PDA

View Full Version : scrlttr2 line im Kopfbereich



macSteffen
21-07-2010, 16:58
Hallo zusammen,

vielen Dank erstmal, dass Ihr euch meinem Post annehmt. Ich möchte einen Brief in Latex schreiben und bisher hat alles wunderbar funktioniert.
Nun möchte ich aber die Linie im Kopfbereich etwas weiter nach unten setzten und bin fast am verzeifeln weil es einfach nicht klappen will...

Ich habe es mit allen möglichen Kommandos versucht. Vom SpaceHeader bis Zeilenabstand (ja nicht wirklich sinnvoll) aber die Linie bewegt sich kein Stück.:confused:

Hier mal der Code:


\documentclass[fontsize=12pt]{scrlttr2}
\usepackage[isolatin]{inputenc}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage{%
ngerman,
ae,
times, %% hier kann man die Schriftart einstellen
graphicx,
url}
\newcommand{\tocka}{\textbullet}

% Hier die Optionen fuer scrlttr2 eintragen.
% S.a. scrguide.pdf ab Seite 150
\KOMAoptions{paper=a4,fromalign=center,fromrule=af tername,
backaddress=true,parskip=half,enlargefirstpage=tru e}

% Falls man das alte scrlettr vemisst, oder die Option
%"enlargefirstpage=true" aus den KOMAoptions
% benutzen will, muss man den folgenden Eintrag
% auskommentieren (einfach das %-Zeichen löschen).
%\LoadLetterOption{KOMAold}

% hier die Signatur einsetzen:
\setkomavar{signature}{Test}

% hier einsetzen, als was man sich bewirbt:
\setkomavar{subject}{Betreff... ...}

% hier kommt dein Ort hin:
\setkomavar{place}{Musterstadt}

% die Signatur ist linksbuendig
\let\raggedsignature=\raggedright

% Manche finden, dass scrlttr2 so eine riesige Fußzeile hat
% einfach die nächste Zeile auskommentieren, dann wird sie kleiner:
\setlength{\footskip}{-6pt}

\begin{document}







% die Anschrift des Empfaengers
\begin{letter}{Muster GmbH \& Co. KG\\- Abteilung -\\
Landstra"se 2\\12345 Musterstadt}

\opening{Sehr geehrte Damen und Herren,}



\closing{Mit freundlichen Gr"u"sen}






\end{letter}
\end{document}


Ich glaube es ist gar nicht so schwer... Aber ich finde einfach keine Lösung. Wäre echt super wenn einer von euch eine Idee hätte.

Vielen Dank Community.:)

nameac
21-07-2010, 17:03
Vll hilft dir das Paket geometry (http://www.ctan.org/tex-archive/macros/latex/contrib/geometry/) damit kann man den Textspiegel festlegen, also den Abstand zum Blattrand, glaube ich. Ansonsten das hier (http://www.tex.ac.uk/tex-archive/macros/latex/contrib/koma-script/scrguide.pdf) S.337 damit kann man die Abstände auch regeln.

u_fischer
21-07-2010, 17:12
\makeatletter
\@setplength{firstheadvpos}{1cm}
\makeatother

verschiebt den ganzen Kopf nach unten.

macSteffen
21-07-2010, 17:16
Hi,

es hat funktioniert. Wusste ich doch, dass es nicht so schwer sein kann:D.

Vielen Dank.