Anzeige:
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Welche natürlichen Mittel kurbeln die Fettverbrennung an?

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    04.11.2015
    Beiträge
    21

    Welche natürlichen Mittel kurbeln die Fettverbrennung an?

    Hallo!
    Ich möchte gern etwas abnehmen und bin auch schon dabei, meine Ernährung umzustellen. Gibt es eigentlich natürliche Mittel, durch die die Fettverbrennung angekurbelt wird?

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    06.03.2010
    Ort
    St. Petersburg, Russland
    Beiträge
    2.440
    Bewegung und Anstrengung. Aber keine Anstrengung OHNE Bewegung. Diese ganzen Halteübungen sind vielleicht sonstwie gut für die Gelenke und den Muskelaufbau, aber verbrauchen nur minimal Kalorien.
    Ansonsten weiß ich nichts außer Fieber und Entzündungen, was du ja wohl nicht willst.

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.11.2015
    Beiträge
    16
    Hallo Tamina!
    Wie rstuby bereits sagte, kann man die Fettverbrennung am besten durch Sport ankurbeln. Der Vorteil dabei ist, dass du auch Muskeln dabei aufbaust, die wiederum Kalorien verbrauchen.
    Als natürliches Mittel könntest du mal Schwarzkümmelöl (Infos) ausprobieren, es soll die Fettverbrennung ordentlich ankurbeln.

  4. #4
    Registrierter Benutzer Avatar von Lion
    Registriert seit
    10.11.2015
    Beiträge
    25
    Hallo!
    Sport ist auf jeden Fall das beste Mittel wenn man abnehmen möchte. Damit kurbelt man die Fettverbrennung an, strafft aber gleichzeitig auch den Körper. Das gehört meiner Meinung nach auch dazu denn es bringt ja nichts, wenn du abnimmst, aber deine Haut schlaff an dir herunter hängt. Sehr gute Erfahrungen habe ich auch mit Fatburnern gemacht, einen sehr interessanten und hilfreichen Artikel zu diesem Thema kannst du auch auf der Webseite https://www.wiekannichabnehmen.net/f...-zum-abnehmen/ finden.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •