Anzeige:
Results 1 to 14 of 14

Thread: Drehen von Tabellen

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Join Date
    15.10.2002
    Location
    Hamburg
    Posts
    15

    Drehen von Tabellen

    Hallo,
    ich habe schon mal irgendwo gelesen wie man eine Tabelle um 90° drehen kann. Leider weiß ich nicht mehr wo. Kann mir irgendjemand sagen wie das funktioniert!!

    Danke
    Gruß
    surfer75

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Join Date
    14.09.2002
    Location
    Augsburg
    Posts
    17
    Das geht mit Landscape, frag mich jetzt auf die Schnelle net wie das paket heisst ich glaub aber gleich.

    Ich schieb die Info aber nach, sorry.

    Gruss

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Join Date
    15.10.2002
    Location
    Hamburg
    Posts
    15
    Landscape sagt mir nix. Ich habe jetzt aber eine andere Möglichkeit erfahren, weiß aber auch nicht wie ich sie anwende. Es gibt die sidewaystable. Nur leider passiert bei mir nix mit drehen. Das Paket rotating habe ich importiert.

    Gruß
    Jens

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Join Date
    14.09.2002
    Location
    Augsburg
    Posts
    17
    Sorry habs falsch im kopf gehabt:-)

    das package nennt sich korrekterweise:

    \usepackage{pdflscape}

    in der docu steht wie es tut, relativ simpel...

    bei mir hatt es mit tabellen gefunzt.

    gruss

    wolf

  5. #5
    kersting
    Gast

    Vermeintlich nicht funktionierendes Rotating

    Hallo,

    wenn rotating nicht im dvi funktioniert, heißt es nicht, dass es garnicht funktioniert.

    Ich habe das Problem, dass die Tabelle in Yap nicht rotiert angezeigt wird, aber bei der Weiterconvertierung in z.B. pdf funktioniertes es.

    Ist zwar nervig, aber ok. Also schau' mal, ob es bei Dir nicht doch funktioniert.

    Gruss,
    Kerstin

    PS: Bin übrigens froh, wenn jemand weiß, wie ich das Problem mit Yap beheben kann.

  6. #6
    Registrierter Benutzer
    Join Date
    30.06.2005
    Location
    Darmstadt
    Posts
    59
    hi,

    versuch es mal mit:

    Code:
    \usepackage{rotating}
    
    %...
    
    \begin{sidewaystable}
       %Hier deine Tabelle
    \end{sidewaystable}
    
    %...
    ciao,
    benjamin
    +++ this message is printed on 100% recycled electrons +++

  7. #7
    Registrierter Benutzer
    Join Date
    20.01.2005
    Posts
    19
    Quote Originally Posted by kersting
    Hallo,

    wenn rotating nicht im dvi funktioniert, heißt es nicht, dass es garnicht funktioniert.

    Ich habe das Problem, dass die Tabelle in Yap nicht rotiert angezeigt wird, aber bei der Weiterconvertierung in z.B. pdf funktioniertes es.

    Ist zwar nervig, aber ok. Also schau' mal, ob es bei Dir nicht doch funktioniert.

    Gruss,
    Kerstin

    PS: Bin übrigens froh, wenn jemand weiß, wie ich das Problem mit Yap beheben kann.

    Danke für den Hinweis mit YAP. Ich bin auch schon fast verzweifelt. Im PDF sieht es dann wirklich gut aus.

    Jetzt jedoch noch eine Frage: bei mir wird die Tabelle dann auf die nächste Seite geschoben, obwohl unter der Section-Überschrift noch genug Platz wäre.
    Hier mein Minimalbeispiel:
    Code:
    \documentclass[a4paper,pagesize,12pt,draft]{book}
    \usepackage[T1]{fontenc}
    \usepackage[latin1]{inputenc}
    \usepackage[twoside=false,verbose,portrait,left=30mm,right=30mm,top=25mm,bottom=25mm]{geometry}
    \usepackage{rotating}
    
    \renewcommand{\floatpagefraction}{.75}
    \renewcommand{\textfraction}{.15}
    \renewcommand{\bottomfraction}{.5}
    \setlength{\parskip}{2ex}
    
    \section*{\numberline{A} Objectives of Workflow Management}
    
    \begin{sidewaystable}
    \fontsize{10pt}{3ex}\selectfont
    \begin{tabular}[ht]{|l|c|c|c|c|c|}
    \hline \textbf{Objective} & \textbf{Vogler} & \textbf{Kurbel et al.} & \textbf{Oberweis} & \textbf{Rolles} & \textbf{Becker et al.} \\
    \hline\hline Enabler for Business Reengineering & X & X & - & - & X \\
    \hline Enhancement of Customer Satisfaction & X & - & X & X & - \\
    \hline Enhancement of Process Quality etc. & X & - & X & X & - \\
    \hline Enhancement of Process Transparency & X & - & - & - & - \\
    \hline Reduction of Process Duration & X & - & X & X & - \\
    \hline Reduction of Process Costs & - & - & - & X & - \\
    \hline Adaption of Organizational Realignments & - & - & X & X & - \\
    \hline Automatization of Process Control & X & X & - & - & X \\
    \hline Integration of heterogenous IT landscapes & X & - & - & - & - \\
    \hline Consistent User Interface & X & - & - & - & - \\ \hline
    \end{tabular}
    \caption[Objectives of Workflow Management]{Objectives of Workflow Management;
    \citet[p.~34]{book.Gadatsch}}\label{tab.WFMS_obj}
    \end{sidewaystable}

  8. #8
    Registrierter Benutzer countbela666's Avatar
    Join Date
    15.04.2005
    Location
    Berlin
    Posts
    2.317
    Hallo finalizer,

    Quote Originally Posted by finalizer
    Jetzt jedoch noch eine Frage: bei mir wird die Tabelle dann auf die nächste Seite geschoben, obwohl unter der Section-Überschrift noch genug Platz wäre.
    Zitat aus der rotating-Doku (S. 2):
    Sideways figures and tables always take up the whole page
    Grüße,
    Marcel

    Listen to me children of the night, beyond the doors of darkness you will find
    a thousand worlds for you to see here, take my hand and follow me...

  9. #9
    Registrierter Benutzer
    Join Date
    20.01.2005
    Posts
    19
    Mist, warum ist das denn nur so? *args*

    Irgendwelche anderweitigen Vorschläge zu diesem Problem?
    Kann ich das unterdrücken, wenn ich die sidewaystable in eine minipage setze?

    Mein Ziel ist es, eine um 90° gedrehte Tabelle unter eine section-Überschrift zu bekommen. Da NUR die Tabelle darunter kommt (ist im Anhang), kann es nicht sein, dass die Tabelle eine eigene Leerseite benötigt.

  10. #10
    Registrierter Benutzer countbela666's Avatar
    Join Date
    15.04.2005
    Location
    Berlin
    Posts
    2.317
    Hallo finalizer,
    Quote Originally Posted by finalizer
    Irgendwelche anderweitigen Vorschläge zu diesem Problem?
    Öhm, ja:
    Code:
    \documentclass{article}
    \usepackage{caption,rotating}
    \begin{document}
    \listoftables
    \section{sec1}
    \begin{table}[htb]
      \centering
      \begin{tabular}{ll}
      a&b\\c&d
      \end{tabular}
      \caption{Normale Tabelle}
    \end{table}
    \section{sec2}
    \begin{sideways}
      \begin{minipage}{.5\textwidth}
        \centering
        \begin{tabular}{ll}
        a&b\\c&d
        \end{tabular}
        \captionof{table}{Gedrehte Tabelle}
      \end{minipage}
    \end{sideways}
    \end{document}
    Grüße,
    Marcel

    Listen to me children of the night, beyond the doors of darkness you will find
    a thousand worlds for you to see here, take my hand and follow me...

  11. #11
    Registrierter Benutzer
    Join Date
    20.01.2005
    Posts
    19
    Danke, dein Beispiel funktioniert als Minimalbeispiel.
    Jedoch scheint meine Tabelle zu groß zu sein. Wenn sie auf einer anderen Seite sitzt, sieht man deutlich, dass die Überschrift noch passen würde. So wird es jedoch total verschoben.

    Code:
    \documentclass{article}
    \usepackage{caption,rotating}
    \begin{document}
    \listoftables
    \section{sec1}
    
    \documentclass{article}
    \usepackage{caption,rotating}
    \begin{document}
    \listoftables
    \section{sec1}
    
    {\centering
    \begin{sideways}
      \begin{minipage}{1\textwidth}
        \centering
        \begin{tabular}{|l|c|c|c|c|c|}
        \hline \textbf{Objective} & \textbf{Vogler 1996} & \textbf{Kurbel et al. 1997} & \textbf{Oberweis 1996} & \textbf{Rolles 1977} & \textbf{Becker et al. 1977} \\
    	\hline\hline Enabler for Business Reengineering & X & X & - & - & X \\
    	\hline Enhancement of Customer Satisfaction & X & - & X & X & - \\
    	\hline Enhancement of Process Quality etc. & X & - & X & X & - \\
    	\hline Enhancement of Process Transparency & X & - & - & - & - \\
    	\hline Reduction of Process Duration & X & - & X & X & - \\
    	\hline Reduction of Process Costs & - & - & - & X & - \\
    	\hline Adjustment of Organizational Realignments & - & - & X & X & - \\
    	\hline Automation of Process Control & X & X & - & - & X \\
    	\hline Integration of heterogeneous IT landscapes & X & - & - & - & - \\
    	\hline Consistent User Interface & X & - & - & - & - \\ \hline
        \end{tabular}
        \caption[Objectives of Workflow Management]{Objectives of Workflow Management; \citet[p.~34]{book.Gadatsch}}\label{tab.WFMS_obj}
      \end{minipage}
    \end{sideways}
    }
    
    Das soll nicht mehr zentriert werden.
    
    \end{document}
    Zudem sitzen die Linkmarken die durch das hyperref Paket gesetzt werden mitten auf der Seite aber nicht auf den jeweiligen Textelementen.

  12. #12
    Registrierter Benutzer countbela666's Avatar
    Join Date
    15.04.2005
    Location
    Berlin
    Posts
    2.317
    Hallo finalizer,

    1) An deinem "Minimalbeispiel" müssen einigen Änderungen vorgenommen werden, um es kompilieren zu können (doppelte Dokumentklasse, fehlendes natbib-Paket, \caption durch \captionof ersetzen...) *grumml*

    2) Deine Tabelle ist breiter als die minipage, in die du sie zwängen willst, deswegen wird sie nach dem Drehen oben in die Überschrift geschoben. Die Minipage muss mindestens genauso breit sein wie die Tabelle, also etwas um 2\textwidth (wirst du wohl empirisch ermitteln müssen).

    3) Zu dem Problem mit den Hyperlinks in rotating-Umgebungen siehe diesen Thread: http://www.mrunix.de/forums/showthread.php?t=41060

    4) Hat nichts mit deinem Problem zu tun, aber sieh dir mal das Paket booktabs und das Dokument tabsatz.pdf an, dort erfährst du wie du schöne, übersichtliche und vor allem gut lesbare Tabellen setzt (ist nur'n Tipp ).

    Grüße,
    Marcel
    Last edited by countbela666; 16-02-2006 at 19:07.

    Listen to me children of the night, beyond the doors of darkness you will find
    a thousand worlds for you to see here, take my hand and follow me...

  13. #13
    Registrierter Benutzer
    Join Date
    20.01.2005
    Posts
    19
    Hi countbela666,

    vielen Dank.
    Die Fehler, die du bei 1) angesprochen hast waren leider copy&paste Fehler, die durch meine Unaufmerksamkeit entstanden sind. Sorry for that!

    Das mit der textwidth ist natürlich klar. War ein Denkfehler meinerseits. Da die "Breite" der Tabelle die "Höhe" der Seite, textwidth jedoch die Breite der Seite angibt, war es für mich gestern unlogisch, die breiter höher als 100% zu setzen.

    Gut, das mit den Links ist dann etwas kacke. Da muss ich mal schauen, wie das dann hinhaut.

    Und danke für den Tipp mit dem Tabellen setzen. "Schön" finde ich die Tabelle nämlich auch noch nicht.

    Gruß finalizer

  14. #14
    Registrierter Benutzer
    Join Date
    08.02.2005
    Posts
    41

    Tabelle rutscht in Überschrift

    Code:
    \documentclass{article}
    \usepackage{caption,rotating}
    \begin{document}
    
    
    \section{Vorgemischte, stationäre Methanverbrennung}\label{methanporen}
    
    \centering
    \begin{sideways}
    
    \begin{minipage}[b]{1.25\textwidth}
    
    \begin{footnotesize}
    \begin{tabular}{p{0.13\textwidth}p{0.17\textwidth}p{0.233\textwidth}p{0.233\textwidth}p{0.233\textwidth}}
    \hline
    &&Kotani und Takeno 1982 \cite{55} & Chaffin et al. 1991 \cite{chaffin} & Bell et al. 1992 \cite{53} \\
    \hline
    \multicolumn{2}{l}{Maximale Heizleistung in kW} & k.A. & k.A. & k.A. \\
    \multicolumn{2}{l}{Flächenbelastung in kW/m$^2$} & $\lambda_{max}=2,8$ & 0,7 - 1,7 & 0,67 - 1,67 \\
    Brennkörper & Volumen in cm$^3$ & k.A. & Konfig. 1: 85, Konfig 2: 170\\
    &Form & Zylinder & Zylinder & Zylinder \\
    & Material & Al-Röhren \diameter$_{innen} = 0,6$ mm & 10ppi ZrO\sub{2}-Schaum & 10ppi ZrO\sub{2}-Schaum\\
    Vorwärmzone & Volumen in cm$^3$& k.A. & 85 & 42 \\
    & Form & Zylinder & Zylinder & Zylinder \\
    & Material & Al- Kugeln & 65ppi ZrO\sub{2}-Schaum & 65ppi ZrO\sub{2}-Schaum \\
    \multicolumn{2}{l}{Stabilisierungskonzept} & P\'ecletzahlstabilisierung &  P\'ecletzahlstabilisierung &  P\'ecletzahlstabilisierung, aktive Kühlung \\
    \multicolumn{2}{l}{Therm. Randbedingungen}& - & - & - \\
    Isolierung & & 270mm Isolierziegel & 25mm Al-Zylinder & -  \\
    Simulation & & nein & nein & nein \\
    Besonderheit & & Aufwärmzeit bis zu stationärem Zustand 11h & - & kleiner Luftzahlbereich bei gestufter Verbrennung \\
    \hline
    \end{tabular}
    \end{footnotesize}
    \end{minipage}
    \end{sideways}
    
    \end{document}
    Bei mir ist die Tabelle nicht zu breit, geht aber dennoch in die Überschrift rein, weil miktex oben in der minipage anfängt zu schreiben. Wie kann ich es schaffen, dass die tabelle nicht in die Überschrift rutscht?

    Danke

Bookmarks

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •