PDA

View Full Version : Bibliography



derökonom
04-09-2007, 13:39
ich bin latex-anfänger und habe eine Frage.
ich habe bevor ich mit latex begonnen habe zu arbeiten, meine literaturliste im word abgetippt. nun würde ich sie gerne im gleichen stil einfach kopieren. wie mach ich das am besten?

im moment sieht meine bib-liste so aus:

chapter{Bibliography}
\begin{thebibliography}{9}

\bibitem AAbramovitz, M. (1989): Thinking about growth. And other essays on economic growth und welfare. Cambridge.

\end{thebibliography}
\backmatter


Die meisten Referenzen sind vom Stil her wie folgt:

AAghion, Ph., Caroli, E., García-Peñalosa, C. (1999): Inequality und Economic Growth. The Perspective of the New Growth Theories. \textit{Journal of Economic Literature}. Vol. XXXVII, S. 1615-1660.

Außerdem schummelt mir Texniccenter immer den ersten Buchstaben vom Autor weg, daher AAbramovitz und AAghion.
Zudem schreibt er im pdf [1] usw. vor die Referenzen, ich möchte aber nur alphabetisch sortiert haben.

Wie kann ich am besten und einfachsten meine Literaturliste vom Word übertragen?

Vielen Dank für Hinweise
mfg

sofa-surfer
05-09-2007, 08:03
Außerdem schummelt mir Texniccenter immer den ersten Buchstaben vom Autor weg, daher AAbramovitz und AAghion.


Bei deinen einzelnen Einträgen fehlt jeweils der zum Zitieren notwendige Schlüssel.


\documentclass[ngerman]{article}
\usepackage{babel}
\begin{document}

\cite{bla}

\begin{thebibliography}{99}
\bibitem Hans Muster und Co.
\bibitem{bla} Hans Muster und Co.
\end{thebibliography}

\end{document}


Mit diesem kannst du dann per \cite die Literaturstelle auch im Text referenzieren. Lässt du ihn weg (wie im ersten \bibitem), dann wird einfach der erste Buchstabe des Eintrages als Zitierschlüssel aufgefasst ... (Entsprechend würdest du mit \cite{H} den ersten Eintrag referenzieren können)



Zudem schreibt er im pdf [1] usw. vor die Referenzen, ich möchte aber nur alphabetisch sortiert haben.

Für eine vernünftige Lösung wechselst du hierfür besser gleich auf BibTeX. Das ist auf lange Sicht besser zu handhaben und bietet viel mehr Möglichkeiten. Zwar bekommst du etwa mit einem


\makeatletter
\renewcommand\@biblabel[1]{}
\makeatother

in der Präambel die Nummerierung im Verzeichnis weg. Allerdings liefert ein \cite nach wie vor die Nummerierung und nicht den Autoren-Namen. Ob sich das irgendwie ohne BibTeX bewerkstelligen lässt, weiß ich nicht ....

Matthias