PDA

View Full Version : Tabelle: Seitenumbruch



trinix
18-12-2011, 14:31
Hallo,

gibt es eine Möglichkeit einen automatischen Seitenumbruch zu haben, wenn man Tabellen mit einer Spalte über mehrere Seiten erstellt?

Das MB verwendet exemplarisch longtable. Dort wird au Seite 2 am unteren Rand abgeschnitten.

MB:


\documentclass{book}

\usepackage{longtable}
\usepackage{blindtext}

\begin{document}
\begin{longtable}{|p{\textwidth}|}
\hline
\blinddocument
\\ \hline
\end{longtable}
\end{document}

rais
19-12-2011, 11:10
Moin moin,


gibt es eine Möglichkeit einen automatischen Seitenumbruch zu haben, wenn man Tabellen mit einer Spalte über mehrere Seiten erstellt?

afaik gibt es keine Tabelle, die einen Seitenumbruch innerhalb einer Tabellenzelle zulässt.

Versuch es mit dem framed- oder mdframed-Paket, z.B.:


\documentclass{book}

\usepackage{framed}
\usepackage{blindtext}

\begin{document}
\begin{framed}
\blindtext[23]
\end{framed}
\end{document}

MfG

trinix
02-01-2012, 12:55
Hallo,

besten Dank für den Tipp. Tausche mich gerat mit dem Entwickler zu mdframed aus - ist vielversprechend.

Mein Bsp. war aber etwas zu scharf. Ich hätte die Möglichkeit bei einer Spalte auch auch mehrere Zeilen (als mit \\) zu erzeugen.

Gibt es da die Möglichkeit eines automatischen Seitenumbruchs?


Gruß
Christian

ctansearch
02-01-2012, 21:24
Das Problem versteh' ich nicht. Eine Tabelle mit nur einer Spalte in /textwidth ist eine ganz normale Seite, die von Latex korrekt umgebrochen wird, dazu braucht man keine Tabellenumgebung.
???

trinix
02-01-2012, 21:31
Es ist ein Dokument an dem mehrere Autoren im Konsortium arbeiten und bei bestimmten Strukturen hat man sich auf eine Tabelle geeinigt - nicht optimal ist aber so. Dort kommt es vor, das die Tabelle dann nur eine Spalte hat. Diese wird nicht automatisch umbrochen -- was ich aber gern lösen möchte.

Kennt hierfür jemand ein geeignetes Vorgehen -- ggf. entsprechende Tabelle und/oder geeigneter Spalten-Typ?


Besten Dank
Christian

ctansearch
03-01-2012, 00:17
Dafür gibt es keine Lösung innerhalb von Latex.
Aber, wenn die Spaltendefinition von mehrspaltig auf einspaltig umgeschaltet wird, was ja ohne eine Neudefinition der Spalten gar nicht möglich ist, kann man die longtable Umgebung ebensogut verlassen, abschalten und wieder einschalten.

Eine Alternative wäre eine multicolumn -Definition, aber das probier' ich nur aus, wenn Du ein Minimalbeispiel bringst.

rais
04-01-2012, 02:19
Frohes Neues,

Ich hätte die Möglichkeit bei einer Spalte auch auch mehrere Zeilen (als mit \\) zu erzeugen.

Gibt es da die Möglichkeit eines automatischen Seitenumbruchs?

sicher, so Du Dich mit dem Gedanken anfreunden kannst, daß innerhalb einer longtable so ein Seitenumbruch nur an Zellengrenzen stattfinden kann.

MfG