PDA

View Full Version : Falscher Kapitelname in Kopfzeile



polynom
23-05-2005, 15:21
Hallo,

ich habe folgendes Problem:
ich erstelle eine Arbeit, die folgendermaßen aufgebaut sein soll.

Titelblatt
Inhaltsverzeichnis
Abbildungsverzeichnis
Tabellenverzeichnis
Symbolliste
Abkürzungsliste

1. Einleitung
etc.

Okay, ich verwende fancy für meine Kopfzeile und die habe ich so eingestellt, dass ich immer den aktuellen Kapitelnamen angezeigt bekommen.
Das klappt eigentlich prima, nur nicht bei Symbolliste und Abkürzungsliste, dort erscheint weiterhin Tabellenverzeichnis.
Vermutlich liegt das daran, dass Symbolliste und Abkürzungsliste keine "vordefinierten" Latex-Befehle sind.

Kann mir jemand einen Tipp geben?
Vielen DANK

Hier mein Code:
\RequirePackage{fix-cm} % nur unter MS-Windows
\documentclass[10pt,twoside,a5paper,titlepage,fleqn,headsepline,o penright]{report} %openright bedeutet, dass Kapitel immer auf der rechten Seite anfangen.
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage[latin1]{inputenc}
\usepackage{ngerman} % neue deutsche Rechtschreibung
\usepackage[left=20mm,right=12mm,top=25mm,bottom=20mm]{geometry} % Seitenränder
\linespread{1.15} % notwenig für größeren Zeilenabstand (1 1/2-zeilig etc.)
\usepackage{booktabs, tabularx}
\newcolumntype{Z}{>{\centering\arraybackslash}X} %neue Definition für die Ausrichtung in Spalten bei tabularx
\usepackage{array}
\usepackage{longtable} % Tabellen über mehrere Seiten
\usepackage[labelfont={bf,sl},textfont=sl,format=hang]{caption}[2004/11/28] %Tabellenüberschriften gestalten
\usepackage{textcomp} % Sonderzeichen
\usepackage{amsmath}
\usepackage{amssymb}
\usepackage{amsfonts}
\mathindent0.5cm
\usepackage{bibgerm} % Deutsche Bezeichnungen, Automatisches Zusammenfassen von Literaturstellen
\usepackage{fancyhdr} % Kopf- und Fusszeilen mit Fancy
\usepackage{float}
\usepackage{titlesec} % neue Abschnittsüberschriften gestalten ("Kapitel" fällt weg) bzw. Größe ändern (kleiner)
\titleformat{\chapter}
{\normalfont\LARGE\bfseries}
{\thechapter}%
{1em}% Abstand zwischen der Nummerierung und der Abschnittsüberschriften (horizontal)
{}%
\usepackage[german]{varioref}
%-----------------------------------------------------------------------------
%-----------------------------------------------------------------------------
\begin{document}
% Titelblatt
\include{titelblatt}
\clearpage{\pagestyle{empty}\cleardoublepage}
%
%-----------------------------------------------------------------------------
\pagenumbering{Roman}
%
%Inhaltsangabe
\pagestyle{fancy}
\fancyhead[LE,RO]{\slshape} %innen der aktuelle Kapitelname
\fancyhead[LE,RO]{\thepage} %außen die Seitenzahl
\fancyfoot[]{}%leere foot
\renewcommand{\chaptermark}[1]{\markboth{\thechapter\ #1}{}} %falls Unterkapitel, hier section einsetzen
%
\phantomsection
\tableofcontents
\newpage
%
\phantomsection
\listoffigures
\addcontentsline{toc}{chapter}{Abbildungsverzeichn is}
%
\phantomsection \listoftables
\addcontentsline{toc}{chapter}{Tabellenverzeichnis }
\newpage
%
\phantomsection
\include{Symbolliste}
\newpage
%
\phantomsection
\include{Abk_liste}
\newpage
%
%-----------------------------------------------------------------------------
\pagenumbering{arabic}
%
\include{Einleitung}
\clearpage{\thispagestyle{empty}\cleardoublepage}
%
\include{Stand_des_Wissens}


......
meine Symbolliste hab ich dann zB mit:
\chapter*{Liste der verwendeten Symbole}
\addcontentsline{toc}{chapter}{Liste der verwendeten Symbole}
eingefügt.

Daggi
23-05-2005, 16:33
Hast du statt \include mal \input versucht?
Du nimmst beide Listen auch nicht ins Inhaltsverzeichnis auf?
Ansonsten hilft dir vielleicht http://www.mrunix.de/forums/showthread.php?t=38315?

Grüße, Daggi

polynom
23-05-2005, 17:04
Hast du statt \include mal \input versucht?
Du nimmst beide Listen auch nicht ins Inhaltsverzeichnis auf?
Ansonsten hilft dir vielleicht http://www.mrunix.de/forums/showthread.php?t=38315?

Grüße, Daggi

Hi,

hatte zuerst auch den \input Befehl. Leider hatte ich hier dann in meinem pdf die falsche Verlinkung zu meinen Bookmarks.
Die beiden Listen nehme ich schon ins TOC auf, das hatte ich ganz unten hinzugefügt:
meine Symbolliste hab ich dann zB mit:
\chapter*{Liste der verwendeten Symbole}
\addcontentsline{toc}{chapter}{Liste der verwendeten Symbole}
eingefügt.

Dein Link hat mir leider nicht geholfen.

Daggi
23-05-2005, 17:08
Warum unterdrückst du mit \chapter* den Eintrag im Inhaltsverzeichnis und ergänzt ihn dann per Hand?

polynom
23-05-2005, 17:25
Warum unterdrückst du mit \chapter* den Eintrag im Inhaltsverzeichnis und ergänzt ihn dann per Hand?

weil ich auf diese Weise einen Eintrag im Inhaltsverzeichnis erreiche, der wie ein Kapitel aussieht, aber keine Nummerierung erhält.
Mit der Nummerierung losgehen soll es ja erst ab 1. Einleitung, etc.

I

Daggi
23-05-2005, 17:28
Dann nimm doch \addchap, dann klappt auch meine Lösung im Link von oben bestimmt wieder.

Daggi

PS: Selbst die Einleitung bekommt noch keine Nummer, sondern erst dein erstes Kapitel.

polynom
23-05-2005, 17:33
Dann nimm doch \addchap, dann klappt auch meine Lösung im Link von oben bestimmt wieder.

Daggi

PS: Selbst die Einleitung bekommt noch keine Nummer, sondern erst dein erstes Kapitel.

Hi,

wo soll denn \addchap hin, hab davon noch nie gehört.
danke

Daggi
23-05-2005, 17:37
Na statt \chapter* steht \addchap[Titel im Inhaltsverzeichnis]{Titel im Text}, dann taucht es in der Formatierung des \chapter im Text und im Inhaltsverzeichnis auf, aber ohne Nummer. Leider kommen die Kopfzeilen auch ein wenig durcheinander, aber da habe ich nur die eher unsaubere Lösung gefunden, die aber funktioniert.

Daggi

polynom
23-05-2005, 17:46
Na statt \chapter* steht \addchap[Titel im Inhaltsverzeichnis]{Titel im Text}, dann taucht es in der Formatierung des \chapter im Text und im Inhaltsverzeichnis auf, aber ohne Nummer. Leider kommen die Kopfzeilen auch ein wenig durcheinander, aber da habe ich nur die eher unsaubere Lösung gefunden, die aber funktioniert.

Daggi

Also ich bekomme hier ne Fehlermeldung: undefinded controll sequence
und \chapterpagestyle ist auch nicht definiert.

was mache ich falsch?

wenn ichs richtig gelesen habe, dann gehört \addchap zur koma-klasse, die ich nicht benutze und ist ausserdem ein Äquivalent zu \chapter* der normalen Klasse.

Andere Ideen?

Daggi
23-05-2005, 17:54
Mmh, \addchap ist nur bei den Koma-Klassen zu benutzen. Versuch doch mal in der \documentclass[10pt,twoside,a5paper,titlepage,fleqn,headsepline,o penright]{report} statt {report} {scrrprt}.

Daggi

polynom
23-05-2005, 18:11
Mmh, \addchap ist nur bei den Koma-Klassen zu benutzen. Versuch doch mal in der \documentclass[10pt,twoside,a5paper,titlepage,fleqn,headsepline,o penright]{report} statt {report} {scrrprt}.

Daggi

Also:
ich habe scrreprt benutzt, zusammen mit \addchap.
Und es funktioniert auch! :)
Ich habe nun wirklich "Liste der verwendeten Symbole" im Header stehen. Zusätzlich stehen nun sogar alle Wörter im Header in normaler Schrift und nicht wie vorher bei Inhaltsverzeichnis, Abbildungsverzeichnis, Tabellenverzeichnis und Literaturverzeichnis in Großbuchstaben. Der Rest war normal.

Leider sind nun die Überschriften in einer anderen Schriftart, die mir nicht so gefällt. Aus diesem Grund habe ich Koma immer gemieden. :(

Aber danke erst mal Daggi.

Falls jemand aus dem Forum noch ne Idee hat, ich würde mich freuen.

Daggi
23-05-2005, 19:44
Im Gegensatz zu deinen anderen Problemen sollte die Schrift doch das gerinste sein :) Schau mal hier!!!
http://www.mrunix.de/forums/showthread.php?t=39317

Daggi

pospiech
23-05-2005, 20:57
Zwei Anmerkungen:


\RequirePackage{fix-cm} % nur unter MS-Windows

Es ist sinnvoll das Paket zu laden, aber der kommentar ist vollkommen sinnlos



\linespread{1.15} % notwenig für größeren Zeilenabstand (1 1/2-zeilig etc.)


Das ist so falsch, siehe dazu l2tabu.pdf



Leider sind nun die Überschriften in einer anderen Schriftart, die mir nicht so gefällt. Aus diesem Grund habe ich Koma immer gemieden. :(

Naja, da hat sich wohl auch jemand was bei gedacht. Abgesehen davon ist die Aussage so, als würdest du einen Polo einem Ferrari vorziehen, weil dir die Radkappen nicht gefallen...


Matthias

polynom
24-05-2005, 11:39
Hallo Matthias,

das mit dem \linespread ist mir jetzt nicht klar, was daran falsch sein soll.
l2tabu.pdf kenne ich.
Ich möchte aber keinen Abstand der 1 1/2-zeilig ist, deshalb also \linespread {Faktor}. Wie soll es denn sonst andersgehen?

Zu Koma:
deinen Vergleich mit Ferrari und Polo find ich doof. :rolleyes:
Es ist ja schön, wenn du dich so super mit Latex auskennst, ich leider nicht. Und ich versuche hier auch nur was zu lernen. Koma ist mir bekannt und das es anders aussieht auch! Ich hatte mich eben danach dagegen entschieden, weil ich nicht alle Überschriften etc. ändern wollte. Was ist daran so schlimm? Jeder hat so seine Vorstellung, wie sein Dokument am Schluss aussehen soll.
Ich weiss nur, dass Latex, obwohl es eigentlich echt logisch ist, doch viele Sachen dann nicht so macht, wie man es erwartet. Und nach lesen noch so vieler Dokus findet man oft doch nichts.

Vielleicht weisst du ja, warum in meiner Kopfzeile der falsche Kapitelname steht. Und warum in Großbuchstaben, obwohl im reinen Textteil alles so ist, wie man es erwartet. Ich wär dir echt echt dankbar.
Polynom

Nachtrag:
Das mit den Grossbuchstaben habe ich lösen können:
ich hatte vorher zweimal die gleiche Anweisung [LE,RO]:
\pagestyle{fancy}
\fancyhead[LE,RO]{\nouppercase{\leftmark}} %Kopfzeile: links bzw. innen der aktuelle Kapitelname;
\fancyhead[LE,RO]{\thepage} %Kopfzeile: rechts bzw. außen die Seitenzahl

In diesem Fall sind in Inhaltsverzeichnis, Tabellenverzeichnis, Abb.verzeichnis und Literaturverzeichnis in der Kopfzeile in Grossbuchstaben, der Textteil nicht.

Bei folgender Änderung ist alles durchgängig in Gross- und Kleinbuchstaben.
\pagestyle{fancy}
\fancyhead[LO,RE]{\nouppercase{\leftmark}} %Kopfzeile: links bzw. innen der aktuelle Kapitelname;
\fancyhead[LE,RO]{\thepage} %Kopfzeile: rechts bzw. außen die Seitenzahl

polynom
24-05-2005, 14:29
So,
noch was....

Ich habe nun einen \chaptermark Befehl hinzugefügt:
\chapter*{Liste der verwendeten Symbole}
\chaptermark{Liste der verwendeten Symbole}
\addcontentsline{toc}{chapter}{Liste der verwendeten Symbole}

Somit habe ich wenigstens "Liste der verwendeten Symbole" in meiner Kopfzeile stehen, doch leider sogar etwas mehr, nämlich:
"0 Liste der verwendeten Symbole"

Weiß jemand, wie ich die Null wegkriege?
Danke

Daggi
24-05-2005, 15:05
Schau mal hier
http://www.mrunix.de/forums/showthread.php?t=34442
Daggi

polynom
24-05-2005, 15:15
Im Gegensatz zu deinen anderen Problemen sollte die Schrift doch das gerinste sein :) Schau mal hier!!!
http://www.mrunix.de/forums/showthread.php?t=39317

Daggi


Vielleicht hast du ja recht.... ;)
Ich hätte es nur schön gefunden, wenn ich gewusst hätte, warum und wie ändern.
Danke für den Link, die Anweisung ist schon gespeichert.
Und: vielleicht freunde ich mich ja mit dem Erscheinungsbild von KOMA noch an.

polynom
24-05-2005, 15:34
Okay,

um das ganze mal abzuschliessen:
Ich hab's jetzt irgendwie hingekriegt und wollte es noch in diesem Forum mitteilen, falls es jemanden interessiert und noch jemand so ein Problem hat.

Als erstes habe ich den Befehl \chaptermark hinzugefügt, z.B.:
\chapter*{Liste der verwendeten Symbole}
\chaptermark{Liste der verwendeten Symbole}
\addcontentsline{toc}{chapter}{Liste der verwendeten Symbole}

Hier würde Latex aber in der Kopfzeile folgendes schreiben:
"0 Liste der verwendeten Symbole"

Die Null will (normalerweise) keiner, weil sie ja nix bringt.
In meinem Fall hätte ich allerdings gerne schon in meinem Textteil die Kapitelnummer in der Kopfzeile stehen. Deshalb noch vor \tableofcontents:

\pagestyle{fancy}
\fancyhead[LO,RE]{\nouppercase{\leftmark}}
\fancyhead[LE,RO]{\thepage}
\fancyfoot[]{}
\renewcommand{\chaptermark}[1]{\markboth{#1}{}}

Wenn mein Textteil beginnt, kommt dann noch ein
\renewcommand{\chaptermark}[1]{\markboth{\thechapter\ #1}{}}
hinzu und schwupps hab ich wieder meine Zahl vor meinem Kapitel.

:) :) :)

ob diese Lösung elegant ist, steht nicht zur Diskussion.

pospiech
24-05-2005, 21:51
das mit dem \linespread ist mir jetzt nicht klar, was daran falsch sein soll.
l2tabu.pdf kenne ich.
Ich möchte aber keinen Abstand der 1 1/2-zeilig ist, deshalb also \linespread {Faktor}. Wie soll es denn sonst andersgehen?


sollte in l2tabu.pdf aber drinstehen.
\linespread ändernd den Abstand aller Zeilen. Auch die von Überschriften und Fussnoten was bei 1 1/2 zeilig nicht passieren darf. Deshalb gibt es das Paket setspace.



Zu Koma:
deinen Vergleich mit Ferrari und Polo find ich doof. :rolleyes:


Gut, ich werde mir bessere Vergleiche ausdenken ;-)
Ich wollte damit nur sagen, dass Koma Script einfach mehr kann und es sich lohnt. Dein Problem ist sogar nur eine Änderung einer einzigen Variable und in der Dokumentation eigentlich gut beschrieben. Ich zumindest habe die Überschriften auch umdefinieren wollen und es gefunden.



Vielleicht weisst du ja, warum in meiner Kopfzeile der falsche Kapitelname steht. Und warum in Großbuchstaben, obwohl im reinen Textteil alles so ist, wie man es erwartet. Ich wär dir echt echt dankbar.
Polynom


Da ich fancyhdr nicht verwende, sondern scrpage2 habe ich mich aus Unkenntnis nicht dazu geäußert.

Matthias