PDA

View Full Version : Latex bringt Bild an seltsamer Stelle!



joerg030284
17-08-2008, 15:15
Hallo,

und mal wieder ein Problem:

ich habe eine längere Arbeit und binde Bilder ganz normal so ein:



\begin{figure}[htbp]
\centering
\includegraphics[width=1.00\textwidth]{bilder/Dateiname.jpg}
\caption{Bildunterschrift}
\label{fig:Labelname}
\end{figure}


Jetzt ist es seit kurzem so, dass er mir das Bild über den oberen Seitenrand hinausragen lässt und es sogar den Text überdeckt!

Wie kommt denn sowas zustande??

Hab über die Suche leider keinen ähnlichen Fall gefunden...

Danke für die Hilfe!
Jörg

mechanicus
17-08-2008, 15:23
Hallo,

ich rate mal ins blaue. Du gibst nur die Textbreite als Referenz vor. Probiere mal:

\includegraphics[height=0.5\textheight]{bilder/Dateiname.jpg}


Gruß
Marco

joerg030284
17-08-2008, 15:35
Wo ist das Problem mit \textwidth??? Bei allen anderen 50 Bildern klappts doch auch ohne Probleme!

Übrigens klappts über \textheight auch nicht!

Festus
17-08-2008, 18:11
Hi,

hast du irgendwelche Makros in \caption{}? Ein Problem wie dein's is mir noch nich untergekommen, aber das subfig-Paket macht z.B. manchmal komische Sachen, wenn man \unit{} in der \caption{} verwendet.

Gruß, Festus

joerg030284
18-08-2008, 10:49
Hallo!

Das subfig-Paket verwende ich gar nicht! In der Caption steht auch ganz normaler Text.

Ich hab noch mal ein bisschen rumprobiert:

Er positioniert es nur falsch, wenn er es mit "h" (here) macht, bei "b" oder "t" klappts. Ich möchte es aber schon htbp haben, weil es so doch am besten aussieht!

Freu mich auf weitere Ideen!

Danke,
Jörg

uwerothfeld
18-08-2008, 12:58
hallo,

hast dir nochmal das bild ansich angeschaut? also ob da irgendwie ein dicker rand drumherum ist, welchen LaTex nicht auf die Seite bekommt?

joerg030284
18-08-2008, 13:10
Nein, ist sauber ausgeschnitten. Die Breite bzw. Gesamtgröße stimmt auch, aber eben die Position nicht!

Weitere Ideen?

bobmalaria
18-08-2008, 13:17
hi,

hast du vor dem bild irgendwelche befehle aufgerufen, z.b. \raggedright?
oder sonstiges das das bild verschieben könnte (wrapfig z.b.)?

oder hat sich das problem mit in den rand ragen erledigt?
dein letzter post hört sich so an als ob es nur noch um die (vertikale) position der abbildung im text geht

joerg030284
18-08-2008, 15:35
Hallo!
Nein, keine besonderen Befehle. Und es geht auch nicht um die horizontale Position (um die ging es auch bisher nicht), sondern nur um die vertikale.

Es ragt nämlich nach oben über die Kopfzeile und den oberen Absatz hinaus!