Anzeige:
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: textcite: AutorA nach AutorB

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.11.2012
    Beiträge
    19

    textcite: AutorA nach AutorB

    Moin,

    ich habe ein kleines Problem mit Biblatex:
    Ich verwende folgende Einstellungen:
    \usepackage[backend=biber,style=authoryear-icomp,dashed=false,isbn=false, maxnames=3,url=true,doi=false,eprint=false,pagetra cker=page]{biblatex}

    Mein Ziel ist es im Fliestext einen Autor zu zitieren, den ich aber nur indirekt zitieren kann. Das Ergebniss sollte als folgendermaßen aussehen:
    "Weber (1909 zitiert nach Kulke 2017 S.999) geht dabei von vereinfachten Annahmen aus...."

    Mit \textcite{Weber1909} kann ich das Zitat im Fliestext problemlos einfügen.
    Mit \parencites[][zitiert nach]{Weber1909}[999]{Kulke2017} funktioniert ein Zitat von Weber zitiert nach Kulke problemlos.

    Leider schaffe ich es nicht die beiden Varianten so zu kombinieren, dass das gewünschte Ergebnis im Text angezeigt wird.

    Stand von Euch schon mal jemand vor diesem Problem und hat es gelöst?

    Grüße
    Riker

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.04.2007
    Ort
    Wrestedt
    Beiträge
    979
    Moin Riker,

    du erhöhst deine Chancen auf eine Antwort, wenn du den Lesern ein komplettes Codebeispiel zur Verfügung stellst.
    Geändert von nixversteh (31-08-2017 um 11:59 Uhr)
    Der aus Büchern erworbene Reichtum fremder Erfahrung heißt Gelehrsamkeit. Eigene Erfahrung ist Weisheit. Das kleinste Kapital von dieser ist mehrt wert, als Millionen von jener.

    Gotthold Ephraim Lessing

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.11.2012
    Beiträge
    19
    Hier mein Codebeispiel:
    \documentclass[12pt, a4paper]{scrreprt}%{scrartcl} %{article} % %
    \usepackage[T1]{fontenc}
    \usepackage[utf8]{inputenc}

    \usepackage[backend=biber,style=authoryear-icomp,dashed=false,isbn=false, maxnames=3,url=true,doi=false,eprint=false,pagetra cker=page]{biblatex}
    \bibliography{library.bib}

    \renewcommand*{\mkbibnamelast}[1]{\textsc{#1}}
    \DefineBibliographyStrings{german}{%
    andothers = {et al.},
    and = \&%,
    %page = {:}
    }


    \begin{document}

    Dies ist ein Textzitat nach \textcite{Weber1909}.

    Auch ein Quellenangabe \parencites[][zitiert nach]{Weber1909}[999]{Kulke2017} funktioniert. Ist jedoch unschön.

    Ein Zitat im Fließtext ist nur umständlich möglich: \textcite[][S. 823 zitiert nach \textsc{Kulke} 2017, S. 999]{Weber1909} \nocite{Kulke2017}


    \printbibliography
    \end{document}

    @book{Kulke2017,
    author = {Kulke, Elmar},
    year = {2017}
    }

    @book{Weber1909,
    author = {Weber, Alfred},
    year = {1909}
    }

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.04.2007
    Ort
    Wrestedt
    Beiträge
    979

    ...

    Moin Riker,

    anders hätte ich dein Problem auch nicht gelöst. Es gibt eine zweite Möglichkeit. Bitte den Code mittels # eingeben.

    Code:
    \documentclass[fontsize=12pt, paper=a4]{scrreprt}
    \usepackage[T1]{fontenc}
    \usepackage[utf8]{inputenc}
    \usepackage[ngerman]{babel}
    \usepackage[autostyle]{csquotes}
    \usepackage[backend=biber,
    style=authoryear-icomp,
    dashed=false,
    isbn=false, 
    maxnames=3,
    url=true,
    doi=false,
    eprint=false,
    pagetracker=page]{biblatex}
    \bibliography{library.bib}
    \renewcommand*{\mkbibnamelast}[1]{\textsc{#1}}
    \DefineBibliographyStrings{german}{%
    andothers = {et al.},
    and = \&%,
    %page = {:}
    }
    \begin{document}
    Dies ist ein Textzitat nach \textcite{Weber1909}.
    Auch ein Quellenangabe \parencites[][zitiert nach]{Weber1909}[999]{Kulke2017} funktioniert. Ist jedoch unschön.
    {\cite[]{Weber1909}. Zitiert nach \cite[999]{Kulke2017}}
    \printbibliography
    \end{document}
    Geändert von nixversteh (31-08-2017 um 14:24 Uhr) Grund: Nachtrag
    Der aus Büchern erworbene Reichtum fremder Erfahrung heißt Gelehrsamkeit. Eigene Erfahrung ist Weisheit. Das kleinste Kapital von dieser ist mehrt wert, als Millionen von jener.

    Gotthold Ephraim Lessing

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.04.2007
    Ort
    Wrestedt
    Beiträge
    979

    ....

    @Riker,

    ich habe noch eine Möglichkeit gefunden, schau mal hier: https://tex.stackexchange.com/questi...d-in-citations

    Code:
    \RequirePackage{filecontents}
    \begin{filecontents}{\jobname.bib}
    @BOOKLET{autora,
      title = {A nice old book},
      userc={autorb},
      author = {Fred Bloggs},
      year = {1850},
    }
    @BOOKLET{autorb,
      title = {A bad new book},
      author = {Jon Doe},
      year = {2011},
    }
    \end{filecontents}
    \documentclass[ngerman]{scrartcl}
    \usepackage[T1]{fontenc}
    \usepackage[utf8]{inputenc}
    \usepackage{babel,csquotes,blindtext}
    \usepackage[%
        bibstyle=authortitle,
        citestyle=verbose-ibid,
    ]{biblatex}
    \addbibresource{\jobname.bib}
    \NewBibliographyString{bibcitedas}
    \DefineBibliographyStrings{german}{%
      bibcitedas = {{zitiert als}{zit. als}},
    }
    % Put the 'quoted in text' behind the bibentry.
    \renewbibmacro*{finentry}{%
      \ifbibliography{%
        \iffieldundef{userc}{}{%
          \newunit\bibstring{quotedin}\addspace\fullcite{\thefield{userc}}
        }
      }{}%
      \finentry%
    }
    \begin{document}
    \blindtext
    \begin{quotation}
        \blindtext{\cite[36]{autora}. Zit. nach \cite[89]{autorb}}
    \end{quotation}
    \blindtext{\cite[36]{autora}. Zit. nach \cite[89]{autorb}}
    \printbibliography
    \end{document}
    Der aus Büchern erworbene Reichtum fremder Erfahrung heißt Gelehrsamkeit. Eigene Erfahrung ist Weisheit. Das kleinste Kapital von dieser ist mehrt wert, als Millionen von jener.

    Gotthold Ephraim Lessing

  6. #6
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.06.2010
    Ort
    Bischoffen
    Beiträge
    126
    Hilft ein Mehrfachindex? Etwa Splitindex?

  7. #7
    Registrierter Benutzer Avatar von rais
    Registriert seit
    18.07.2005
    Beiträge
    5.700
    @Daniel: das ist ja nun etwas am Thema vorbei...
    Rainer
    There's nothing a good whack with a hammer won't fix!

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •