PDA

View Full Version : Bildunterschrift Abstand zu groß



kaiz0r
23-01-2007, 19:41
http://home.arcor.de/kaiz0r/mrunix.jpg

Wie kann ich denn die große freie weiße fläche verkleinern? Schaut nicht so schön aus wenn da soviel platz gelassen wird. und am besten auch den abstand zwischen den zeilen bei \caption verkleinern

\begin{wrapfigure}{r}{0.5\textwidth}
\centering%
\includegraphics[width=0.45\textwidth]{3}%
\caption{Nelumbo nucifera}
\end{wrapfigure}

lupus68
23-01-2007, 21:26
Hallo kaiz0r,

versuch doch bitte mal mal ein wenig mit der Größe der Grafik zu spielen. Wenn man genau hinschaut sieht man das LaTeX weder darüber eine Zeile bekommt noch darunter ohne das sich Text und Bild überscheiden. Und die Bildunterschrift hat ja auch eine, wenn auch weniger, herrausragenden Bedeutung und soll sich vom Fließtext abheben. Sonst bekommt man beim lesen echt Probleme.

Also villeicht gibst du statt der Breit ja die Bildhöhe und keepaspectratio an.

juergen

Gonse
23-01-2007, 21:32
Abend,

ich hätte da noch eine andere Idee.
Wenn ich das richtig sehe, setzt du deinen Text anderthalbzeilig.
Nun wird die Bildunterschrift auch anderthalbzeilig gesetzt, was ich persönlich nicht so ansehnlich finde. Außerdem kann auch daher ein TEil des großen Abstandes zum Bild und zur nachfolgenden Zeile herrühren.

Meine Frage: Wie stellst du anderthalbzeiligen TExtsatz ein?

Gruß,
Stefan

kaiz0r
23-01-2007, 21:51
@ lupus68: Mit der Größe hab ich schon rumprobiert, aber der Abstand bleibt trotzdem immer sehr groß, schaut also nie schön aus. Klar muss sich der text unter dem bild herausheben, aber das tut er doch schon alleine dadurch, das etwas weiß darum ist. wie mach ich das mit der höhe anstatt der breite angeben? kannste mir da das kommando für sagen? muss die breite dafür rausgenommen werden oder kann ich beides drin lassen?

@Gonso: so:
\renewcommand{\baselinestretch}{1.5}

Frage: Wie kann ich temporär für die Bildunterschrift den Zeilenabstand und die Schriftgröße verändern? vllt. hilft das noch etwas

Allgemein: Hab schon bisschen was über minipage gelesen. Kann man damit evtl. nen rahmen festlegen? damit könnte man es doch auch hinbekommen oder? Wie würde man das dann schreiben?

Gonse
23-01-2007, 22:03
Dacht ich mir doch.

Lösche die Zeile mal und probier:

\usepackage{setspace}
\onehalfspacing

stattdessen.

Besserung?
Stefan

kaiz0r
23-01-2007, 22:13
Nein. Der Abstand bleibt damit genauso. Allerdings verändert sich der Zeilenabstand allgemein, er wird kleiner. Möchte ihn aber genau wie bei \renewcommand{\baselinestretch}{1.5}.

Weiste was zu meinen fragen?

lupus68
23-01-2007, 22:29
Hallo kaiz0r,

ich habe mal schnell im Begleiter geblättert, nicht wirklich was gefunden was dir hilft. Du wirst dir wohle mal die Dokumentation zu Captions anschauen müssen

Ein paar Stichworten
\captionsetup
\DeclareCaptionsStyle
\DeclareCaptionsLabelFormat

juergen

Gonse
23-01-2007, 22:35
Hmmm,

hatte mich gerade interessier, also hab ich mal kurz getestet.
Mach doch auch mal ein kurzes Beispiel und stell vielleicht auch mal das Bild zur Verfügung.

Mein Beispiel (gekürzt ;):


\documentclass[10pt]{scrreprt}
\usepackage{blindtext,wrapfig,graphicx,setspace}

\begin{document}
\onehalfspacing
Mit der Größe hab ich schon rumprobiert, aber der Abstand bleibt trotzdem immer sehr groß, schaut also nie schön aus. Klar muss sich der text unter dem bild herausheben, aber das tut er doch schon alleine dadurch, das etwas weiß darum ist. wie mach ich das mit der höhe anstatt der breite angeben? kannste mir da das kommando für sagen? muss die breite dafür rausgenommen werden oder kann ich beides drin lassen?
\begin{wrapfigure}{r}{0.5\textwidth}
\centering%
\includegraphics[width=0.45\textwidth]{ink1}%
\caption{Wie kann ich denn die große freie weiße fläche verkleinern?}
\end{wrapfigure}
Mit der Größe hab ich schon rumprobiert,...
\end{document}

Und das ERgebnis:

kaiz0r
23-01-2007, 23:07
\documentclass[a4paper,ngerman,12pt]{article}

\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage[latin1]{inputenc}
\usepackage{babel}
\usepackage{graphicx}
\usepackage{float}
\usepackage{picins}
\usepackage{wrapfig}
\usepackage[margin=10pt,font=small]{caption}[2007/01/07]
\usepackage{setspace}
\usepackage{blindtext}
\usepackage{subfig}
\usepackage{fancyhdr}
\usepackage[nofoot,includehead,lmargin=4.00cm,rmargin=2.00cm,t margin=1.5cm,bmargin=2cm]{geometry}

\begin{document}

\begin{wrapfigure}{r}{0.4\textwidth}
\includegraphics[width=0.4\textwidth]{19}%
\caption{Mit Lotusan beschichtete Fassade}
\end{wrapfigure}

\end{document}

Ergebnis siehe post #1

Gonse
23-01-2007, 23:42
Nun,

wenn ich dein Beispiel mit meinem Bild durchlaufen lasse, erhalte ich das Resultat im Anhang.
Erst wenn ich auf deine Art und Weise auf anderthalbzeilig umschalte, sieht es unschön aus.

In welchem Format ist dein Bild? Wie kompilierst du?

Gruß,
Stefan

kaiz0r
24-01-2007, 01:17
Benutze JPG format und pdflatex zum kompillieren.

Kann es ja mal mit png probieren. Kannst du ein freeware prog empfehlen, dass das umwandelt?

Gonse
24-01-2007, 07:13
Morgen,

ich glaube nicht, dass dass einen Unterschied machen wird.

Die Umwandlung beherscht jeder bessere viewer, z.b. irfanview.
Wenn es etwas mehr sein soll: gimp.

Kannst das Bild ma lhier hochladen?

Gruß,
Stefan

kaiz0r
24-01-2007, 10:40
http://home.arcor.de/kaiz0r/mrunix1.jpg

Mit deinen größen klappt es bei mir nicht. Hab jetzt allerdings noch etwas mit der größe rumgespielt und das im bild zu sehende ergebnis erziehlt. Zwar stört mich noch, dass das bild etwas nach innen versetzt ist und nicht bündig mit dem rand abschliesst, aber das geht dann ja wohl nicht anders in verbindung mit nem platzsparenden text unten. Mir gefällt aber der große zeilenabstand bei der abbildung nicht, und würde gerne auch eine kleinere schriftgröße verwenden. Wie kann ich das temporär machen? benutze immer noch den renewcommand für die schriftgröße, da onehalfspacing nicht den zeilenabstand bringt ( müsste es aber doch egtl? ).

@lopus: hab gestern abend noch ne stunde gesucht, aber nichts hilfreiches gefunden. Wie kann ich den die bildhöhe angeben?

mit der minipage würde es nicht funktionieren bild + abbildungstext quasi in eine umgebung zu "zwingen"?

schonmal jetz vielen vielen dank für die große hilfe.

MasterOfPuppets
24-01-2007, 10:59
Also ich finde das Bild gut so. Übersichtlich und nicht zu gequetscht.
Hast du schon mal das Paket caption ausprobiert, wie lupus vorgeschlagen hat? Das kann ne Menge regeln.

Bildhöhe: \includegraphics[height=...]{...}% Wenn du es gleichzeitig mit width einsetzt, muss du aber aufpassen, dass das Bild nicht gestreckt wird.

kaiz0r
24-01-2007, 12:04
naja mit der bildhöhe wird das leider nix, weil sich das net auf den abbildungstext bezieht, aber versuch wars wert. Hab versucht aus diesem tutorial weng schlau zu werden:

captionsetup (http://tug.ctan.org/tex-archive/macros/latex/contrib/caption/anleitung.pdf)

Anscheinend reichen meine kentnisse aber nicht genug aus. Was mich vor allem interessiert ist die option "hang", sodass der abbildungstext nicht unter den Bezeichner "Abbildung 1" rutscht und "font", dass eine kleinere schrift zulässt. Kann mir jmd. die genauen befehle geben? Würde nur noch der zeilenabstand fehlen, gibts denn da keine lösung??

Gonse
24-01-2007, 18:32
Abend,

mittels


\begin{wrapfigure}{r}{0.4\textwidth}
\renewcommand{\baselinestretch}{1.0}
\centering
\includegraphics[width=0.4\textwidth]{ink1}%
\caption{Mit Lotusan beschichtete Fassade}
\end{wrapfigure}

kannst du den Zeilenabstand der Unterschrift auf einen bestimmten Wert zwingen. Das musst du dann allerdings jedes mal machen.
Zur kleineren Schriftart möchte ich auch nur auf die Anleitung zu caption hinweisen.

Was mich noch interessieren würde:
Ist dein Inhaltsverzeichnis auch anderthalbzeilig? Gefällt das?

Gruß,
Stefan

kaiz0r
24-01-2007, 23:19
Ja ist er auch. Sieht egtl. ganz gut aus find ich.

ElGato
24-01-2007, 23:30
Hi,

hatte in ähnliches Problem und habe es über das Packet caption gelöst :-)

\usepackage[justification=justified,singlelinecheck=false,labe lfont={bf,small,sf},font={small,sf},
aboveskip=0em,belowskip=0em]{caption}

Lieben Gruß
ElGato