Anzeige:
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Schriftgröße von Titel und Autor

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    12.07.2000
    Beiträge
    256

    Schriftgröße von Titel und Autor

    Hallo,

    sagt mal, wie verändere ich eigentlich die Schriftgröße des Titels und des Authors? Ich muss den Titel in 14pt und den Autor in 12pt setzen.
    Mit
    \setkomafont{title}{\Large\normalfont}
    sollte es zumindestens für den Titel gehen. Allerdings ändert sich leider nichts.
    Für den Autor habe ich einmal eine Idee... :-(

    Danke schon mal

    ri

    PS: Ach ja, ich verwende die komascript-Klasse: scrartcl
    PS2: Gleich noch eine Frage: wie verhindere ich die Seitennummer auf der ersten Seite? \pagestyle{empty} scheint erst ab Seite 2 zu funktionieren, was möglicherweise daran liegt, dass sich auf der ersten Seite noch der Titel befindet.
    os: linux

  2. #2
    Registrierter Benutzer Avatar von bischi
    Registriert seit
    10.04.2003
    Beiträge
    4.828
    Ohne diese Pakete jetzt im Detail zu kennen würd ich sagen, dass du mit diesem Kommando die Schriftart änderst und nicht die Grösse (kann mich aber auch irren...). Was ich ziemlich sicher weiss:

    \normalfont setzt die ursprüngliche Schrift (Schriftart + Grösse). Nimm mal das \normalfont raus, dann sollte es gehen.

    MfG Bischi

    "There is an art, it says, or rather, a knack to flying. The knack lies in learning how to throw yourself at the ground and miss it" The hitchhiker's guide to the galaxy by Douglas Adams

    --> l2picfaq.pdf <-- www.n.ethz.ch/~dominikb/index.html LaTeX-Tutorial, LaTeX-Links, Java-Links,...

  3. #3
    Registrierter Benutzer Avatar von mwanaheri
    Registriert seit
    28.10.2003
    Ort
    Bayreuth
    Beiträge
    569
    Die detaillierte Fontbefehle sind in Latex etwas umständlich. Man braucht sie aber auch normalerweise nicht, weil man besser auf die relativen Angaben wie \large zurückgreifen sollte.
    Die nachfolgende Beispieltitelseite zeigt, wie es geht:
    Code:
    \begin{titlepage}
    \begin{center}
    \usefont{T1}{cmr}{m}{sc}
    \fontsize{14pt}{7pt}
    \selectfont
    Hier ist der Titel in 14pt\\[2em]
    \usefont{T1}{cmr}{m}{sl}
    \fontsize{12pt}{6pt}\selectfont
    und hier der Untertitel in 12pt Schrift
    \end{center}
    \vfill
    \usefont{T1}{cmdh}{b}{n}
    \fontsize{10pt}{15pt}\selectfont
    Der Autor\\
    dieses Werkes
    \end{titlepage}
    Erklärung:
    \usefont{T1}{cmr}{m}{sc} legt die Schrift fest
    {T1} ist die Codierung
    {cmr} ist die Schriftart -- hier computer modern roman, die Latex-Standardschrift. Es gehen auch cmss computer modern sans serif, also eine serifenlose Schrift
    cmtt, Schreibmaschinenänlich; cmfb Fibonaccischrift (eine Schmuckschrift); cmdh Dunhill, eine roman-artige mit großen Oberlängen (sehr hübsch); und einige andere.
    {m} steht für 'medium', also normal. Alternativ: ul (sehr dünn), el (fast so dünn), l (dünn), sl (halbdünn), sb (halbfett), b (fett), eb (noch fetter) und ub (richtig fett)
    {sc} steht für Kapitälchen, Alternativ: n (normal), it (kursiv), sl (geneigt), ui (aufrechte Kursive), of (outline)
    Es sind nicht immer alle Schriftschnitte und schriftserien vorhanden, aber die grundsätzlichen schon.

    \fontsize{12pt}{18pt} wählt die Schriftgröße aus, mit der eigentlichen Größe in der ersten Klammer und dem Durchschuss in der zweiten Klammer (18pt ist hier ein phantasiewert).

    Vorsicht mit diesen Angaben im normalen Text, man sollte die Reichweite von diesen Befehlen immer begrenzt halten.

    \selectfont
    aktiviert die vorher gemachten Fonteinstellungen. Ohne dieses Kommando kann man definieren, was man will, es wird nicht genutzt.

    Fröhliches Probieren.
    Das Ziel ist das Ziel.

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    12.07.2000
    Beiträge
    256
    Danke schön! Ich habe jetzt einfach die Schriftgrößen verändert, also z.B.:
    Code:
    \title{\fontsize{14pt}{7pt}\selectfont Titel des Dokuments}
    Zwei kleine Fragen hätte ich dennoch: Wie lasse ich die Seitennummer auf der ersten Seite verschwinden (artikel --> also keine Titelseite, sondern der Titel steht oben auf der ersten Seite)? Wie verringere ich den Abstand zwischen Titel und dem dokument (also eigentlich zwischen Autor und dokument; kein Datum)?

    ri
    os: linux

  5. #5
    Registrierter Benutzer Avatar von mwanaheri
    Registriert seit
    28.10.2003
    Ort
    Bayreuth
    Beiträge
    569
    Seitennummer:
    Die Kopf-/Fußzeilen von ersten Seiten werden anders gehandhabt als die von Folgeseiten. Z.B. ist es ja üblich, auf folgeseiten einen laufenden Kolumnentitel zu haben, bei Kapitelanfängen aber nicht. Daher schaltet die jeweils oberste Gliederungsebene für die aktuelle Seite den Kopfzeilenbefehl um. Um hier einzugreifen, reicht es, nach der ersten Überschrift ein
    \thispagestyle{empty}
    anzugeben. So ist die Seitenzahl weg, alle anderen Seiten bleiben davon unangetastet.

    Wenn das Datum explizit leer ist, also \date{}, wird auch nicht groß Platz dafür eingeräumt. Der Text rückt dann so dicht ran, dass ich ihn nicht noch weiter nach oben ziehen würde.

    Alternativ kannst du natürlich auf die Automatik verzichten und einfach den Titel selbst setzen. am besten in eine minipage-Umgebung packen.
    Das Ziel ist das Ziel.

  6. #6
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    12.07.2000
    Beiträge
    256
    Danke, hat alles geklappt.

    ri
    os: linux

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •