Anzeige:
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 16 bis 29 von 29

Thema: In Kile bzw. in Ubuntu Pakete automatisch nachinstallieren

  1. #16
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.07.2008
    Beiträge
    30
    MiKTeX: 2.7
    SharedSetup: unknown
    BinDir: /usr/local/bin
    OS: Linux 2.6.24-19-generic #1 SMP Fri Jul 11 23:41:49 UTC 2008 i686
    Root0: /home/katrin/.miktex
    Root1: /home/katrin/.texmf-var
    Root2: /home/katrin/texmf
    Root3: /etc/texmf
    Root4: /var/lib/texmf
    Root5: /usr/share/texmf
    Root6: /usr/share/texmf-texlive
    Install: /home/katrin/.miktex
    UserData: /home/katrin/.miktex
    UserConfig: /home/katrin/.miktex
    fndb0: /home/katrin/.miktex/miktex/config/79e690d4abe399535b7f1994881b7d14.fndb
    fndb1: /home/katrin/.miktex/miktex/config/4617d9e35723197351dd15afd160ca1f.fndb
    fndb2: /home/katrin/.miktex/miktex/config/9517b270284daebdb2b43e7f55a6ecc8.fndb
    fndb3: /home/katrin/.miktex/miktex/config/76f9d14d3870a3ca17c588db81902d3d.fndb
    fndb4: /home/katrin/.miktex/miktex/config/49ce9fb6981e7315a79363280fdfe510.fndb
    fndb5: /home/katrin/.miktex/miktex/config/0638a6bb4aac17125bf8bd1aa29dc0c8.fndb
    fndb6: /home/katrin/.miktex/miktex/config/3187e2337ee4b2115b66aeca116ccb56.fndb
    fndbmpm: /home/katrin/.miktex/miktex/config/8dad57fd7b2d57f2b2a261054afb6a9f.fndb

  2. #17
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.07.2008
    Beiträge
    30
    okay, im versteckten .miktex-Ordner ist tatsächlich das multirow-Paket und auch das vorher bereits installierte koma-skript vorhanden. Wie kriege ich es denn hin, dass es dahin installiert wird, wohin ich es haben will (wenn nicht mit --install-root)?

  3. #18
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.07.2008
    Beiträge
    30
    ja, da liegen die sachen. wie ändere ich das?

  4. #19
    Registrierter Benutzer Avatar von Stefan_K
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3.534

    Texmfhome

    Du könntest die Umgebungsvariable TEXMFHOME daraufhin ändern. Den aktuellen Wert kannst Du anzeigen mit echo $TEXMFHOME oder
    Code:
    kpsewhich --var-value=TEXMFHOME
    Ändern kannst Du sie mit:
    Code:
    export TEXMFHOME='/home/katrin/.miktex'
    Danach könntest Du erneut kpsewhich multirow.sty testen.

    Stefan

  5. #20
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.07.2008
    Beiträge
    30
    DANKE!!!
    Soweit hat es funktioniert.
    Ist das aber so gut, wenn man diesen Pfad auf ein verstecktes Verzeichnis lenkt?

  6. #21
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.06.2005
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    1.406
    Zitat Zitat von Stefan_K Beitrag anzeigen
    Rufe einmal initexmf --report auf, was wird ausgegeben?

    Stefan
    Das ist ja interessant! Ähm, weißt Du, Stefan, nicht zufällig, wie man diese ganzen Root-Pfade ändert, die mpm da hat?

    Jedenfalls vielen Dank für den Tip, bei mir waren sie, bis auf den entscheidenden Pfad zu TEXMFHOME, alle falsch und spätestens bei der Installation von texlive 2008 wär' das in die Hose gegangen.

    Mh, notfalls deinstalliere ich mpm.

    Gruß,
    Alexander

  7. #22
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.07.2008
    Beiträge
    30
    Hm... also, wenn ich LaTex jetzt aus dem Terminal aufrufe, greift er korrekt auf die Pakete zu. Aber offensichtlich hat Kile damit immer noch Probleme. Wie kann ich das beheben?

  8. #23
    Registrierter Benutzer Avatar von Stefan_K
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3.534

    Pfad

    Zitat Zitat von traumvogel Beitrag anzeigen
    Soweit hat es funktioniert.
    Ist das aber so gut, wenn man diesen Pfad auf ein verstecktes Verzeichnis lenkt?
    Es sollte dennoch, auch mit verstecktem Pfad, funktionieren.
    Ich habe den mpm von vornherein so eingerichtet, dass er nach /home/stefan/texmf installiert.

    Stefan

  9. #24
    Registrierter Benutzer Avatar von Stefan_K
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3.534

    Arrow texhash

    Zitat Zitat von traumvogel Beitrag anzeigen
    Aber offensichtlich hat Kile damit immer noch Probleme. Wie kann ich das beheben?
    Am besten mach nochmal ein sudo texhash. Doch eigentlich sollte Kile sich nicht anders verhalten als eine Übersetzung von der Konsole aus.

    Stefan

  10. #25
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.07.2008
    Beiträge
    30

    Question

    Auch nach texhash mag Kile die neuen Pakete noch nicht. Hab auch neu gestartet (manchmal bewirkt das ja Wunder) und auch die ganzen aux- (etc.) Dateien gelöscht (manchmal gabs daber früher Probleme). Leider alles ohne Erfolg.

    Kann das an dem versteckten Ordner liegen?

  11. #26
    Registrierter Benutzer Avatar von Stefan_K
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3.534
    Obigen Befehl
    Code:
    export TEXMFHOME='/home/katrin/.miktex'
    füge der Datei ~/.profile an, damit die Variable in jeder neuen Session gesetzt wird (oder in die ~/.bashrc). ~/.profile ist auch eine versteckte Datei, sie wird bei jedem Login eingelesen.
    Dann logge Dich aus und wieder ein. Ggf. überprüfe mit
    Code:
    kpsewhich --var-value=TEXMFHOME
    ob TEXMFHOME auch auf das .miktex-Verzeichnis zeigt.

    Wenn TEXMFHOME korrekt ist und Kile immer noch nicht übersetzt, dann poste hier einmal das beim Kile-Lauf entstandene logfile.

    Stefan

  12. #27
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.07.2008
    Beiträge
    30
    Es funktioniert!!!!! DANKE!!!!

  13. #28
    stachi
    Gast

    kile 2.0 in deutsch?

    Hallo,

    auch wenn das nicht ganz hier her passt, die Diskussion ist so schön aktuell.
    Ich durfte/musste mein system neu installieren. DAVOR war Kile 2.0 in deutsch, jetzt ist es in Englisch. Ich weiss noch das ich das Problem schon einmal hatte, allerdings beim reinen update von Kile 1.8 auf 1.9. Wie kann ich das 2.0er auf Deutsch stellen?

    Danke!

  14. #29
    Registrierter Benutzer Avatar von Stefan_K
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3.534

    Arrow kile-i18n-de

    Hallo,

    installiere das Paket kile-i18n-de über Synaptic oder mit apt-get.

    Viele Grüße,

    Stefan

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •