mm} % texthoehe
    \setlength{\parindent}{0mm} % kein par-einruecken
    \setlength{\headheight}{16pt}

    \setlength{\topmargin}{-10mm} % abstand zum oberen seitenrand
    \setlength{\oddsidemargin}{0mm} % abstand zum linken seitenrand

    \addtolength{\skip\footins}{3mm} % abstand zwischne text und fusszeile

    % seitenlayout
    \fancypagestyle{plain}{}
    %\pagestyle{fancy}

    \renewcommand{\sectionmark}[1]{\markboth{#1}{#1}}
    \renewcommand{\subsectionmark}[1]{\markright{\thesubsection\ #1}}
    \renewcommand{\plainheadrulewidth}{0.4pt}

    \lhead[\fancyplain{\thepage}{\thepage}]{\fancyplain{}{\rightmark}}
    \rhead[\fancyplain{}{\leftmark}]{\fancyplain{\thepage}{\thepage}}

    \lfoot{}
    \cfoot{}
    \rfoot{}

    %\author{...}
    %\title{Vergleich verschiedener Modellfindungsstrategien f"ur "okonomische Regressionsprobleme}
    %\AddToShipoutPicture*{%
    % \put(\LenToUnit{90mm},\LenToUnit{20mm}){ %
    % \includegraphics*{Graphen/wasserz}%
    % }
    %}


    %\includeonly{05-modellfindung_cook_weisberg/modellfindung_cook_weisberg}

    \begin{document}

    % makros
    \input makros.tex
    \include{Erklaerung}
    \include{Titelblatt}


    % umschalten auf römische seitenzahlen
    \renewcommand{\thepage}{\Roman{page}}
    \setcounter{page}{1}

    \tableofcontents
    \newpage
    \listoffigures
    \newpage
    \listoftables
    \clearpage
    %\thispagestyle{empty}
    \printglossary
    \include{Abkuerzung}

    \newpage

    % zurueckschalten auf römische seitenzahlen
    \renewcommand{\thepage}{\arabic{page}}
    \setcounter{page}{1}

    \newpage

    \include{01-einleitung/einleitung}
    \include{02-beispiel/beispiel}
    \include{03-lineare_regression/lineare_regression}
    \include{04-modellfindung_oekonometrie/modellfindung_oekonometrie}
    \include{05-modellfindung_cook_weisberg/modellfindung_cook_weisberg}
    \include{06-vergleich/vergleich}
    \include{07-schlussbetrachtung/schlussbetrachtung}

    \newpage

    \bibliographystyle{dinat}
    \bibliography{literatur/literatur}

    \end{document}
    Geändert von Amemiya (20-11-2007 um 14:37 Uhr)

  10. #10
    Registrierter Benutzer Avatar von rais
    Registriert seit
    18.07.2005
    Beiträge
    5.732
    Hallo Susi,
    nein, ich meinte "auch", also
    Code:
    \pagestyle{fancy} %fancy header/footer
    \fancypagestyle{plain}{%hier wird "plain" zu "fancy"
    %hier können ggf. eigene fancy - Anweisungen für "plain" stehen...
    }
    ...und Du solltest Dir unbedingt einmal l2tabu ansehen, besonders was die Paketauswahl betrifft...
    z.B. caption2 -> caption (Version 3.x)
    MfG,
    Rainer
    There's nothing a good whack with a hammer won't fix!

  11. #11
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.09.2005
    Beiträge
    18
    Zitat Zitat von rais
    Hallo Susi,
    nein, ich meinte "auch", also
    Code:
    \pagestyle{fancy} %fancy header/footer
    \fancypagestyle{plain}{%hier wird "plain" zu "fancy"
    %hier können ggf. eigene fancy - Anweisungen für "plain" stehen...
    }
    ...und Du solltest Dir unbedingt einmal l2tabu ansehen, besonders was die Paketauswahl betrifft...
    z.B. caption2 -> caption (Version 3.x)
    MfG,
    Jetzt funktioniert gar nichts mehr, ich krieg hier langsam Panik.

  12. #12
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.09.2005
    Beiträge
    18
    Zitat Zitat von rais
    Hallo Susi,
    nein, ich meinte "auch", also
    Code:
    \pagestyle{fancy} %fancy header/footer
    \fancypagestyle{plain}{%hier wird "plain" zu "fancy"
    %hier können ggf. eigene fancy - Anweisungen für "plain" stehen...
    }
    ...und Du solltest Dir unbedingt einmal l2tabu ansehen, besonders was die Paketauswahl betrifft...
    z.B. caption2 -> caption (Version 3.x)
    MfG,
    Ich hab mir jetzt die Todsünden durchgelesen zu Herzen genommen und ein bisschen verschlimmbessert, das ist das Ergebnis
    \documentclass[12pt,oneside,bibtotoc,a4paper]{scrartcl}

    \usepackage{ngerman}
    \usepackage[latin1]{inputenc}
    \usepackage[T1]{fontenc}
    \usepackage{setspace} \onehalfspacing
    \usepackage{bibgerm}
    \usepackage{fancyhdr}
    \usepackage{array}
    \usepackage{float}
    \usepackage{graphicx}
    \usepackage{newlfont}
    \usepackage{arc}
    \usepackage{supertabular}
    \usepackage{subfigure}
    \usepackage{amsmath}
    \usepackage{amssymb}
    \usepackage{enumerate}
    \usepackage{dcolumn}
    \usepackage{rotating}
    \usepackage{eso-pic}
    \usepackage{colortbl}
    \usepackage[hang]{caption}
    \usepackage{url}
    \usepackage{natbib}
    \usepackage{nomencl} \let\abbrev\nomenclature
    \renewcommand{\nomname}{Abk"urzungsverzeichnis}
    \setlength{\nomlabelwidth}{.25\hsize}
    \renewcommand{\nomlabel}[1]{#1 \dotfill}
    \setlength{\nomitemsep}{-\parsep}
    \usepackage[normalem]{ulem} \newcommand{\markup}[1]{\uline{#1}}
    \makeglossary
    \flushbottom

    % seitenspiegel
    \setlength{\textwidth}{160mm} % textbreite
    \setlength{\textheight}{240mm} % texthoehe
    \setlength{\parindent}{0mm} % kein par-einruecken
    \setlength{\headheight}{16pt}

    \setlength{\topmargin}{-10mm} % abstand zum oberen seitenrand
    \setlength{\oddsidemargin}{0mm} % abstand zum linken seitenrand

    \addtolength{\skip\footins}{3mm} % abstand zwischne text und fusszeile

    % seitenlayout
    \pagestyle{fancy}
    \fancypagestyle{plain}{}

    \renewcommand{\sectionmark}[1]{\markboth{#1}{#1}}
    \renewcommand{\subsectionmark}[1]{\markright{\thesubsection\ #1}}
    \renewcommand{\plainheadrulewidth}{0.4pt}

    \lhead[\fancyplain{\thepage}{\thepage}]{\fancyplain{}{\rightmark}}
    \rhead[\fancyplain{}{\leftmark}]{\fancyplain{\thepage}{\thepage}}

    \lfoot{}
    \cfoot{}
    \rfoot{}

    %\includeonly{05-modellfindung_cook_weisberg/modellfindung_cook_weisberg}

    \begin{document}

    % makros
    \input makros.tex
    \include{Erklaerung}
    \include{Titelblatt}
    % umschalten auf römische seitenzahlen
    \renewcommand{\thepage}{\Roman{page}}
    \setcounter{page}{1}
    \tableofcontents
    \newpage
    \listoffigures
    \newpage
    \listoftables
    \clearpage
    \printglossary
    \newpage
    % zurueckschalten auf römische seitenzahlen
    \renewcommand{\thepage}{\arabic{page}}
    \setcounter{page}{1}
    \newpage
    \include{01-einleitung/einleitung}
    \include{02-beispiel/beispiel}
    \include{03-lineare_regression/lineare_regression}
    \include{04-modellfindung_oekonometrie/modellfindung_oekonometrie}
    \include{05-modellfindung_cook_weisberg/modellfindung_cook_weisberg}
    \include{06-vergleich/vergleich}
    \include{07-schlussbetrachtung/schlussbetrachtung}
    \newpage
    \bibliographystyle{dinat}
    \bibliography{literatur/literatur}

    \end{document}

    Bis auf ein paar Sachen (z.B das keine Co-Autoren ins Inhaltsverzeichnis aufgenommen werden) funktioniert es jetzt. Nur das ursprüngliche Problem ist nicht beseitigt, in der Kopfzeile des Abbildungsverzeichnisses steht immer noch Tabellenverzeichnis.Ich glaube demnächst male ich den Strich selber hin und schreibe Abbildungsverzeichnis drüber. Vielleicht gibt es ja eine besser Lösung.
    Schon mal Danke und ich weiß, dass ich von TEX kaum Ahnung habe, also bitte ich um Nachsicht.

  13. #13
    Registrierter Benutzer Avatar von rais
    Registriert seit
    18.07.2005
    Beiträge
    5.732
    Hallo Susi,
    also so kann ich Dein Problem nicht rekonstruieren, hab ja Deine ganzen Dateien nicht, ganz zu schweigen von den Paketen (Ok, nur arc).
    Und ich weiß immer noch nicht, was heute mit mir los ist
    Versuch mal bitte in der Präambel mit
    Code:
    \newcommand{\headsline}{\lhead{\MakeUppercase{\nomname}}}
    \newcommand{\headnline}{\lhead{\rightmark}}
    dann im Dokument
    Code:
    :
    \clearpage
    \headsline
    \printglossary
    \newpage
    \headnline
    \renewcommand{\thepage}{\arabic{page}}
    :
    Das sollte dann das im nomencl als versteckte Section (\section*{}
    (\chapter*{} nur bei report/book Klassen))definierte Glossar hier auch zur Kopfzeile kommen - bleibt aber aus dem Inhaltsverzeichnis raus.
    Soll es da auch erscheinen, kannst Du entweder mit \addcontentsline{section}{\nomname} (beim \printglossary) den Eintrag im Inhaltsverzeichnis erzwingen, oder Du läßt die Umschalterei hier mit \headsline und definierst \theglossary um, ähnlich wie sea_sparrow das hier mit \thenomenclature getan hat.
    ---
    Wenn Du darauf bestehst, kannst Du die beiden \lhead wieder mit den \fancyplain{..} versehen, aber nen Unterschied hab ich hier nicht gesehen.
    ---
    MfG,
    Geändert von rais (18-09-2005 um 18:53 Uhr) Grund: zu viel überflüssiges
    Rainer
    There's nothing a good whack with a hammer won't fix!

  14. #14
    Registrierter Benutzer Avatar von rais
    Registriert seit
    18.07.2005
    Beiträge
    5.732
    Zitat Zitat von Amemiya
    Nur das ursprüngliche Problem ist nicht beseitigt, in der Kopfzeile des Abbildungsverzeichnisses steht immer noch Tabellenverzeichnis.
    Oh? Ich dachte immer, es geht Dir ums Abkürzungsverzeichnis
    MfG,
    Rainer
    There's nothing a good whack with a hammer won't fix!

  15. #15
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.09.2005
    Beiträge
    18
    Zitat Zitat von rais
    Oh? Ich dachte immer, es geht Dir ums Abkürzungsverzeichnis
    MfG,
    Entschuldige, ich mein ja auch das Abbk"urzungsverzeichnis.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •