Anzeige:
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Font-Änderung in nur einem Wort

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.04.2013
    Beiträge
    12

    Font-Änderung in nur einem Wort

    Hallo zusammen,

    ich habe ein Bild mit einer Signifikanz und diese hat einen * aber nur mit 5 Zacken (*). Da ich kein passendes Symbol für die Bildunterschrift finde, habe ich gegoogled und herausgefunden, dass Arial das macht: *. Wie mache ich das im Dokument? Kann ich quasi nur dieses Symbol in Arial setzen und meinen restlichen Text behalten wie er ist?

    Danke!!!!

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.12.2005
    Beiträge
    1.295
    Du willst tatsächlich ein einziges Arial-Zeichen verwenden, weil die Grafik mit Arial beschriftet wurde? Ich fände das eher seltsam. Was ist mit den anderen Arial-Zeichen, beispielsweise anderen Formen bei Ziffern oder Buchstaben?

    Ja, es geht, man kann mit \usefont innerhalb des Dokuments einen bestimmten Font wählen. Dazu muss man natürlich den Namen der LaTeX-Familie kennen. Näheres ist dem fntguide zu entnehmen. Um die Wirkung zu begrenzen verwendet man eine Gruppe, also {\usefont{…}{…}{…}{…}…}.

    Alternativen: MnSymbol laden und \ast verwenden, bbding und beispielsweise \FiveStar, pifont und \ding{72}. Ich bin sicher, es gibt noch mehr Sternchensymbole zur Auswahl.

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    06.03.2010
    Ort
    St. Petersburg, Russland
    Beiträge
    2.435
    In einer Matheumgebung müsste dir auch \star einen fünfzackigen Stern liefern.
    Und wenn du wissen willst, wo wir die Infos her haben, tipp mal
    Code:
    texdoc symbols-a4
    auf der Konsole/Eingabeaufforderung ein.

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.04.2013
    Beiträge
    12
    Hallo,
    ja, es ist nur ein Sternchen, aber es sieht nun mal kacke aus. Ich habs mal angehangen. Naja, die einfachste Lösung ist wohl die Matheumgebung, auch, wenns nicht die schönste Lösung ist. Die anderen Sterne habe ich schon ausprobiert und es passt einfach nicht.

    Ich danke euch für eure Mühen!

    Test.png

  5. #5
    Registrierter Benutzer Avatar von rais
    Registriert seit
    18.07.2005
    Beiträge
    5.694
    Warum passt Du nicht die Sterne in Deinem Bild an?
    So Dein Original im (e)ps-Format vorliegt, hilft Dir da vllt das psfrag-Paket.
    Oder Du zeichnest und beschriftest es selbst (pstricks oder tikz/pgf kämen da vermutlich in Frage).
    Zu Not ginge auch ein Übertünchen:
    Code:
    documentclass{article}
    \usepackage{tikz}
    \usepackage{graphicx}
    \begin{document}
    \begin{figure}
      \begin{tikzpicture}[every node/.style={fill = white, minimum width=1cm}]
        \pgftext[base]{\includegraphics[trim=0 75 0 0, clip, width=10cm]{Test}};
    %    \draw[help lines] (-5,0) grid (5,10); % Orientierungshilfe
        \node at (-2.7,7.48) {****};
        \node at (2.8,9.5) {****};
      \end{tikzpicture}
      \caption{****P 0.0001}
    \end{figure}
    \end{document}
    (hier ausgehend von Deiner Test.png; ausgehend vom Original kannst Du Dir die trim- und clip-Optionen vermutlich sparen)

    Und wenn Du schon dabei bist, überlege Dir auch gleich, ob Du nicht auch die anderen Strings (Medium/+BC) mit anpassen willst...

    VG
    Rainer
    There's nothing a good whack with a hammer won't fix!

  6. #6
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.05.2009
    Beiträge
    4.020
    Code:
    {\fontfamily{qhv}\selectfont *}

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •