PDA

View Full Version : An die LaTeX Cracks: Matrix + geschweifte Klammern als Zeilen-/Spaltenanzahl



parf
12-09-2010, 18:15
Folgendes versuche ich seit Tagen in LaTeX zu schreiben, aber es will mir absolut nicht gelingen. Hauptproblem sind die Linien und die geschweiften Klammern.
http://img828.imageshack.us/img828/6409/matrixl.png

Ich frag mich gerade, ob es überhaupt möglich ist, das in LaTeX zu realisieren.

Hat da jemand eine Idee?

voss
12-09-2010, 19:03
Hat da jemand eine Idee?


\documentclass[12pt]{article}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage{amsmath}

\begin{document}
\[
m\left\{\left(
\begin{array}{c}
\begin{array}{ccc|ccc}
1 & & & & \vdots & \\
&\ddots& & \cdots & \alpha_{ij} & \cdots\\
& & 1& & \vdots & \\\hline
\end{array} \\\hline
\begin{array}{*9c}
0 & & &&\cdots&& & & 0\\
0 & & &&\cdots&& & & 0
\end{array}
\end{array}
\right)\right.\raisebox{1\normalbaselineskip}{%
$\left.\rule{0pt}{2\normalbaselineskip}\right\}r$}
\]


\end{document}

Herbert

parf
13-09-2010, 00:42
Geil! Danke!

Kann man eigentlich noch die untere Matrix (die nur aus Nullen und Punkten besteht) noch etwas breiter machen, so dass nicht auffällt, das sie nicht die gleiche Ausrichtung, wie die obere hat?