PDA

View Full Version : scrlettr2 / absender



Spiderman25
21-08-2008, 20:54
hi leute, mit dem befehl

\KOMAoptions{
fromalign=right,
addrfield=true,
backaddress=false,
pagenumber=botright,
foldmarks=false,
fromphone=true,
fromemail=true
}

\setkomavar{fromname}{Max Mustermann}
\setkomavar{fromaddress}{Straße. 51\\ 10880 Stadt}
\setkomavar{fromemail}{name@mail.de}
\setkomavar{fromphone}{555 9873}

erhalte ich

MAX MUSTERMANN
Straße 51
10880 Stadt
Telefon: 5559873
E-Mail: name@mail.de

Möchte da aber noch gerne einiges ändern, wie schaff ich es das ich folgendes erhalte:

Max Mustermann
Bundeskanzler
Straße 51
10880 Stadt
Mobil: 5559873
E-Mail: name@mail.de

außerdem hätte ich schon den absender gerne in der schriftart \rmfamiliy. kann mir da jemand weiterhelfen?

thongor
21-08-2008, 21:32
kann mir da jemand weiterhelfen?
Bestimmt. :)

ps:
scrguide (ftp://ftp.dante.de/tex-archive/macros/latex/contrib/koma-script/scrguide.pdf)

Spiderman25
21-08-2008, 21:42
hi,

da lese ich auch gerade, mit der schriftart hab ichs rausgefunden, jedoch steht da aber nicht alles drin. wie läuft das mit:

MAX MUSTERMANN -> Max Mustermann ??

Telefon -> Mobil

irgendwie fehlt da ein \setkomavar{frommobile}{...} :)

Stefan_K
21-08-2008, 21:51
Wenn Du obige Einstellungen zu einem Minimalbeispiel vervollständigst, hilft man Dir vllt. schneller und wirksam, weil man damit schnell testen kann statt zu theoretisieren.

Viele Grüße,

Stefan

thongor
21-08-2008, 21:55
Im scrguide steht auf Seite 195 unten:

Mit der Anweisung \setkomavar wird der Inhalt der Variablen Name gesetzt. Dabei kann per optionalem Argument gleichzeitig auch die Bezeichnung der Variablen geändert werden.
Und darüber steht:

\setkomavar{Name}[Bezeichnung]{Inhalt}

Ist das wirklich zuviel verlangt, da mal nachzulesen?

Spiderman25
21-08-2008, 22:04
hier nochmal ein minimalbeispiel, hab das bis jetzt nur mit dem bundeskanzler geschafft :(



\documentclass[fontsize=12pt]{scrlttr2}

\usepackage[left=21mm,right=21mm]{geometry}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage[ansinew]{inputenc}
\usepackage[T1]{fontenc}

\usepackage{%
ae,
times,
graphicx,
url}

\KOMAoptions{
fromalign=right,
%fromrule=aftername,
addrfield=true,
backaddress=false,
pagenumber=botright,
foldmarks=false,
fromphone=true,
fromemail=true
}

\setkomavar{fromname}{Max Musterman}

\setkomavar{fromaddress}{Bundeskanzler\\ Straße 51\\ 10880 Stadt}

\setkomavar{fromemail}{name@mail.de}

\setkomavar{fromphone}{555 9873}

\setkomavar{subject}{Bewerbung bei ...}

\setkomavar{place}{Hamburg}

\let\raggedsignature=\raggedright

\LoadLetterOption{KOMAold}


%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%
\begin{document}

\begin{letter}{Institut Gmbh\\ Frau Scholz\\ Hamburg}

\opening{Sehr geehrte Frau Scholz,}

hier folgt der erste Absatz, der auch gleichzeitig die Einleitung darstellt. Am besten kommt man gleich zur
Sache: Warum interessiert mich diese Stelle, und warum halte
ich mich für geeignet.

\closing{Mit freundlichen Grüßen,}

% Der Anhang:
\encl{%
Lebenslauf\\
Zeugnisse}

\end{letter}
\end{document}

Spiderman25
21-08-2008, 22:14
@thongor

das hilft mir jetzt auch nicht weiter, dein link zum scrguide funktioniert bei mir nicht und anscheinend hab ich ein anderes scrguide skript... auf seite 195 steht bei mir sowas nicht.

thongor
21-08-2008, 22:16
Bei modernen Briefen gibt es zwar immer noch einen Betreff, man schreibt aber nicth mehr Betr.: dazu. Auch die anderen selbsterklärenden Angaben fliegen als Informationsmüll raus. Andersherum müsste man ja noch Anschrift: und Name: dazuschreiben.

\setkomavar{phoneseparator}[]{}
\setkomavar{emailseparator}[]{}
\setkomavar{signature}{}
\setkomavar{enclseparator}[]{}

Meinen Briefkopf habe ich der Einfachheit halber manuell gestaltet.

\firsthead{\raggedleft
\textsc{\usekomavar{fromname}} \\[1ex]
\usekomavar{fromaddress} \\[1ex]
\usekomavar{fromemail} \\[1ex]
\usekomavar{fromphone}}

Bei Schreiben an Behörden oder Unternehmen benutze ich die Geschäftszeichenzeile.

\setkomavar{myref}[Kundennummer]{08/15}

Wird die Rücksendeadresse zu lang, muss man diese eben kürzen.

\setkomavar{fromlogo}{M.\,Mustermann}
\setkomavar{backaddress}
{\usekomavar{fromlogo}\\\usekomavar{fromaddress}}

Das soll es man gewesen sein.

Spiderman25
21-08-2008, 22:29
hat das was mit meinen fragen zu tun? :confused:

Stefan_K
21-08-2008, 22:47
Hallo,

mit Minimalbeispiel helfe ich doch gern,

MAX MUSTERMANN -> Max Mustermann ??

\setkomafont{fromname}{}direkt vor \begin{document} bzw. nach Laden von letter options, in KOMAold.lco, was hier geladen wird, steht nämlich \setkomafont{fromname}{\scshape}.

Telefon -> Mobil
irgendwie fehlt da ein \setkomavar{frommobile}{...} :)

\renewcommand*\phonename{Mobil}nach \begin{document}.

Viele Grüße,

Stefan

thongor
21-08-2008, 23:01
dein link zum scrguide funktioniert bei mir nicht
Ob du dich wohl etwas deutlicher ausdrücken könntest?

WAS GENAU funktioniert da nicht?


und anscheinend hab ich ein anderes scrguide skriptOffensichtlich bist du nicht mal in der Lage, uns zu sagen, welchen scrguide du da hast.

Oder du bist mit dem Lesen noch nicht gekommen bis zur Seite 3.

Der Guide in dem Link ist 2007-12-15.

Spiderman25
21-08-2008, 23:09
hi Stefan_K!

vielen dank, jetzt klappt es soweit! :)