PDA

View Full Version : Eigene Warnung / eigene warning werfen



ProfessorChaos
13-09-2010, 10:24
Hi,

gibt es eine Möglichkeit, eine eigene Warnung zu werfen?
Ich möchte das für einen eigenen ToDo-Befehl verwenden (ich weiß, es gibt bereits ein ToDo-Paket, aber ich möchte dennoch bei meiner Variante bleiben.

Ich stelle mir das so vor:
\newcommand{\todo}[1]{\the-command-i-am-looking-for{#1}}

Bei Verwendung von \todo{foo} soll dann beim Kompilieren eine Warnung mit dem Text "foo" gespuckt werden.

Schweinebacke
13-09-2010, 10:44
Wenn Du ein eigenes Paket oder eine eigene Klasse schreibst, geht das per \PackageWarning wie im clsguide erklärt und vorgeführt. Ansonsten kannst Du entweder einfach \typeout verwenden oder Dir einen Befehl basierend auf \GenericWarning (siehe source2e.pdf) definieren. \ClassWarning und \PackageWarning basieren ebenfalls auf \GenericWarning.

ProfessorChaos
13-09-2010, 19:59
Hallo,

danke für die vielen Vorschläge.

Ich nutze nun den \GenericWarning-Befehl, um mein gewünschtes Ziel zu erfüllen.
Hier der vollständige Befehl:

\newcommand{\todo}[1]{\GenericWarning{}{LaTeX Warning: The following ToDo is still open: #1}}

Wichtig ist dabei, den Präfix "LaTeX Warning: " als Argument für die Generic Warning zu übergeben, damit auch tatsächlich eine Warnung ausgegeben wird.