Anzeige:
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: truncate führt zu "TeX capacity exceeded"

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.04.2006
    Beiträge
    88

    truncate führt zu "TeX capacity exceeded"

    Hallo zusammen,

    ich nutze das Paket truncate, um einen langen Text nach einigen Zentimetern abzuschneiden. Der folgende Befehl funktioniert:

    \truncate{5cm}{test test test test test test test test test test}

    Der folgende Befehl hingegen führt in meinem Beamer-Dokument zu "TeX capacity exceeded":

    \truncate{5cm}{\insertsectionnumber.~\insertsectio nhead}

    Auch der folgende Befehl funktioniert:

    \insertsectionnumber.~\insertsectionhead

    Es tut mir leid, dass ich kein Minimalbeispiel produzieren kann, aber es ist mir nicht gelungen, den Fehler in einem Minimaldokument zu replizieren. Vielleicht ist es euch möglich, mir einen generellen Tipp zu geben. Muss ich z.B. "\insertsectionnumber.~\insertsectionhead" auf eine bestimmte Art als Argument übergeben?

    Sebastian

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.05.2009
    Beiträge
    4.035
    Die \insert-Befehle von beamer sind ziemlich komplex, nicht expandierbar und ich würde die nie in so einem Befehl verwenden. Mal ganz abgesehen davon, dass man sich in einer Präsentation schon die Mühe machen sollte, Text selbst sinnvoll zu kürzen statt einfach nach 5cm maschinell zu kappen.

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.04.2006
    Beiträge
    88
    Hallo Ulrike,

    es geht letztlich darum, wöchentlich eine große Anzahl Foliensätze mehr oder minder automatisiert zu erstellen, daher wäre eine manuelle Anpassung recht zeitaufwendig. Auch würde ich die Titel der Sections nur ungern an Platzbeschränkungen anpassen, da sie dann nicht mehr ausreichend informativ wären.

    Mit frischem Kopf habe ich es doch noch geschafft, das Problem in einem Minimalbeispiel zu reproduzieren:
    Code:
    \documentclass[handout]{beamer}
    \usepackage[ngerman]{babel}
    \usepackage[breakwords,fit]{truncate}
    \defbeamertemplate*{footline}{stdrdfoot}{
    \leavevmode
    \hbox{\begin{beamercolorbox}[wd=\paperwidth,ht=2.25ex,dp=1.25ex,colsep=1ex,leftskip=.2cm,rightskip=.2cm]{frametitle}
    {\truncate{10cm}{\insertsectionnumber.~\insertsectionhead}{~(Handout)}}
    \hskip2ex plus1fill
    \end{beamercolorbox}}
    }
    \begin{document}
    \section{Long section title long section title long section title long section title long section title long section title long section title}
    \begin{frame}[label=my_frame]
    \frametitle{frametitle}
    \end{frame}
    \againframe{my_frame}
    \againframe{my_frame}
    \againframe{my_frame}
    \againframe{my_frame}
    \againframe{my_frame}
    \againframe{my_frame}
    \againframe{my_frame}
    \againframe{my_frame}
    \againframe{my_frame} % Bis zehn Frames: kein Problem
    %\againframe{my_frame} % Ab elf Frames: TeX capacity exceeded, sorry [pdf link stack size=10]
    \end{document}
    Hast du bzw. habt ihr dazu einen Tipp?

    Letztlich geht es um die Zeile
    Code:
    {\truncate{10cm}{\insertsectionnumber.~\insertsectionhead}{~(Handout)}}
    Zu \insertsectionnumber gibt es natürlich die Alternative \thesection, das ändert aber auch nichts.

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.05.2009
    Beiträge
    4.035
    Wie ich schon sagte: mit \insertsectionhead wird es nicht gehen.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •