Anzeige:
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Probleme bei enumerate

Hybrid-Darstellung

Vorheriger Beitrag Vorheriger Beitrag   Nächster Beitrag Nächster Beitrag
  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    12.12.2017
    Beiträge
    2

    Probleme bei enumerate

    Hallo,

    ich habe mich die letzten Wochen etas in Latex eingelesen, nun bin ich auf ein Problem gestoßen, welches ich alleine nicht lößen kann.

    Ich benutze enumerate um eine Aufzählung mit römischen Zahlen darzustellen.
    Dies möchte ich nach links ausrichten und dahinter in einheitlichem Abstand den Text.
    Also wiefolgt:

    i) Dies ist ein Beispiel
    ...
    xviii) Dies ist ein Beispiel

    Ich benutze folgende Pakete
    \usepackage{amsmath}
    \usepackage{amssymb}
    \usepackage{amsfonts}
    \usepackage{array}
    \usepackage[ngerman]{babel}
    \usepackage{bm}
    \usepackage{booktabs}
    \usepackage{courier}
    \usepackage{colortbl}
    \usepackage{color}
    \usepackage{courier}
    \usepackage{caption}
    \usepackage{diagbox}
    \usepackage{etex}
    \usepackage{eurosym}
    \usepackage[bottom]{footmisc}% places footnotes at page bottom
    \usepackage[T1]{fontenc}
    \usepackage[pdftex]{graphicx}
    \usepackage{grffile}
    \usepackage{german}
    \usepackage{helvet}
    \usepackage{hhline}
    \usepackage{enumerate}
    \usepackage[utf8]{inputenc}
    \usepackage{mathptmx}
    \usepackage{makeidx}
    \usepackage{multicol}
    \usepackage{ngerman}
    \usepackage{paralist}
    \usepackage{pifont}
    \usepackage{supertabular}
    \usepackage{textcomp}



    \begin{document}
    \begin{enumerate}
    \item Dies ist ein Beispiel
    ...
    \item Dies ist ein Beispiel
    \end{enumerate}
    \end{document}


    Ich habe zwar Lösungen mit enumiten gefunden, jedoch verträgt sich dieses nicht mit den von mir genutzten Paketen.
    Gibt es da eine Lösung ohne enumiten?


    Ich hoffe mal alles notwendige angegeben zu haben.
    Bedanke mich schonmal im voraus für Eure Hilfe

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.08.2009
    Beiträge
    495
    Deine Paketliste gehört dringend aufgeräumt: du lädst Pakete mehrfach und dann neben babel mit Option ngerman auch noch die veralteten Pakete german und ngerman, die Option pdftex bei graphicx solltest Du weglassen, statt color und colortbl besser das Paket xcolor mit der Option table laden und vermutlich einiges andere.

    Das Paket enumitem ist das Standardpaket für die Formatierung von Listen. Du solltest deshalb vielleicht besser fragen, wie Du die Dinge für die Du andere Pakete lädst, statt dessen mit enumitem realisieren kannst. Dazu müsstest Du dann aber auch noch ein kleines lauffähiges Beispiel erstellen. Dabei kannst Du alle Pakete weglassen, die mit Deiner Frage nichts tun haben. Dafür braucht es aber natürlich eine Dokumentenklasse.

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    12.12.2017
    Beiträge
    2
    Danke für Deine Anregung.

    Ich habe darauf online nach einer Ausführlichen Beschreibung für das enumiten Paket gesucht und auch gefunden.
    Nun steht da aber z.B., dass ich es die Anpassung der drei Basislistenumgebungen
    enumerate, itemize und description an eigene Bedürfnisse erleichtern erleichtern soll.

    Seltsamerweise ist die zweite Fehlermeldung die schon in einer Itemize Umgebung :
    Undefined control sequence. \end{itemize}

    Die Erste lautet : Package enumitem Error: CABR undefined. \begin{description}[CABR]
    Mit der kann ich nichts anfangen, habe ich noch nie gesehen und finde auch online nichts entsprechendes .

    Sagt die Fehlermeldung evtl jemandem etwas?

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.07.2013
    Beiträge
    182
    Wie wäre es, wenn du ein kleines Testdokument erstellst, welches das Probem führ uns nachvollziehbar macht? Soweit ich weiß, kann hier keiner hellsehen.

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •