PDA

View Full Version : Titel, Fußnoten u. Farbe.



OnkelchenTobi
15-08-2007, 10:36
Hallo Leute

Mir wäre es recht wenn in meinem Dokument bei den einzelnen Section usw. sämtliche Nummern wie 0.1. und 0.0.1. etc wegfallen, ohne die Seitenzahlen im Inhaltsverzeichnis zu verlieren.

Desweiteren würde ich mir Fußnoten am Seitenfuß ohne Strich wünschen.

Und zu guterletzt hätte ich noch gerne eine möglichkeit meinen Hintergrund d.h. die weiße Papierfarbe einzufärben in einen leichten Chamois Farbton was mir mit den jetzigen mir bekannten Möglichkeiten nicht gelingen mag.
Mit ''\pagecolor[cmyk]{0.0,0.0,0.1,0.0}'' komme ich da leider nicht ganz hin. Gibt es hier vl. bessere Möglichkeiten ?

Als Dokumentenklasse verwende ich derzeit Article.

Schon mal ein Danke fürs lesen.

rais
15-08-2007, 19:40
Hallo und Herzlich Willkommen :)


Mir wäre es recht wenn in meinem Dokument bei den einzelnen Section usw. sämtliche Nummern wie 0.1. und 0.0.1. etc wegfallen, ohne die Seitenzahlen im Inhaltsverzeichnis zu verlieren.


\setcounter{secnumdepth}{-1}

d. h., besser vielleicht dazu noch scrartcl statt article verwenden und tocleft als Klassenoption mitgeben, im TOC hast Du ja nun keine Abschnittsnumern mehr, da sieht der unterschiedliche Einzug vielleicht etwas seltsam aus.


Desweiteren würde ich mir Fußnoten am Seitenfuß ohne Strich wünschen.



\let\footnoterule\relax
sollte schon so tun.


Und zu guterletzt hätte ich noch gerne eine möglichkeit meinen Hintergrund d.h. die weiße Papierfarbe einzufärben in einen leichten Chamois Farbton was mir mit den jetzigen mir bekannten Möglichkeiten nicht gelingen mag.
Mit ''\pagecolor[cmyk]{0.0,0.0,0.1,0.0}'' komme ich da leider nicht ganz hin. Gibt es hier vl. bessere Möglichkeiten ?

keine Ahnung -- AFAIK liegt Chamois etwa im Bereich 0/0.06/0.2/0 bis 0/0.16/0.46/0 (Cyan/Magenta/Gelb/Schwarz), Du kannst ja mit den Werten noch weiter experimentieren.;)

PS) Bitte nur ein Thema pro Thread anschneiden, das kann sonst recht schnell recht unübersichtlich werden.
MfG,

OnkelchenTobi
15-08-2007, 22:14
@Rais

Danke für das Willkommen und deine schnelle Hilfe.

Die ersten zwei Punkte haben sofort super funktioniert, musste dazu nicht einmal KOMA verwenden (was auch kein Prob. gewesen wäre).

Beim letzten Punkt mit den Farben bleibt wohl nur das Testen und probieren, vl. gibt es ja irgend wo im Netz eine Art Farbentabelle.
Sollte hier jemand näheres wissen, wäre ich dankbar und könnte mir
so eine Menge an Zeit durch Probieren und Testen sparen.

Sorry für die drei Fragen in einem Thread, beim nächsten male werde ich diese einzeln stellen.

Nochmals Danke für die schnelle Hilfe und einen angenehmen Abend.