Anzeige:
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Latex dot plot mit Buchstaben

Hybrid-Darstellung

Vorheriger Beitrag Vorheriger Beitrag   Nächster Beitrag Nächster Beitrag
  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    06.09.2017
    Beiträge
    2

    Latex dot plot mit Buchstaben

    Hallo da draussen,

    nach dem ich per Schlagwortsuche nicht fündig geworden bin, wende ich mich mit meiner "Challenge" an euch.
    Ich möchte in latex Daten plotten, und zwar sollen auf jedem Inkrement der X-Achse 20 Werte geplottet werden, jeder Wert soll anstatt von einem Punkt oder ähnlichem Marker von einem Buchstaben (1 Buchstabencode der Aminosäuren) repräsentiert werden.
    Also auf den 15 Inkrementen entlang der X-Achse werden jeweils 20 Werte geplottet (siehe Beispielbild).
    Beispiel_Graf.jpg

    Ich denke was dem Plot am nächsten kommt ist ein dot plot mit pgfplots. Allerdings habe ich bisher nichts gefunden ob oder wie man die typischen Marker (Kreis, Viereck, Diamant ect) gegen andere Zeichen austauschen kann.
    Wahrscheinlich suche ich auch in der komplett falschen Richtung.

    Über Hinweise und Vorschläge wäre ich sehr dankbar!

  2. #2
    Registrierter Benutzer Avatar von rais
    Registriert seit
    18.07.2005
    Beiträge
    5.694
    wenn ich Dich recht verstehe, schau in `texdoc pgfplots' nach ``mark=text''.

    VG
    Rainer
    There's nothing a good whack with a hammer won't fix!

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    06.09.2017
    Beiträge
    2
    Hallo rais,
    vielen Dank für den Tipp. Habe damit direkt einen anderen Beitrag mit Beispiel gefunden an dem ich starten kann (https://tex.stackexchange.com/questi...rk-in-pgfplots). (Ich denke mein Fehler war nach "Letter" statt "Character" zu suchen xX)
    Falls jemand noch weitere Ideen zu der Aufgabe hat bin ich immer noch interessiert. Hoffe aber bald die Lösung teilen zu können.
    VG

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •