Anzeige:
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Falsches Sprungziel zum Literaturverzeichnis

Hybrid-Darstellung

Vorheriger Beitrag Vorheriger Beitrag   Nächster Beitrag Nächster Beitrag
  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.08.2008
    Beiträge
    44

    Falsches Sprungziel zum Literaturverzeichnis

    Hallo,

    ich füge folgendermaßen ein Literaturverzeichnis ein:
    Code:
    \addcontentsline{toc}{chapter}{Literatur}
    \nocite{*}
    \bibliographystyle{alpha}
    \bibliography{myFile}
    Sieht auch soweit gut aus und funktioniert. Wenn ich allerdings im Inhaltsverzeichnis auf den Link zum Literaturverzeichnis klicke, lande ich am Anfang des vorherigen Kapitels. Muss ich da noch irgendwo eine explizite Sprungmarke o. ä. setzen?

    Gruß,
    M.

  2. #2
    Registrierter Benutzer Avatar von voss
    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    5.046
    Zitat Zitat von Mithrandir Beitrag anzeigen
    ich füge folgendermaßen ein Literaturverzeichnis ein:
    Code:
    \phantomsection
    \addcontentsline{toc}{chapter}{Literatur}
    \nocite{*}
    \bibliographystyle{alpha}
    \bibliography{myFile}
    Sieht auch soweit gut aus und funktioniert. Wenn ich allerdings im Inhaltsverzeichnis auf den Link zum Literaturverzeichnis klicke, lande ich am Anfang des vorherigen Kapitels. Muss ich da noch irgendwo eine explizite Sprungmarke o. ä. setzen?
    Paket hyperref vorausgesetzt

    Herbert

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.08.2008
    Beiträge
    44
    Perfekt, danke!
    Gruß,
    M.

  4. #4
    Peterman
    Gast
    Hi,

    ich hatte das gleiche Problem und hatte es so geloest:

    Code:
    \nocite{*}
    \bibliographystyle{alpha}
    \bibliography{myFile}
    \addcontentsline{toc}{chapter}{Literatur}
    D.h. ich habe einfach die \addcontentsline spaeter gesetzt. Weiss nicht, ob das astrein ist, aber es klappt

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.08.2008
    Beiträge
    44
    Wäre ja mal wieder tückisch, wenn das tatsächlich an der Reihenfolge liegen sollte ... Jedenfalls danke für den Tipp!
    Gruß,
    M.

  6. #6
    Registrierter Benutzer Avatar von voss
    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    5.046
    Zitat Zitat von Mithrandir Beitrag anzeigen
    Wäre ja mal wieder tückisch, wenn das tatsächlich an der Reihenfolge liegen sollte ... Jedenfalls danke für den Tipp!
    das ist nicht tückisch, sondern logisch ...
    mit \bibliography{..} wird intern ein \section* aufgerufen, das dann als Anker für
    hyperref dienen kann.

    Herbert

  7. #7
    Registrierter Benutzer Avatar von Stefan_K
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3.534

    Arrow Reihenfolge

    Weil Du \addcontentsline vor \bibliography aufrufst, Peterman danach. Bei nachträglichem Aufruf wird übrigens die Seitenzahl im Inhaltsverzeichnis falsch sein, wenn das Literaturverzeichnis mehrere Seiten umfassen sollte, daher würde auch ich es vorher schreiben mit \phantomsection davor, ggf. davor noch ein \cleardoublepage, je nach Klasse.

    Stefan

  8. #8
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.08.2008
    Beiträge
    44
    Ok, danke, so werde ich es machen.
    Gruß,
    M.

  9. #9
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.08.2008
    Beiträge
    44
    Huhu,

    seit neuestem habe ich wieder Probleme mit dem Literaturverzeichnis. Es geht jetzt über drei Seiten und die Einträge auf der dritten Seite können nicht mehr referenziert werden. Außerdem kommt ein seltsamer, sporadischer (!) Fehler ("destination has been already written"), über den ich im Netz noch so gut wie gar keine Informationen finden kann.

    Momentan mache ich es so (mit obigem Effekt):
    Code:
    \phantomsection
    \addcontentsline{toc}{chapter}{Literatur}								
    \nocite{*}
    \bibliographystyle{gerunsrt}
    \bibliography{myDocument}
    Wenn ich es dagegen so mache, kompiliert es wunderbar, aber die Sprungmarke im Inhaltsverzeichnis stimmt nicht:
    Code:
    \addcontentsline{toc}{chapter}{Literatur}								
    \nocite{*}
    \bibliographystyle{gerunsrt}
    \bibliography{myDocument}
    Wenn ich es so mache, stimmt die Seitenzahl im Inhaltsverzeichnis nicht:
    Code:
    			
    \nocite{*}
    \bibliographystyle{gerunsrt}
    \bibliography{myDocument}
    \addcontentsline{toc}{chapter}{Literatur}
    Gibt es denn keine Lösung, bei der alles passt?
    Gruß,
    M.

  10. #10
    Registrierter Benutzer Avatar von Stefan_K
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3.534

    hyperref Anker, Seitenzahl

    Vor \phantomsection und \addcontentsline würde ich \cleardoublepage (oder \clearpage) aufrufen.

    Stefan

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •