PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Lange Gleichungen, Split und Klammern





~E~
27-06-2006, 08:29
Aloha,

Dank des Forums und der vielzitierten AMSMATH doc konnte ich meine lange Gleichung ganz wunderbar umbrechen, split sei dank. Nummerirung, Ausrichtung alles wunderbar. Leider scheint mir die split Umgebung (oder was auch immer) eine meiner Klammern zu fressen. Ich will aber meine Klammer. Jemand ne Idee ??


\documentclass[10pt,a4paper,twoside,titlepage,headsepline,tableca ptionabove]{scrreprt}

%PACKAGES
\usepackage[latin1]{inputenc}
\usepackage{amsmath}
\usepackage{amsfonts}
\usepackage{amssymb}
\usepackage{makeidx}
\usepackage[dvips]{graphicx}
\usepackage{float}
\usepackage{fancybox}
\usepackage{fancyheadings}
\usepackage{epsfig}
\usepackage{color}
\usepackage{array}
\usepackage{helvet}
\usepackage{booktabs}
\usepackage{caption}
\usepackage{sidecap}
\begin{document}

\begin{equation}
\begin{split}
R^{eff}_{2a}=\frac{1}{2}\left(R_{2a}+R_{2b}+k_{a}+ k_{b}-\frac{1}{2_{\tau_{CP}}}\\
cosh^{-1}[D_{+}cosh(\eta_{+})-D_{-}cos(\eta_{-})]\right)
\end{split}
\end{equation}

\end{document}

Die letzte Klammer \right) fehlt ganz einfach .. . Achja und Fehlermeldungen gibt es natårlich auch nen ganzen Sack voll ;)

Danke schon mal.


[B]~E~

daswaldhorn
27-06-2006, 08:57
Hallo,

in jeder Zeile der split-Umgebung muss \left und \right anzahlmäßig gleich sein. Für nichtvorhandene Klammern brauchst du "\right." und "\left."

Grüße, Carsten

~E~
27-06-2006, 09:21
Carsten, you're the man ...


Danke!

:)

hartigan81
03-10-2008, 12:44
Hallo,

ich dachte ich schreib hier mal mein Problem rein, da es hier um Split Umgebungen geht:

Bei mir bringt Latex einen Fehlerhinweis, wenn ich diesen Befehl eingebe:

\begin{equation}
\begin{split}
W_t = (1+n)^t{(1+n) ln[1 - \theta + \alpha \theta(1+\gamma)(1+\rho)^-1] + \\
& + ln[\lambda(1+\rho)(1-\theta) + \theta(1+\gamma)(1+\lambda-\alpha)]} + C_t.
\end{split}
\end{equation}

Kann mir jemand weiterhelfen warum? Fehlt evtl. was in der Präambel?

Vielen herzlichen Dank schon mal :)

voss
03-10-2008, 12:57
Bei mir bringt Latex einen Fehlerhinweis, wenn ich diesen Befehl eingebe:


Es wäre ja vielleicht ganz praktisch, wenn du mal sagen würdest,
was für einen Hinweis ...

Nebenbei: { Klammern können hier nicht über Zeilengrenzen hinweggehen.

Herbert

localghost
03-10-2008, 12:59
Wäre nicht schlecht, wenn Du den Fehler auch gleich verraten würdest. Aber auf einen Blick kann man sagen, dass die geschweiften Klammern so nicht erlaubt sind. Du musst sie anders eingeben.

\begin{align}
\begin{split}
W_t &= (1+n)^t\{(1+n) \ln[1 - \theta + \alpha \theta(1+\gamma)(1+\rho)^-1] + \\
&+ \ln[\lambda(1+\rho)(1-\theta) + \theta(1+\gamma)(1+\lambda-\alpha)]\} + C_t.
\end{split}
\end{align}
Die equation-Umgebung kann auch nicht mit "&" umgehen. Daher ist hier die align-Umgebung hier besser.


MfG
Thorsten¹

hartigan81
03-10-2008, 13:06
Vielen herzlichen Dank! Die Fehlerhinweise sind weg und die Formel steht da wie eine 1 :)

Stefan_K
03-10-2008, 14:52
Hallo,



Die equation-Umgebung kann auch nicht mit "&" umgehen. Daher ist hier die align-Umgebung hier besser

equation geht übrigens auch, die &-Trenner gelten ja nur innerhalb der split-Umgebung.

Stefan