PDA

View Full Version : Zitat - erster Punkt zu weit eingerückt



MissSatinTaupe
30-11-2011, 13:59
Hallo!

Es geht um Folgendes: Ich muss alle Zitate mit Anführungszeichen markieren, was ja eigentlich kein Problem darstellt, bis es um Aufzählungen geht. Wenn ich hier vor dem 1. Punkt ein Anführungszeichen einfüge, ist dieser nämlich zu weit eingerückt, befindet sich also nicht mehr auf einer Linie mit den nachfolgenden Punkten. Weiß jemand, wie man dieses Problem umgehen kann?

\begin{singlespace}
\begin{quote}
\begin{enumerate}
\item ["`{}1.\stepcounter{enumi}]
\item blablabla
\item blablabla
\end{enumerate}
\end{quote}
\end{singlespace}

rstuby
30-11-2011, 14:11
Schon wieder ein Minimal-Gegenbeispiel:


\documentclass{scrreprt}
\usepackage{setspace}
\begin{document}

normaler Text
\begin{singlespace}
\begin{quote}
\begin{enumerate}
\item [``{}1.\stepcounter{enumi}] bla
\item blablabla
\item blablabla
\end{enumerate}
\end{quote}
\end{singlespace}

normaler Text

\end{document}

Suche bitte schrittweise den entscheidenden Unterschied zu deinem Dokument...

Die Bezeichnung der Anführungsstriche habe ich nur deshalb geändert, weil bei meinen Einstellungen hier "` irgendwie nicht funktioniert.

MissSatinTaupe
30-11-2011, 14:27
Oh, entschuldigung, hab total vergessen, das auch herzukopieren :o

\documentclass[envcountsame,envcountchap]{svmono}
\usepackage{makeidx}
\usepackage{graphicx}
\usepackage{multicol}
\usepackage{german}
\usepackage{a4}
\usepackage{amssymb}
\usepackage{graphics}
\usepackage[latin1]{inputenc}
\usepackage{longtable}
\usepackage{setspace}
\usepackage{url}
\usepackage{afterpage}
\usepackage{chngcntr}
\counterwithout{figure}{chapter}
\counterwithout{table}{chapter}
\usepackage{color}
\usepackage{tabularx}
\usepackage{array}
\usepackage{paralist}
\usepackage{longtable}
\usepackage{booktabs}
\usepackage{setspace}
\usepackage{floatrow}
\usepackage{pdfpages}
\usepackage{harvard}
\usepackage{epsfig}
\usepackage{footnote}
\begin{document}

rstuby
30-11-2011, 14:43
Entschuldige bitte, aber durch Ausprobieren und Auskommentieren festzustellen, welches der vielen Pakete nun schuld ist (oder welche Kombination) - das ist deine Arbeit. Wenn du dann so weit bist und ein lauffähiges Minimalbeispiel lieferst, dann können wir dir helfen, Lösungsstrategien zu finden.

MissSatinTaupe
30-11-2011, 15:03
Sorry :( Ich kenn mich einfach nicht wirklich aus. Werde versuchen, es irgendwie alleine zu schaffen...

bobmalaria
30-11-2011, 15:20
hi,

nichts zum problem, aber die pakete a4 und german sind absolut veraltet und sollten nicht mehr verwendet werden. besser ist

\usepackage[a4paper]{geometry}
\usepackage[ngerman]{babel}

ausserdem wuerde sicher ein
\usepackage[T1]{fontenc}
und ein \usepackage[babel]{microtype}

deinem dokument nicht schaden. wenn du umstellst kommt es eventuell zu einer fehlermledung. sollte das passieren loesche die *.aux datei aus deinem projektordner und kompiliere dann nochmal neu.

rstuby
30-11-2011, 15:21
Das ist gar nicht so schwer. Du nimmst mein Beispiel und deine Präambel zusammen, da bekommst du folgendes Dokument:
\documentclass[envcountsame,envcountchap]{svmono}
\usepackage{makeidx}
\usepackage{graphicx}
\usepackage{multicol}
\usepackage{german}
\usepackage{a4}
\usepackage{amssymb}
\usepackage{graphics}
\usepackage[latin1]{inputenc}
\usepackage{longtable}
\usepackage{setspace}
\usepackage{url}
\usepackage{afterpage}
\usepackage{chngcntr}
\counterwithout{figure}{chapter}
\counterwithout{table}{chapter}
\usepackage{color}
\usepackage{tabularx}
\usepackage{array}
\usepackage{paralist}
\usepackage{longtable}
\usepackage{booktabs}
\usepackage{setspace}
\usepackage{floatrow}
\usepackage{pdfpages}
\usepackage{harvard}
\usepackage{epsfig}
\usepackage{footnote}
\begin{document}normaler Text
\begin{singlespace}
\begin{quote}
\begin{enumerate}
\item [``{}1.\stepcounter{enumi}] bla
\item blablabla
\item blablabla
\end{enumerate}
\end{quote}
\end{singlespace}

normaler Text

\end{document}
Das dürfte bei dir den Fehler reproduzieren. Bei mir ist es leider nicht lauffähig, da ich die Klasse svmono nicht habe, sonst hätte ich dieses eine Mal auch ein MB für dich erstellt.

So, und nun löschst du eine nach der anderen die usepackages und Einstellungen aus der Präambel (möglichst nicht gleich ganz löschen, sondern erstmal ein % davor setzen, damit du es bei Bedarf schnell wieder kriegst) und lässt das Dokument danach jedesmal kompilieren und guckst, ob der Fehler noch auftritt. Da du außer setspace sonst keine Pakete zum Laufen dieses Beispiels brauchst, sollte sich am Schluss ein Beispiel mti zwei-drei Paketen in der Präambel ergeben, das den Fehler demonstriert. Daran können wir dann arbeiten (oder diejenigen unter uns, die svmono haben).

MissSatinTaupe
30-11-2011, 15:49
Aaah, jetzt hab ich das mit dem lauffähigen Minimalbeispiel kapiert - danke für die Erklärung, rstuby!

Übrig bleibt tatsächlich nur das setspace-Paket, also:


\documentclass[envcountsame,envcountchap]{svmono}
\usepackage{setspace}

\begin{document}normaler Text
\begin{singlespace}
\begin{quote}
\begin{enumerate}
\item [``{}1.\stepcounter{enumi}] bla
\item blablabla
\item blablabla
\end{enumerate}
\end{quote}
\end{singlespace}

normaler Text

\end{document}


Hm, wenn ich das so laufen lasse, besteht auch das Problem mit der Einrückung nicht mehr... Dann werd ich jetzt wohl herumprobieren müssen.

Bobmalaria, ich hab versucht die packages einzufügen, aber selbst wenn ich die aux-Dateien lösche, bekomme ich eine Fehlermeldung. \usepackage[babel]{microtype} hab ich übrigens.

rstuby
30-11-2011, 16:13
Versuche mal, ob das Paket harvard schuld ist. Mit allen außer diesem kriege ich nämlich das Dokument aus meinem Beitrag #7 nicht dazu, den Fehler zu reproduzieren, wenn ich die Klasse mal zu einer ändere, die ich habe. Damit verträgt sich aber harvard nicht.

Daher VERMUTE ich, dass entweder harvard oder die Klasse svomono an sich schuld ist.
Wobei... Letzteres wohl eher nicht, denn du sagst ja, dass bei deinem Minimalbeispiel das Problem nicht mehr auftaucht. (Da hast du wohl den spannenden Moment verpasst und nicht gemerkt, beim Auskommentieren von welchem Paket das Problem als erstes weg war...)

hakaze
30-11-2011, 16:14
Ich denke, setpsace scheint nicht gut mit der von dir verwendeten svmono-Klasse zusammenzuarbeiten (oder umgekehrt ;)). Folgendes Beispiel mit der KOMA-Skript-Report-Klasse läuft ohne Fehler und ohne die Probleme mit der Einrückung:
\documentclass[]{scrreprt}

% entsprechend der eigenen Kodierung anzupassen
\usepackage[utf8]{inputenc}
% lipsum = lorem ipsum Blindtext
\usepackage{setspace,lipsum}

\begin{document}\onehalfspacing\lipsum[5]

\begin{singlespace}
\begin{quote}
\begin{enumerate}
\item [``{}1.\stepcounter{enumi}] Der nächste Absatz zeigt den einzeiligen Satz.
\item \lipsum[2]
\item Hier etwas weniger Text, nur um die Zitierung zu schließen.''
\end{enumerate}
\end{quote}
\end{singlespace}

\lipsum[1]

\end{document}

EDIT: AUch wenn ich deine lange Paket-Liste (ohne A4 und Doppelungen) mit in die Präambel nehme, bekomme ich keine Fehler oder das von dir beschriebene Problem.

Also liegt es wohl an der svmono-Klasse oder veralteten Pakete (--> Update hilft vielleicht?).

MissSatinTaupe
30-11-2011, 16:55
Harvard war nicht schuld. Bin jetzt alles noch einmal einzeln durchgegangen und der Fehler tritt ab dem Punkt nicht mehr auf, an dem ich \usepackage{paralist} auskommentiere.

rstuby
30-11-2011, 17:48
Dann ist also


\documentclass{svmono}
\usepackage{setspace}
\usepackage{paralist}
\begin{document}normaler Text
\begin{singlespace}
\begin{quote}
\begin{enumerate}
\item [``{}1.\stepcounter{enumi}] bla
\item blablabla
\item blablabla
\end{enumerate}
\end{quote}
\end{singlespace}

normaler Text

\end{document}
ein Minimalbeispiel... komisch, mit scrreprt als Klasse kann ich das nicht nachvollziehen. svmono scheint hier zumindest mitschuldig zu sein.

MissSatinTaupe
30-11-2011, 17:54
Oje, das ist natürlich nicht optimal :( Vor allem, weil ich mich so gut wie gar nicht auskenne. Die ganze masterfile wurde mir von einem Freund meiner Mutter zusammengestellt. Naja, vielleicht frag ich den mal, was ich da machen könnte...

bobmalaria
30-11-2011, 18:08
hi,

svmono ist die klasse des springer verlages. wenn du also kein buchschreiben willst das springer nachher veroeffentlichen moechte, dann ist es sicher in ordnung die klasse zu etwas kompatiblem zu wechseln.

vorlagen sind immer kritisch, vor allem als anfaenger wenn man noch nicht abschaetzen kann was da denn genau passiert.

gruss

MissSatinTaupe
30-11-2011, 19:28
Ich werd schauen, dass ich das schaffe. Vielen, vielen Dank auf alle Fälle für eure Hilfe!

rstuby
30-11-2011, 19:34
Ist svomono eine Buchklasse (mono = Monographie)?
Dann wäre stattdessen scrbook zu empfehlen, und die Optionen in den eckigen Klammern musst du dann weglassen, solche Optionen kennt scrbook nicht. Später wirst du vielleicht anderen einfügen.